Kinderfest und mehr in Wilhelmshaven

Kinderfest und mehr in Wilhelmshaven
Kinderfest und mehr in Wilhelmshaven
(0) Bewertungen: 0

Wilhelmshaven, zwischen Nordsee und Jadebusen gelegen, ist ein sehenswertes Ausflugsziel für Nordsee-Urlauber, die ihre Ferien in Ostfriesland und im Elbe-Weser-Dreieck verbringen. Das Wahrzeichen Wilhelmshavens ist die historische Deichbrücke, die bereits seit über hundert Jahren ihren Dienst tut. Am 19. und 20. September 2009 wird in Wilhelmshaven das 2. Deichbrückenfest gefeiert. Für Feriengäste stehen in Wilhelmshaven Hotels und Ferienwohnungen für Übernachtungen zur Verfügung.

(Wilhelmshaven) Die Deichbrücke ist eines der wenigen verbliebenen technischen Baudenkmäler der Stadt Wilhelmshaven aus der „Kaiserzeit“ des vergangenen Jahrhunderts. Die Brücke verbindet die Südstadt mit der Wiesbadenbrücke, dem Banter See, dem Südstrand und der „Maritimen Meile“ mit den zahlreichen Museen und Erlebniswelten. Anlässlich des 100. Brückengeburtstages im letzten Jahr stand die Deichbrücke im Mittelpunkt eines gelungenen Festes. Dies wird in diesem Jahr vom 19. bis 20. September 2009 aufgrund des großen Erfolges wiederholt.

Einer der Höhepunkte ist am Samstag das „Internationale Kinderfest“ auf dem Pumpwerkgelände und neben diversen Live-Bands, die Präsentationen der Vereine und Institutionen und die zweite „Papppapierbootregatta“ auf den Wellen des Kanalhafens. Sowohl Clubs, Vereine, Interessengemeinschaften oder auch Schulklassen können antreten und mit selbstgebauten Booten überzeugen. Unterstützt und veranstaltet wird das Deichbrückenfest durch die an der Deichbrücke befindlichen Vereine „Segelkameradschaft Klaus Störtebeker“, der Interessensgemeinschaft zur Erhaltung historischer Fahrzeuge e.V., der Wilhelmshavener Musikinitiative e.V., des Kulturzentrum Pumpwerks und dem „Haven-Café“ an der Deichbrücke.

Programm Deichbrückenfest Wilhelmshaven
Samstag, 19. September 2009
14.00 Uhr „Internationales Kinderfest im Pumpwerk-Park“
Spiel, Spaß und Unterhaltung zum Weltkindertag
Präsentation der Jugendfeuerwehr Bant mit Löschfahrzeug und „Wasserspielen“
Präsentation des Deutschen Roten Kreuzes Krankentransportwagen

14.00 Uhr Haven-Café an der Deichbrücke
Livemusik, Kaffee und Kuchen, Gulaschkanone und vieles mehr

20.00 Uhr Open-Air-Konzert auf dem Pumpwerk-Platz
- Eintritt Frei -

Sonntag, 20. September 2009
11.00 Uhr Open-Air-Bühne auf dem Pumpwerkplatz Jazz-Frühschoppen
Wie in alten Zeiten! Gemütlich Kaffeetrinken bei heißem Jazz-Rhythmus. - Eintritt Frei -

13.00 Uhr bis 16.00 Uhr Live Musik

11.00 Uhr DLRG „Tag der offenen Tür“: Vorführung der Rettungsboote, Glücksrad, Verlosung von Hafenrundfahrten für Kinder, Wasservorführungen Infostand und vieles mehr.

11.00 Uhr Auf der Jade Allee höhe Pumpwerk: Freiwillige Feuerwehr Bant mit aktiver Löschgruppe und Löschgruppenfahrzeug sowie Drehleiterfahrzeug und Infostand. Vorführungen.
Deutsches Rotes Kreuz mit Rettungstransportwagen und Infostand.
Der Verein zur Erhaltung historischer Fahrzeuge präsentiert diverse Busse, Drehleitern und hochwertige Pkws.

11.00 Uhr Haven-Café an der Deichbrücke
Livemusik mit Willy Hehl und Claudio, Kaffee und Kuchen, Gulaschkanone und vieles mehr.
11.00 Uhr Segelkameradschaft „Klaus Störtebecker“
Tag der offenen Tür mit „Open Ship“ der Traditionssegler

13.00 Uhr Segelkameradschaft „Klaus Störtebecker“
Musikalische Untermalung der Wilhelmshavener Musikerinitiative e.V. mit „The International Vagabond Orchestra“ und “Zeitraumservice”
Im Hafenbereich zwischen Deichbrücke, Haven-Café, Segelkameradschaft „Klaus Störtebecker“ und Wiesbadenbrücke:

14.00 Uhr Radio Jade überträgt Live die Papppapierbootregatta mit Hintergrundinformationen, Moderation, Döntjes uvm.
„1. Wilhelmshavener Papppapierbootregatta“
Je nach Teilnehmerzahl werden in mehreren Durchgängen die selbst gebauten Papppapierboote über eine Distanz von ca. 100 Metern, den Sieger ermitteln. Als Preise werden vergeben: 100 € erhält der Sieger (1. Platz), 75 € bekommt der 2. Platz und 50 € werden an den 3. Platz übergeben. Die Siegerehrung erfolgt direkt nach dem letzten Durchgang nach der Zeitauswertung.

Text: Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH

Datum: 17.08.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Harte Schale – weiche Tiere
Sie sind eng miteinander verwandt. Sie haben eine harte Schale, sind doch Weichtiere und gehören zu den bekanntesten Bewohnern des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer hat nicht schon einmal von einem Ausflug an den Strand oder ins Watt eine Muschel oder das Gehäuse einer Schnecke mitgebracht? Grund genug, Muscheln und Schnecken zu den Hauptakteuren des Nationalpark-Themenjahres 2018 zu küren.
Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.