Juister Gesundheitswoche 2010

Gesundheitsurlaub Nordsee
Juister Gesundheitswoche 2010
(0) Bewertungen: 0

Gesundheitsurlaub auf der Nordsee-Insel Juist steht auch 2010 während der Juister Gesundheitswoche wieder im Mittelpunkt. Gesundheitsurlaub, Kur und Wellness-Urlaub spielen im Tourismus der Nordsee-Bäder und Inseln eine zunehmend wichtig Rolle. Nordsee-Urlauber entscheiden sich für die schönste Zeit des Jahres bewusst für einen Gesundheitsurlaub oder Wellness-Urlaub, um Körper und Seele Entspannung, Erholung und gesundheitsfördernde Anwendungen zu gönnen. Ein zentrales Thema dabei ist die Thalasso-Therapie, die nach Definition nur in unmittelbarer Nähe zum Meer durchgeführt werden kann. Feriengäste finden auf der Nordsee-Insel Juist ein breites Angebot an Hotels und Ferienwohnungen (Ferienwohnung Juist).

(Insel Juist) Meerespower, Barfußjoggen und die eigenen Gene auf Wellness programmieren – vom 25. bis 30. April 2010 können Gäste der Juister Gesundheitswoche ihrer Seele und ihrem Körper etwas Gutes tun.

Die legendäre Juister Gesundheitswoche findet das erste Mal mitten in einer preisgekrönten Landschaft stattfindet: die UNESCO kürte 2009 das Wattenmeer zum Weltnaturerbe. Unter Profi-Anleitung Barefoot-Running am 17 Kilometer-Traumstrand probieren, beim Nordic Walking den richtigen Stockeinsatz üben, die Power des Wassers beim Aqua Gym spüren, bei Qi Gong, Yoga und Morgen-Meditationen innere Ruhe finden – und in die Kunst der Klangentspannung schnuppern.

Sich erklären lassen, wie man innere Stille in den Alltag rettet und Oasen mitten im Stressgebiet schafft. Wetterfühlige bekommen ein Coaching besonderer Art: Ein Experte erklärt, wie man die Beschwerden, die buchstäblich aus der Luft kommen, in den Griff kriegt und lindert; ein bekannter Wissenschaftsautor erklärt neueste Erkenntnisse zur Epigenetik – das Geheimnis, wie wir unsere Gene auf Gesundheit, Wellbeing und Anti-Aging programmieren können. Das Beiprogramm? Livemusik der A-capella-Ladies von „Female Affairs“ – außerdem jede Menge Meeresrauschen, Windsäuseln in den Dünen, Frischlufttanken auf der autofreien Insel, Sandkornkitzeln an den Füßen.

Text: TourismusMarketing Niedersachsen

Foto: © Kurverwaltung Juist

Datum: 27.11.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Harte Schale – weiche Tiere
Sie sind eng miteinander verwandt. Sie haben eine harte Schale, sind doch Weichtiere und gehören zu den bekanntesten Bewohnern des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer hat nicht schon einmal von einem Ausflug an den Strand oder ins Watt eine Muschel oder das Gehäuse einer Schnecke mitgebracht? Grund genug, Muscheln und Schnecken zu den Hauptakteuren des Nationalpark-Themenjahres 2018 zu küren.
Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.