Weihnachtsmarkt Cuxhaven 2009

Weihnachtsmarkt Cuxhaven 2009
Weihnachtsmarkt Cuxhaven 2009
(5) Bewertungen: 3

Ein Winterurlaub an der Nordsee – zum Beispiel im Nordseeheilbad Cuxhaven an der Elbmündung - hält für Feriengäste ganz besondere Reize parat. Wenn sich Schnee über Grünstrand und Deich in Cuxhaven legen und die Eisschollen sich am Saum zwischen Wattenmeer und Festland auftürmen, haben Nordsee-Urlauber die Küste fast für sich allein. Die kalte Jahreszeit ist mit dem gesundheitsfördernden Reizklima und den das Immunsystem stärkenden Kältereizen ideal für einen Gesundheitsurlaub.

So richtig gemütlich aber wird es, wenn der Winterurlaub in die Vorweihnachtszeit fällt. Neben dem körperlichen Wohlgefühl sind die zahlreichen Lichter, Düfte und zarten Klänge auf den Weihnachtsmärkten auch Balsam für die Seele.

Das Nordseeheilbad Cuxhaven kann für seinen Weihnachtsmarkt mit einer ganz besonderen Kulisse aufwarten. Das Schloss Ritzebüttel bietet das passende Ambiente für solch eine traditionelle Veranstaltung.

(Cuxhaven) Wenn es Weihnachten wird, präsentiert sich Schloss Ritzebüttel in Cuxhaven im festlichen Lichterglanz. Dann öffnet im und um das historische Backsteinschloss herum der Weihnachtsmarkt seine Pforten. In diesem Jahr startet der "Weihnachtszauber am Schloss" am 26. November 2009 und endet erst am letzten Tag des Jahres. Weihnachtliche Verkaufshütten im Schlossgarten sowie ein umfangreiches Programm sorgen täglich von 10 bis 22 Uhr für Unterhaltung in winterlicher Atmosphäre.

Wer das romantische Wintermärchen mit einem Kurzaufenthalt in gesunder Nordseeluft verbinden möchte, dem bieten sich zahlreiche Möglichkeiten (Hotel Cuxhaven). Auch in der kalten Jahreszeit lässt sich die größte zusammenhängende Wattfläche direkt vor Cuxhavens Haustür entdecken. Eine Auswahl an Wattwanderungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten für die ganze Familie wird hierzu im Nationalpark Wattenmeer, der seit Juni 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe zählt, angeboten.

Blick auf das winterliche Naturerbe haben in Cuxhaven aber auch alle, die sich im Thalassozentrum ahoi! bei einer der Anwendungen auf Meerwasserbasis verwöhnen lassen. Dabei gehören Meeresschlick- und Algenpackungen zu den angebotenen Leistungen wie auch Meerwasser-Inhalationen oder ein Bad in Meersalzmilch.

Text: Mundo Marketing

Foto: © Sven Weidhase

Datum: 04.11.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Harte Schale – weiche Tiere
Sie sind eng miteinander verwandt. Sie haben eine harte Schale, sind doch Weichtiere und gehören zu den bekanntesten Bewohnern des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer hat nicht schon einmal von einem Ausflug an den Strand oder ins Watt eine Muschel oder das Gehäuse einer Schnecke mitgebracht? Grund genug, Muscheln und Schnecken zu den Hauptakteuren des Nationalpark-Themenjahres 2018 zu küren.
Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.