Kinder- & Jugendreisen

Naturgemäß ist die gesamte Nordseeküste mit ihrem weiten Hinterland geradezu prädestiniert für Kinder- und Jugendreisen, für Klassenfahrten und Gruppenreisen, denn hier bieten sich vielfältige Möglichkeiten für jugendgemäße Aktivitäten. Die Palette reicht vom Baden in der Nordsee über aktiven Wassersport bis hin zu Gruppenerlebnissen in der Natur oder kulturhistorische Zeitreisen.

Diese Kinder- und Jugendreisen an die Nordsee sind inzwischen fester Bestandteil der Alltagskultur, und immer mehr touristische Anbieter stellen sich darauf ein. Auch wenn sie oft nicht den Komforturlaub wie ihre Eltern suchen, haben die Kinder und Jugendlichen doch den Anspruch darauf, Qualität bei Unterkunft und Programm erwarten zu dürfen.

Anlaufpunkt für Gruppenreisen und Klassenfahrten sind traditionell die Jugendherbergen, Schullandheime, Jugendhotels und Einrichtungen freier Träger von Jugendarbeit. Auch immer mehr Hotels entdecken den großen Bedarf der Kinder und Jugendlichen an gemeinsamen Aufenthalten in erholsamer Umgebung.

Die Angebote gehen von reinen Klassenfahrten und Freizeiten bis hin zu speziellen Seminaren mit wissenschaftlichen, sozialpolitischen und musisch-kulturellen Inhalten sowie Sprachreisen. Darin eingeschlossen sind auch Angebote für Behinderte.

Seit 2007 vergibt das Bundesforum Kinder- und Jugendreisen ein Qualitätssiegel für jugendtouristische Einrichtungen.

Foto: Katharina Rothe/pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.
Küstenschutz und Klimawandel
Wer verstehen will wie der Klimawandel, der stetige Anstieg der Meeresspiegel und die extremen Wetterlagen das Leben in Deutschland beeinflussen, der findet keinen besseren Ort zur Schärfung des ökologischen Bewusstseins als die niedersächsische Nordsee. Wir stellen eine Auswahl an Reisezielen entlang der niedersächsischen Nordsee vor, die sich beispielhaft den Aspekten von Klimawandel und Küstenschutz widmen.