Tourismuspreis für Insel Norderney

Tourismuspreis für Insel Norderney
Tourismuspreis für Insel Norderney
(5) Bewertungen: 1

(Norderney) Eine Nordsee-Insel - Norderney , die alte Thalasso-Traditionen wieder aufleben lässt – diese Idee hat überzeugt. Im Rahmen des Deutschen Tourismustages ehrte der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) kürzlich in Essen u. a. die Insel Norderney als Siegerin des Sonderpreises Gesundheitstourismus. „Den Service in einem Ort ganzheitlich zu verbessern oder Europas Vorreiter im Bereich Thalasso zu werden (wie die Insel Norderney, A.d.R.), sind ambitionierte Ziele“, lobte DTV-Präsident Reinhard Meyer. „Aber nur, wer sich Ziele dieser Art steckt, wird auch zum Beispielgeber für andere – so wie unsere Gewinner.“ Meyer zeigte sich erfreut über die Innovationsfreude der Preisträger. Zugleich sprach er ihnen auch Weitsicht in der Planung ihrer Projekte aus. Der Schirmherr des Deutschen Tourismuspreises, der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Beauftragte der Bundesregierung für Mittelstand und Tourismus, Ernst Burgbacher lobte im Vorfeld den Weitblick beider Sonderpreisträger (Hotels Norderney).

Der Sonderpreis ServiceQualität ehrt herausragende Anstrengungen hinsichtlich Serviceoptimierung und Kundenorientierung. Der DTV vergab ihn zum zweiten Mal. Mit dem Sonderpreis Gesundheitstourismus würdigt der Dachverband des Deutschlandtourismus erstmals Produkte und Initiativen, die sich ganz der Kombination aus Urlaub, Wellness und Prävention verschreiben. Zwei Bewerbungen waren für die beiden Sonderpreise jeweils nominiert.

Gewinner des Sonderpreises Gesundheitstourismus: Staatsbad Norderney GmbH

Die außergewöhnliche Natur, das gesunde Inselklima und die besondere Heilkraft der Nordsee ließen Norderney eine alte Tradition wieder aufleben: Thalasso. Dafür positioniert sich das Staatsbad seit 2009 als „Norderney. DIE Thalasso-Insel". Zugpferd der neuen Kampagne ist das größte deutsche Thalassohaus, das bade:haus norderney. Es steht für einen ganzheitlichen und einhundertprozentigen Gesundheitsansatz aus dem Meer.

Im bade:haus informieren sich die Gäste über die vielfältige Heilkraft des Meerwassers. Mit zahlreichen Strandangeboten und Aufklärungskampagnen zum Thema wird das Angebot abgerundet. Daneben stehen Barrierefreiheit und Nachhaltigkeit im Vordergrund. So sind die Anwendungsräume und Strandpromenaden ohne Mobilitätseinschränkungen zu erreichen. Gleichzeitig arbeitet das Staatsbad durch Verkehrsbeschränkungen an der Verbesserung der CO2-Bilanz. Am Ende aller Anstrengungen soll die autarke Energieversorgung durch regenerative Energien der Insel stehen.

Sowohl mit ihrer klaren Ausrichtung zum Thema Gesundheitstourismus, als auch mit ihrem Bekenntnis zu nachhaltiger Ökologie zeigt Norderney Weitblick. Bis zum Jahr 2020 hat sich die Insel das Ziel gesetzt, Europas Thalasso-Insel Nummer Eins zu werden. Immerhin setzt das Staatsbad mit dem Nischenprodukt Thalasso schon jetzt außergewöhnliche Akzente und unterstreicht ihre diesbezügliche Kernkompetenz. Das würdigte die Jury mit dem Sonderpreis Gesundheitstourismus.

Text: TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN)

Datum: 01.12.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Harte Schale – weiche Tiere
Sie sind eng miteinander verwandt. Sie haben eine harte Schale, sind doch Weichtiere und gehören zu den bekanntesten Bewohnern des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer hat nicht schon einmal von einem Ausflug an den Strand oder ins Watt eine Muschel oder das Gehäuse einer Schnecke mitgebracht? Grund genug, Muscheln und Schnecken zu den Hauptakteuren des Nationalpark-Themenjahres 2018 zu küren.
Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.