Reise, reise!

Unter diesem Titel beschreibt der Autor Dr. Peer Schmidt-Walther nach 75 Lebensjahren seine Reise durchs Leben. Sie führte ihn auf (fast) alle Meere der Welt, von der Antarktis bis an den Nordpol. Doch auch seine Reisen durch verschiedene Berufe sind lesenswert, wie sein Mailaccount beweist: Lehrer, promovierter Geograph, Schifffahrts- u. Reisejournalist (DJV, CTOUR) - Presseoffizier (Kapitänleutnant d.R.) - Buch- u. Filmautor - FH-Dozent für Seetouristik. Mit einem Wort: Peer Schmidt-Walther hat wohl jedem Leser etwas zu berichten.
Yoga am Strand

25. Juister Gesundheitswoche

Die ostfriesische Insel Juist, auch Töwerland“ (Zauberland) genannt, hat es auf vielfältige Weise vermocht, ihre Gäste in den Bann zu ziehen. Eine Möglichkeit ist es, die sowieso schon gesunde Natur der Insel durch entsprechende Veranstaltungen aufzuwerten. Dazu gehört auch die diesjährige Jubiläums-Gesundheitswoche vom 18. bis 23. April 2021.

UN-Dekade der Ozeanforschung

Auch wenn es oft nicht im Blickpunkt des Urlauber ist: Die Nordsee ist Teil des Atlantischen Ozeans. Er ist, wie alle seiner Art, von unschätzbarer Bedeutung für die Klimaentwicklung auf der Erde. Grund genug für die Ozeanforschung auch vor der eigenen Haustür, im Nationalpark-Themenjahr „Wissenschaft im Wattenmeer“.
Steg in die Salzwiesen

Nordsee ohne Deich

Der Nordseeurlauber weiß, dass er über den Deich muss, um das Wasser sehen zu können – wenn es denn gerade da ist. Deiche sind ja auch Erlebniszonen, mit Schafen, mit Wegen zum Wandern und Radfahren. Wo aber gibt es den Nordseeblick ohne Deich?
Neue Elbfähre Cuxhaven-Brunsbüttel

Neuer Anlauf für Fähre Cuxhaven-Brunsbüttel

Die einzige mögliche Elbquerung für Fahrzeuge westlich von Hamburg ist die Fähre zwischen Glückstadt und Wischhafen. Sie ist einerseits stark frequentiert, andererseits für Reisende von der Nordseeküste Dithmarschens ein Umweg. Nun steht eine Alternative wieder in den Startlöchern.
Kegelrobbennachwuchs auf Amrum

Kegelrobbennachwuchs im Nationalpark

Sie sind immer eine Attraktion für Nordseeurlauber, vor allem bei Schiffsfahrten zu den Inseln oder auch bei Fährüberfahrten: Kegelrobben als die größten Raubtiere Deutschlands. Ihre Lieblingsplätze sind ruhige Uferzonen oder Sandbänke mitten in der Nordsee. Um den Jahreswechsel herum kommen die Jungen zur Welt.
Watt im Winter

Das Wattenmeer im Winter

Über den Scherz, dass an der Nordsee das Wasser ja nur selten zu sehen ist, lacht dort niemand mehr. Das Wattenmeer ist zu einem eigenständigen Sehenswürdigkeit geworden. Ist das aber auch im Winter so?
Die Hallig Langeneß

30 Jahre Nationalpark

Das Wattenmeer ist eine charakteristische Küstenregion der Nordsee, die sich vom dänischen Esbjerg bis zur niederländischen Provinz Friesland erstreckt. Sie ist in mehrere, zusammenhängende Nationalparke aufgeteilt. Vor 30 Jahren entstand der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.
Seesterne, Schwertmuscheln und Krebs im Flutsaum

Entdeckungen im Flutsaum

Gerade in der kalten Jahreszeit präsentiert sich die Nordsee von ihrer wilden Seite. Wer dann den Blick nicht nur auf die oft stürmische See richtet, sondern nach unten vor die Füße, wird überrascht sein, was der Flutsaum an Interessantem zu bieten hat.

„Naturstadt“ Pellworm

Die nordfriesische Insel Pellworm liegt zwischen dem Festland und der Insel Amrum. Sie weist keine spektakulären Sehenswürdigkeiten auf, punktet aber mit einer außergewöhnlichen Nähe zur Natur. Das wurde jetzt sogar zertifiziert.

Die Nacht am Strand

Es klingt für viele wie Romantik pur. Dennoch ist es nur an wenigen Stellen erlaubt – das Übernachten am Strand. Die Nordseeinsel Juist hat nun eine Initiative gestartet, um den Romantik-Liebhabern entgegenzukommen und gleichzeitig auf das kommende Jahr einzustimmen.

