Camping an der Nordsee

Auf den Campingplätzen an der Nordsee haben Wohnwagen und Caravan das spartanische Zelt fast ganz verdrängt. Geblieben aber ist die Romantik, unmittelbar in der Natur zu wohnen. Die Nordseeküste bietet auf vielen Campingplätzen die Möglichkeit, noch vor dem Deich das zeitweilige Domizil aufzuschlagen und den „Elementen“ direkt „ausgeliefert“ zu sein.

Camping-Urlaub an der Nordsee ist zu einer der verbreitetsten Urlaubsarten geworden. Denn auf zeitgenössischen Service braucht auch der Campingurlauber nicht zu verzichten. Und ganzjährig nutzbare Nordsee-Campingplätze im Vier- oder Fünf-Sterne-Standard sind längst keine exotischen Ausnahmen mehr.

Nordsee-Urlauber sollten beachten, dass im Gegensatz zu anderen Ländern in Deutschland das Übernachten im Wohnanhänger oder Wohnmobil nur in Ausnahmefällen und kurzzeitig außerhalb der ausgewiesenen Plätze gestattet ist.

Foto: pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Harte Schale – weiche Tiere
Sie sind eng miteinander verwandt. Sie haben eine harte Schale, sind doch Weichtiere und gehören zu den bekanntesten Bewohnern des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer hat nicht schon einmal von einem Ausflug an den Strand oder ins Watt eine Muschel oder das Gehäuse einer Schnecke mitgebracht? Grund genug, Muscheln und Schnecken zu den Hauptakteuren des Nationalpark-Themenjahres 2018 zu küren.
Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.