Das außergewöhnliche Hotel

Der erfahrene Urlauber wird hier und da auf sie stoßen: Auf Hotels an der Nordsee und ihrem Hinterland mit ganz besonderem, unverwechselbarem Charakter. Seien es außergewöhnliche Architektur oder Inneneinrichtung, ungewöhnliche Angebote und Arrangements, ein selten anzutreffendes Ambiente oder eine exponierte Lage in Nordseenähe, beispielsweise ein Leuchtturm.

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen das Außergewöhnliche, das Phantasievolle, das Originelle für Ihren Nordsee-Urlaub präsentieren.

Wer meint, dass gerade sein Hotel es verdient hat, aus einem der oben genannten oder auch aus ganz anderen Gründen hier vorgestellt zu werden, kann sich ebenso an uns wenden wie ein Gast, der uns aus seiner Erfahrung einen entsprechenden Hinweis gibt. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an sales@nordsee-netz.de.

Damit es ein ganz besonderer Nordsee-Urlaub wird.

Foto: pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ostern auf Juist
Das Osterfest bildet traditionell den ersten Auftakt für das Sommerhalbjahr, wartet aber oft noch mit Temperaturen auf, die nur Hartgesottene an ein erfrischendes Bad in der Nordsee denken lässt. Umso wichtiger ist es, die langsam aufblühende Natur zu genießen. Die Insel Juist hat darin viel Übung.
An der Nordsee zuhause
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so lautet ein gängiger Spruch. Übersetzt in die heutige Zeit sind es bewegte Bilder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Das wissen auch die Touristiker an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, in Nordfriesland.
Die Flåmbahn im Winter
Das Nordende der Nordsee bei der norwegischen Küstenstadt Ålesund bietet ein Hinterland allererster Güte: die norwegischen Fjorde. Gerade der Kontrast zwischen Meereshöhe am Fjord und Gipfeln bis 2.000 Metern Höhe, die sogar im Sommer schneebedeckt sind, macht den Reiz dieser Landschaft aus.