„Die Otter kommen“

Bei einem Urlaub an der nordfriesischen Nordseeküste gehört der Besuch des Multimar Wattforum in Tönning zu den „Pflichtaufgaben“, die aber kein Besucher bereuen wird. Es ist das größte Besucherzentrum für den Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer in Schleswig-Holstein und gilt als touristischer Leuchtturm der Westküste.

Naturschutz und Tourismus

Der Strand des Nordseeheilbads St. Peter-Ording ist einer der breitesten an der gesamten Nordseeküste und liegt als einziger an der Küste Schleswig-Holsteins innerhalb des Nationalparks Wattenmeer. Die bisher bestehende Sonderregelung für die Nutzung wurde jetzt erneuert.
Fitness mit Fernblick

Fitness mit Fernblick in Cuxhaven

Fernblick auf die Ozean-„Dampfer“ auf der Fahrt von und nach Hamburg ist garantiert – im Nordseeheilbad Cuxhaven an der Elbmündung. Einer der bedeutendsten Urlaubsorte an Deutschlands Küsten entwickelt immer neue Ideen. Gerade in den jetzigen Zeiten ist Freiluftaktivität angesagt, nicht nur aus aktuellen Gründen, sondern weil sie jederzeit gut für Körper und Geist ist.
Wattwanderung zur Hallig Langeness im Winter

Wattwandern im Winter

Das Wattenmeer ist eine Besonderheit der Nordseeküste, die es nur zwischen Holland und dem dänischen Esbjerg gibt. Im Sommer kostet es für Neulinge zunächst Überwindung, sich standesgemäß barfuß in das „Ungewisse“ zu begeben. Im Winter sind feste Schuhe Pflicht, aber der Reiz bleibt. Vor allem, wenn die Wanderung mit kulinarischem Genuss endet.

Abschalten auf der Insel Juist

Der Sommer 2020 brachte für alle Menschen ungewohnte Anforderungen, Zwangspausen von liebgewonnenen Gewohnheiten, schließlich aber doch noch einen Urlaub in der gewünschten Region vor allem in Deutschland selbst. Warum nicht die kommenden Monate zur Regenration nutzen?
Knutt

Vogelzug im Wattenmeer

Das Watt im Sommer ist für viele Urlauber, vor allem die mutigen Wattwanderer, eine Expedition in die ursprüngliche Natur, mit vielen Unwägbarkeiten und Abenteuern. Für die Schifffahrt ist es existenziell, den Verlauf der Fahrrinnen zu kennen. Im Herbst und Frühjahr gehört das Watt den Vögeln.
Badebuden in Dagebüll

Herbst in Nordfriesland und auf Eiderstedt

Der Badesommer macht auch an der Nordsee eine mehrmonatige Pause. Die Vorlieben der Urlauber wechseln nun zu Natur, Strand- oder Deichspaziergang mit frischer Brise natürlich von vorn als Wellnesserlebnis der besonderen Art oder dem Lichterlebnis von auf- und untergehender Sonne.

Cuxhavener Küstenheiden

Wer in den Urlaub an die Nordsee (oder an die Ostsee) fährt, der hat Strand- und Badeurlaub im Sinn – und ist damit auf der sicheren Seite. Erst auf den zweiten Blick erkennen viele den Wert des küstennahen Hinterlandes, ob als Wanderziel oder als Sehenswürdigkeit der Natur.

Nachwuchszeit bei den Seehunden

Seehunde gehören zur Familie der Hundsrobben und leben in Atlantik und Pazifik. An europäischen Küsten werden 90.000 Seehunde geschätzt. Sie sind bedeutend kleiner als die Kegelrobben in der Ostsee. Die Tiere sind beliebte Ziele bei Schiffsausflügen.

Erlebniszentrum „Naturkraft“ an der dänischen Nordsee

Im Vergleich mit der eher „zahmen“ Ostsee entwickelt das Wasser an der Nordseeküste deutlich mehr Kraft, ob bei Sturmfluten oder durch ständige Erosion der Küsten. Die Gezeiten machen ebenfalls den Unterschied, obwohl das Wasser dadurch nicht immer „da“ ist.
Blokhus in der Jammerbugt in Nordjütland

Endlich wieder an die Dänische Nordsee

Die lange und abwechslungsreiche Nordseeküste Dänemarks reicht von Kap Skagen im Norden bis zur Insel Rømø im Süden. Sie ist sehr vielgestaltig und seit Jahren bei deutschen Urlaubern beliebt. Das alles ist ab 15. Juni wieder möglich.

