Kinder- & Jugendreisen

Naturgemäß ist die gesamte Nordseeküste mit ihrem weiten Hinterland geradezu prädestiniert für Kinder- und Jugendreisen, für Klassenfahrten und Gruppenreisen, denn hier bieten sich vielfältige Möglichkeiten für jugendgemäße Aktivitäten. Die Palette reicht vom Baden in der Nordsee über aktiven Wassersport bis hin zu Gruppenerlebnissen in der Natur oder kulturhistorische Zeitreisen.

Diese Kinder- und Jugendreisen an die Nordsee sind inzwischen fester Bestandteil der Alltagskultur, und immer mehr touristische Anbieter stellen sich darauf ein. Auch wenn sie oft nicht den Komforturlaub wie ihre Eltern suchen, haben die Kinder und Jugendlichen doch den Anspruch darauf, Qualität bei Unterkunft und Programm erwarten zu dürfen.

Anlaufpunkt für Gruppenreisen und Klassenfahrten sind traditionell die Jugendherbergen, Schullandheime, Jugendhotels und Einrichtungen freier Träger von Jugendarbeit. Auch immer mehr Hotels entdecken den großen Bedarf der Kinder und Jugendlichen an gemeinsamen Aufenthalten in erholsamer Umgebung.

Die Angebote gehen von reinen Klassenfahrten und Freizeiten bis hin zu speziellen Seminaren mit wissenschaftlichen, sozialpolitischen und musisch-kulturellen Inhalten sowie Sprachreisen. Darin eingeschlossen sind auch Angebote für Behinderte.

Seit 2007 vergibt das Bundesforum Kinder- und Jugendreisen ein Qualitätssiegel für jugendtouristische Einrichtungen.

Foto: Katharina Rothe/pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Beliebtes Reiseziel
Die niedersächsische Nordseeküste bleibt eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Sie umfasst nicht nur die sieben ostfriesischen Inseln, sondern auch eine Küstenregion mit großer Vielfalt.
Sommer-Hits in Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven zwischen Weser-und Elbemündung weist eine an Deutschlands Küsten einmalige Kombination von städtischem, maritimem und Kurortflair auf, was sich auch in einer Vielzahl von Urlaubsgästen widerspiegelt. Alleine der Blick auf die Ozeanriesen bringen die Gäste dazu, längere Zeit an der Küstenspitze zu verweilen. Das touristische Programm hat seinen Schwerpunkt vor allem im Ortsteil Duhnen.
20 Jahre Multimar Wattforum
Über mangelnde Aufmerksamkeit konnte sich das Nationalparkzentrum des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer in Tönning von Anfang an nicht beklagen. Schon die moderne Architektur sorgte für Schlagzeilen.