Ostfriesland

Pilsumer Deich mit Ottoturm Pilsumer Deich mit Ottoturm

Dieser nordwestlichste Teil Deutschlands wird im Norden durch die Nordsee sowie im Süden durch große Moorgebiete begrenzt, was eine in vieler Hinsicht bis heute fortwirkende isolierte historische Entwicklung bedingte. Ostfriesland im geografischen Sinne - und Basis unserer Darstellung - ist das gesamte Nordseeküstengebiet zwischen der Emsmündung an der holländischen Grenze und dem Jadebusen. Streng historisch-politisch betrachtet und im Bewusstsein vieler Ostfriesen gehört jedoch der östliche Teil mit dem Kreis Friesland und Wilhelmshaven nicht zu Ostfriesland. Traditionell bestehen enge Kontakte zu den Westfriesen in Holland, wodurch zum Beispiel auch der Brauch des Teetrinkens nach Ostfriesland kam.

Dem Festland vorgelagert sind die Ostfriesischen Inseln, die jedoch gesondert betrachtet werden. Durch die Entstehung im Gefolge von Sturmfluten und Neulandgewinnung bedingt, ist die ostfriesische Küstenregion von Wiesen- und Moorlandschaft geprägt, Wald kommt selten vor.

Der Tourismus in Ostfriesland entstand zwar auf den ostfriesischen Inseln bereits im 18. Jahrhundert, das Festland zog jedoch größtenteils erst nach dem II. Weltkrieg nach. Heute bildet das ostfriesische Festland eine Touristenhochburg mit zahlreichen Nordseebädern und Küstenbadeorten. Ostfriesland gilt mit seinen natürlichen Bedingungen oft auch als Bilderbuchregion für den Nordseeurlaub: Weite Ebenen aus Marschland, gestaffeltes Deichsystem mit kilometerlangen, meist asphaltierten Straßen im Hinterland und Grünstränden am Wattenmeer, Siele zur Entwässerung des Marschlandes, oft ausgebaut zu kleinen Seehäfen für die Küstenschifffahrt und die Verbindung zu den Inseln. Keine der zahlreichen Klein- und Mittelstädte kann als das Zentrum Ostfrieslands gelten, die größten Städte sind Wilhelmshaven im Osten und Emden im Westen.
 

Foto: © Günter Hommes / pixelio.de

Strand von Dangast

Dangast & Varel

Das südlichste und mit der Gründung 1795 eines der ältesten seiner Art in Deutschland ist das Nordseebad Dangast. Als heutiger...
Boote in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven

Die Seestadt Wilhelmshaven verdankt ihre Gründung und Entwicklung der planmäßigen Anlage des ersten preußischen (seit...
Rathausturm von Hooksiel

Hooksiel

Der Küstenbadeort Hooksiel in der Feriengemeinde Wangerland liegt am östlichen Rand von Ostfriesland zwischen Wilhelmshaven und...
Einkaufsbummel im Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig (Foto: Wangerland Touristik GmbH)

Horumersiel-Schillig

An der nordöstlichen Ecke Ostfrieslands liegt das Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig als Teil der Feriengemeinde Wangerland. Den Anfang der...
Nordseehaus in Minsen-Förrien (Foto: Wangerland Touristik GmbH)

Minsen-Förrien

Direkt gegenüber der Nordseeinsel Wangerooge liegt der Küstenbadeort Minsen-Förrien. Der Doppelort präsentiert sich als eine...
Altstadt von Jever

Jever

Die Kreisstadt Jever liegt im nordöstlichen Teil Ostfrieslands, jeweils etwa 15 Kilometer von Wilhelmshaven und dem Nordseebad Hooksiel...
Hafen von Carolinensiel-Harlingersiel

Carolinensiel-Harlesiel

Wie viele andere Küstenorte ist auch das Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel von den Veränderungen der Küstenlinie betroffen. Die...
Am Strand von Neuharlingersiel

Neuharlingersiel

Ende des 17. Jahrhunderts entstand das heutige Nordseeheilbad Neuharlingersiel durch Eindeichungen an der Harlebucht, gegenüber der Insel...
Kirche in Horsten /Kreis Wittmund (Foto: Klaus-Peter Wolf)

Wittmund

Die Kreisstadt Wittmund liegt etwa 15 Kilometer von der ostfriesischen Nordseeküste entfernt am Fluss Harle, der auf dem Stadtgebiet...
Deichbrücke in Esens-Bensersiel

Esens-Bensersiel

Durch die Insel Langeoog vor den Gewalten der offenen Nordsee geschützt, liegt das Nordseeheilbad Esens-Bensersiel etwa in der Mitte der...
Auf dem Deich von Dornumersiel

Dornum & Dornumersiel

Gegenüber der Insel Langeoog liegt das Nordseeheilbad Dornumersiel am ostfriesischen Wattenmeer. Nur wenige Kilometer landeinwärts...
Am Strand von Neßmersiel

Neßmersiel

Der Küstenbadeort Neßmersiel als Teil der Gemeinde Dornum liegt unmittelbar an der Nordsee, gegenüber den Inseln Baltrum und...
Kugelstein in Aurich

Aurich

Mit etwa 40.000 Einwohnern ist die Kreisstadt Aurich die größte Stadt im ostfriesischen küstennahen Hinterland und liegt etwa...
Kirche in Berumerfehn

Großheide & Hage

Im Hinterland der ostfriesischen Nordseeküste präsentieren sich die Orte Großheide, Hage und Brookmerland (Marienhafe)...
Strand bei Norddeich

Norden-Norddeich

Keinen Zweifel über dessen Lage lässt der Name des Nordseebades Norden-Norddeich. Die Stadt Norden gilt als die älteste in...
Greetsiel

Greetsiel & Region Krummhörn

Als Krummhörn mit dem Urlaubsort Greetsiel wird die gesamte westliche „Ecke“ Ostfrieslands bezeichnet, die heute die...
Blick auf Emden

Emden

Die Seehafenstadt Emden bildet den westlichen Abschluss der ostfriesischen Halbinsel. Sie liegt an der Emsmündung und an der Bucht...
Blick vom Deich

Rheiderland

Am östlichen Rand des Dollart, der Bucht an der Emsmündung, liegt das ostfriesische Rheiderland mit den Gemeinden Jemgum, Bunde und...
Hafen von Leer

Leer

Am Unterlauf der Ems, an der Mündung der Leda, liegt die Stadt Leer. Sie geht auf eine schon vor dem Jahr 800 bestehende Siedlung...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.
Küstenschutz und Klimawandel
Wer verstehen will wie der Klimawandel, der stetige Anstieg der Meeresspiegel und die extremen Wetterlagen das Leben in Deutschland beeinflussen, der findet keinen besseren Ort zur Schärfung des ökologischen Bewusstseins als die niedersächsische Nordsee. Wir stellen eine Auswahl an Reisezielen entlang der niedersächsischen Nordsee vor, die sich beispielhaft den Aspekten von Klimawandel und Küstenschutz widmen.