Kur an der Nordsee Schleswig-Holstein

Kur an der Nordsee Schleswig-Holstein
Kur an der Nordsee Schleswig-Holstein
(1) Bewertungen: 2

Eine Kur und ein Gesundheitsurlaub sind an der Nordsee zu jeder Jahreszeit möglich. Oftmals bestimmt die Jahreszeit die Therapieform, die an der Nordsee und beispielsweise mit ihrem Salzwasser und Schlick aus dem Wattenmeer angewendet wird. An der schleswig-holsteinischen Nordseeküste finden Kurgäste zahlreiche Seebäder und Seeheilbäder für ihren Kuraufenthalt, die Thalasso-Therapie und den Wellness-Urlaub an der Nordsee. Wenn Sie noch eine Unterkunft suchen, finden Sie bei uns Ihr Nordsee Hotel in Schleswig-Holstein.

(sh-na) Meerwasser, Sole, Schlick und Moor – die (See)Heilbäder im Land zwischen den Meeren verfügen über vielseitige ortsgebundene Heilmittel. In den Gesundheitseinrichtungen vor Ort mit höchster medizinischer Kompetenz eingesetzt, entfalten sie ihre volle Wirkung in der Therapie und Prävention. Das Gütesiegel „Kuren mit Heilmitteln aus Schleswig-Holstein“ garantiert Gästen eine besondere, deutlich über den gesetzlichen Bestimmungen liegende Qualität in der Herstellung, der Qualitätskontrolle und der Anwendung der ortsgebundenen Heilmittel. Die Auszeichnung wird vom Heilbäderverband verliehen. Nirgendwo in Europa gibt es vergleichbar strenge Prüfvorschriften.

Die dem Gütesiegel zugrunde liegenden Anforderungen wurden gemeinsam mit der Arzneimittelüberwachungsstelle Schleswig-Holstein und den Apothekern der Firma Consulting Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln erarbeitet, die auch die Einhaltung der Kriterien überwachen. Regelmäßig werden die hergestellten ortsgebundenen Heilmittel in qualifizierten Auftragslabors überprüft. Die Testergebnisse beweisen immer wieder die hohe Qualität der Heilmittel aus Schleswig-Holstein. Gäste können ganz relaxt die große Heilkraft der ortsgebundenen Heilmittel genießen, denn sowohl eine optimale therapeutische Wirksamkeit als auch die größtmögliche Sicherheit bei der Behandlung sind so gewährleistet.

Meerwasser und Sole werden frisch aufbereitet als Wannenbäder, Trinkkuren oder fein zerstäubt als Inhalationen verabreicht. Vor allem bei chronischen Erkrankungen der Atemwege wie chronische Bronchitis oder Asthma bronchiale, der Haut (z. B. Psoriasis, Neurodermitis, atopisches Ekzem) und des rheumatischen Formenkreises (z. B. Osteoarthritis) lassen sich sehr gute Therapieerfolge erzielen.

Schlick, verabreicht als Packung oder Schlickbad ist bestens geeignet, Hautkrankheiten wie Akne oder Seborrhoe und solche des rheumatischen Formenkreises zu behandeln. Positive Effekte wie Schmerzlinderung entstehen auch durch die gute Wärmespeicherfähigkeit des Schlicks.

Moor als ein weiteres ortsgebundenes Heilmittel wird in Form von Packungen und Bädern erfolgreich z. B. bei Rheuma und Arthritis oder auch bei Frauenleiden und Erkrankungen der Haut eingesetzt.

Auch ohne gesundheitliche Beschwerden können Besucher es sich in Schleswig-Holstein so richtig gut gehen lassen. Prävention heißt das Stichwort, wenn man seiner Gesundheit einfach mal wieder etwas Gutes tun will. Die Heilbäder sind hierfür ebenfalls die richtige Adresse. Auch bei diversen Wellness-Anwendungen entspannen sie sorgenfrei und mit hoher Qualität.

Geprüfte Heilmittel gibt es überall in Schleswig-Holstein: An der Nordsee im Kurmittelhaus auf Helgoland, im Gesundheits- und Therapiezentrum auf Nordstrand, im Kur- und Gesundheitszentrum auf Pellworm, im Gesundheits- und Wellnesszentrum in St. Peter-Ording, im Syltness Center auf Sylt, im AQUAFÖHR in Wyk auf Föhr und im ThalassoZentrum in Wittdün auf Amrum.

Text: Heilbäderverband Schleswig-Holstein e.V.

Datum: 19.10.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Harte Schale – weiche Tiere
Sie sind eng miteinander verwandt. Sie haben eine harte Schale, sind doch Weichtiere und gehören zu den bekanntesten Bewohnern des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer hat nicht schon einmal von einem Ausflug an den Strand oder ins Watt eine Muschel oder das Gehäuse einer Schnecke mitgebracht? Grund genug, Muscheln und Schnecken zu den Hauptakteuren des Nationalpark-Themenjahres 2018 zu küren.
Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.