Wattführungen sind wieder möglich

Es gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Nordseeurlaubs. Der Gang durch das Watt ist zunächst eine Mischung aus Abschreckung und Anziehung. Wer dann jedoch einige Meter, natürlich barfuß, durch den „Matsch“ gelaufen ist, wird sich vollständig den Informationen des Wattführers widmen, der zahlreiche unbekannte Fakten zu dieser einzigartige Naturerscheinung mitzuteilen hat.

Multimar-Wattforum wieder geöffnet

Nach zweimonatiger Schließung hat das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum am 13. Mai wieder seine Türen geöffnet – allerdings mit Einschränkungen und Regeln für die Besucherinnen und Besucher.

Vorschläge des DEHOGA Niedersachsen

Die Branchenorganisation des Tourismus, der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA), Landesverband Niedersachsen, hat ein schnellstmögliches verantwortungsbewusstes Wiederhochfahren des Hotel- und Gaststättengewerbes gefordert.
Schwarzblauer Ölkäfer

„Corona“-News aus dem Watt

Ein „Export“ des Erregers ins weite Watt würde vielleicht die Lösung bringen… Im Ernst, auch in diesen Zeiten gibt es Neues aus dem Wattenmeer zu berichten, denn die Natur steht nicht still.
Wiesenpieper auf Schild

Vorbereitungen für die Brutzeit im Nationalpark

Was dem einen viele Einschränkungen bringt, ist für den anderen das wahre Paradies. In der jetzt beginnenden Brutzeit müssen die Singvögel im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer keinen solch großen Menschenandrang befürchten wie in normalen Jahren.

Osterrallye auf Juist

Die Zeit der Beschränkungen fördert die Suche nach Alternativen. Eine davon hat sich das „Töwerland“ ausgedacht, also die Touristiker der Nordseeinsel Juist, die ihre Insel gerne als „Zauberland“ bezeichnen.

An der Nordsee zuhause

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so lautet ein gängiger Spruch. Übersetzt in die heutige Zeit sind es bewegte Bilder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Das wissen auch die Touristiker an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, in Nordfriesland.
Die Flåmbahn im Winter

Die Flåmbahn im Winter

Das Nordende der Nordsee bei der norwegischen Küstenstadt Ålesund bietet ein Hinterland allererster Güte: die norwegischen Fjorde. Gerade der Kontrast zwischen Meereshöhe am Fjord und Gipfeln bis 2.000 Metern Höhe, die sogar im Sommer schneebedeckt sind, macht den Reiz dieser Landschaft aus.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 »

Ostsee Reiseführer

Ostsee Urlaub

Die weiten Strände der Ostsee und die vielen Ostsee-Inseln locken für den Urlaub. Nachdem auch die alten Kaiserbäder auf Usedom für Gäste aus dem Westen offen sind und man über Polen hin bis zu den Baltischen Staaten reisen kann - ohne komplizierte Grenzkontrollen - richten sich die Blicke vieler Deutscher auf einen Urlaub an der Ostsee.

Ostsee-Netz

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Reise, reise!
Unter diesem Titel beschreibt der Autor Dr. Peer Schmidt-Walther nach 75 Lebensjahren seine Reise durchs Leben. Sie führte ihn auf (fast) alle Meere der Welt, von der Antarktis bis an den Nordpol. Doch auch seine Reisen durch verschiedene Berufe sind lesenswert, wie sein Mailaccount beweist: Lehrer, promovierter Geograph, Schifffahrts- u. Reisejournalist (DJV, CTOUR) - Presseoffizier (Kapitänleutnant d.R.) - Buch- u. Filmautor - FH-Dozent für Seetouristik. Mit einem Wort: Peer Schmidt-Walther hat wohl jedem Leser etwas zu berichten.
25. Juister Gesundheitswoche
Die ostfriesische Insel Juist, auch Töwerland“ (Zauberland) genannt, hat es auf vielfältige Weise vermocht, ihre Gäste in den Bann zu ziehen. Eine Möglichkeit ist es, die sowieso schon gesunde Natur der Insel durch entsprechende Veranstaltungen aufzuwerten. Dazu gehört auch die diesjährige Jubiläums-Gesundheitswoche vom 18. bis 23. April 2021.
UN-Dekade der Ozeanforschung
Auch wenn es oft nicht im Blickpunkt des Urlauber ist: Die Nordsee ist Teil des Atlantischen Ozeans. Er ist, wie alle seiner Art, von unschätzbarer Bedeutung für die Klimaentwicklung auf der Erde. Grund genug für die Ozeanforschung auch vor der eigenen Haustür, im Nationalpark-Themenjahr „Wissenschaft im Wattenmeer“.