Ferien-Immobilien an der Nordsee

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung an der Nordsee ist für viele ein Traum. Besonders im 20. Jahrhundert ist die Nordseeküste mit ihrem Hinterland, das in Dänemark und Schleswig-Holstein bis nahe an die Ostsee, in Niedersachsen bis in die Lüneburger Heide oder das Münsterland reicht, ein begehrter Platz für Ferienimmobilien jeder Art, Größe und Zweckbestimmung geworden. Im neuen Jahrtausend setzt sich dieser Trend fort, wobei die Qualität im Vordergrund steht.

Geplant werden sowohl Neubauten von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Großanlagen wie auch Einzelimmobilien an attraktiven Standorten in Nordseenähe.

Über mangelnde Nachfrage kann sich der Immobilienmarkt an der Nordseeküste nicht beklagen.

Zahlreiche Ferienimmobilien stehen an der Nordseeküste und ihrem Hinterland zum Verkauf oder zur Vermietung, ob Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Appartements oder Ferienhotels.

Foto: S. Hofschlaeger/pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Das Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt
Deutschlands nördlichste Insel Sylt ist nicht nur ein Touristenmagnet ersten Ranges, sondern auch Schauplatz von Naturgewalten vor allem in Form von Küstenveränderungen durch das Wirken von Wasser und Wind. Das Erlebniszentrum Naturgewalten in List präsentiert deren Wirken.
Naturverträglicher Tourismus in Ostfriesland
Wie in allen Urlaubsregionen sind auch in Ostfriesland an der niedersächsischen Nordseeküste die Interessen von Natur und Tourismus nicht immer deckungsgleich. Hier einen tragfähigen und nachhaltigen Kompromiss im Sinne der Gäste zu finden, ist das Anliegen aller Beteiligter.
Kultur und Geschichte an der dänischen Nordseeküste
Die dänische Nordseeküste gehört zu den faszinierendsten Landstrichen an Europas Küsten. Zwischen Kap Skagen im Norden und der deutschen Grenze verläuft fast durchgängig ein breiter Dünenstreifen mit zum Teil atemberaubenden Klippen, ehe die Küste südlich von Esbjerg den nördlichsten Teil des Wattenmeeres bildet.