Drachenfeste Nordsee 2010

Drachenfeste Nordsee 2010
Drachenfeste Nordsee 2010
(4.5) Bewertungen: 2

An der Nordsee gehört Drachen steigen lassen mit zu den beliebtesten Freizeitmöglichkeiten während eines Urlaubs an der Nordsee. Die Nordseeküste, vor allem die steilen Deiche, bieten beste Voraussetzungen zum Drachensteigen. Ein besonderes Erlebnis sind die regelmäßig stattfindenden Drachenfeste, bei denen Amateure ihr Können zeigen und sich von den Profis Tipps geben und Kniffe abschauen können. Zu den großen Drachenfesten an der schleswig-holsteinischen Nordsee gehören die Drachenfeste in den Nordseebädern Büsum, St. Peter-Ording und Föhr. In Niedersachsen können Nordsee-Urlauber dem bunten Drachen-Treiben beispielsweise in Tossens und Norddeich (Ferienwohnung Norddeich) zuschauen.

(Kiel) Weite Strände, Deiche und Felder und ein kräftiger Wind von der Nordsee – in Schleswig-Holstein finden kleine und große Drachen-Fans optimale Flugbedingungen vor. Zahlreiche Strand- und Deich-Abschnitte sind sogar eigens für die Himmelstürmer reserviert. Richtig bunt wird’s am Himmel, wenn die traditionellen Drachenfeste einladen, historische Drachen, modernen Lenkdrachen und selbst gebastelten Kreationen in allen Farben und Formen zu bestaunen - und natürlich auch selbst steigen zu lassen.

Drachenfest auf Föhr vom 16. bis 18. Juli 2010
Drachenprogramm mit Teamflug, Lenkdrachen-Shows mit Musik, Bonbonregen vom Drachen, Asterix und Baumeister Bob als Großdrachen, chinesische Drachen und Nachtfliegen – drei Tage lang macht die Nordseeinsel Föhr den Himmel bunt. Dazu gibt es viel Musik und ein großen Kinderprogramm mit Drachen und Flip Flop basteln, Drachengeschichten schreiben, Kinderschminken, Tanzaufführung und musikalischer Lesung über „Flinki, den kleinen Inselhüpfer“.

Drachenfestival in St. Peter-Ording vom 20. bis 22. August 2010
Der riesige Strand von St. Peter-Ording (Hotels St. Peter-Ording) ist ein optimales Flugrevier. Vom 20. bis 22. August 2010 findet hier das große Drachenfestival auf dem Ordinger Strand statt. Auf dem Eventgelände am 12 Kilometer langen Sandstrand des beliebten Nordseebads steht ein Wochenende lang alles unter dem Motto „Bunter Himmel über St. Peter Ording“. Dann präsentieren zahlreiche Drachenflieger aus ganz Deutschland ihre Drachen mit spektakulären Flugmanövern und eindrucksvollen Shows. Natürlich kann auch jeder seinen eigenen Drachen steigen lassen

Traditionelles Drachenfest in Büsum am 03. Oktober 2010
An diesem Tag verwandelt sich der Deich ab 11 Uhr in eine riesige Flugwiese. Aber bevor es soweit ist, wird erst einmal Fleiß und Geschicklichkeit beim Drachen basteln gebraucht. Sobald die fliegenden Kunstwerke fertig sind, werden sie noch farbig bemalt, so dass jeder Drache anders aussieht und auch von der Erde aus gut wieder zu erkennen ist. Jeder ist herzlich zu dem Spektakel eingeladen - ob zum Mitbasteln oder zum Zuschauen. Für das leibliche Wohl aller Drachen-Piloten und Seh-Leute ist gesorgt. Bei schlechter Witterung wird das Drachenfest einfach in den Mini-Maxi Club verlegt (Ferienhaus Büsum).

Drachenfeste Ostsee
Im Allgemeinen denken Nordsee-Urlauber, dass der Wind an der Nordsee stärker braust als an der Ostsee. Das mag sein, aber auch an der „sanften“ Ostsee wehen regelmäßig steife Brisen, die zum Drachen steigen lassen mehr als genügen. Und auch an der Ostsee werden Drachenfeste gefeiert (Ferienhaus Ostsee).

Drachenfest in Damp vom 24. bis 26. September 2010
In Damp wird der Himmel bunt, wenn unzählige Groß- und Lenkdrachen empor steigen. Der Urlaubsort lockt mit einem abwechslungsreichen Programm an die Ostseeküste. Live-Musik und Drachenbaukurse gehören dazu, ebenso Präsentation von Profi-Piloten. Ein Highlight wird das Nachtfliegen mit beleuchteten Drachen, die sich im Takt der Musik bewegen.

Herbstdrachenfest in Travemünde

Vom 1. bis 3. Oktober 2010 erobert ein Drachenmeer den Himmel von Travemünde. Profis und Amateure lassen gemeinsam ihre Drachen steigen. Der Herbstwind weht den Akteuren um die Nase und die Zuschauer haben auf der Promenade beste Bühnenplätze, um das Geschehen am Strand entspannt zu verfolgen. Für Kinder gibt’s unter Anleitung Drachen- und Drachenketten-Basteln.

Text: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TASH)

Datum: 09.08.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Harte Schale – weiche Tiere
Sie sind eng miteinander verwandt. Sie haben eine harte Schale, sind doch Weichtiere und gehören zu den bekanntesten Bewohnern des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer hat nicht schon einmal von einem Ausflug an den Strand oder ins Watt eine Muschel oder das Gehäuse einer Schnecke mitgebracht? Grund genug, Muscheln und Schnecken zu den Hauptakteuren des Nationalpark-Themenjahres 2018 zu küren.
Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.