Urlaub auf dem Bauernhof

Der Bauernhofurlaub an der Nordsee spielt beim Familienurlaub eine immer größere Rolle. Aus einer Notlösung für unter wirtschaftlichen Druck geratene Bauernhöfe im Küsten- und Hinterland der Nordsee hat sich in den vergangenen Jahrzehnten eine ganz neue Urlaubskategorie entwickelt. Beim Urlaub auf dem Bauernhof vereinigt sich die neue Aufgeschlossenheit der Bauernhöfe als eines der ältesten Gewerbe der Welt mit der Sehnsucht nach unverfälschter Natur bei den Bewohnern der Städte.

Urlaub auf dem Bauernhof bedeutet große Wahlfreiheit bei den Gästen, denn zunächst ist es eine Ferienwohnung wie jede andere auch. Wer sich darüber hinaus für den Tagesablauf in einem Viehzuchtbetrieb interessiert, einmal Kühe melken und die stallfrische Milch trinken oder auf rassigen Pferden reiten möchte, hat dazu kaum eine andere Gelegenheit. Hier und da kann sogar ein „Bauerndiplom“ erworben werden.

Urlaub auf dem Bauernhof ist Romantik pur, hat nichts mit (ungewollt) spartanischen Wohnbedingungen zu tun, wird immer beliebter. Besonders für Familien mit kleinen und auch größeren Kindern garantieren die Weitläufigkeit der Bauernhöfe und die Beschäftigung „draußen auf dem Hof“ einen stressfreien und erholsamen Aufenthalt. Natürlich kann es auch eine Nacht im „Heuhotel“ sein oder ein Stellplatz für das eigene Wohnmobil auf dem Bauernhof.

Foto: J.-P. Seitz/pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Das Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt
Deutschlands nördlichste Insel Sylt ist nicht nur ein Touristenmagnet ersten Ranges, sondern auch Schauplatz von Naturgewalten vor allem in Form von Küstenveränderungen durch das Wirken von Wasser und Wind. Das Erlebniszentrum Naturgewalten in List präsentiert deren Wirken.
Naturverträglicher Tourismus in Ostfriesland
Wie in allen Urlaubsregionen sind auch in Ostfriesland an der niedersächsischen Nordseeküste die Interessen von Natur und Tourismus nicht immer deckungsgleich. Hier einen tragfähigen und nachhaltigen Kompromiss im Sinne der Gäste zu finden, ist das Anliegen aller Beteiligter.
Kultur und Geschichte an der dänischen Nordseeküste
Die dänische Nordseeküste gehört zu den faszinierendsten Landstrichen an Europas Küsten. Zwischen Kap Skagen im Norden und der deutschen Grenze verläuft fast durchgängig ein breiter Dünenstreifen mit zum Teil atemberaubenden Klippen, ehe die Küste südlich von Esbjerg den nördlichsten Teil des Wattenmeeres bildet.