Tagungshotels & Nordsee-Events

Die Nordseeküste mit ihrem Hinterland ist für den Tagungstourismus außergewöhnlich gut geeignet. Fördernd für die Teilnahmemotivation wirkt schon allein die Attraktivität der Nordsee als Urlaubsregion. Es verwundert deshalb nicht, dass immer mehr Hotels und Tagungsstätten diesen Trend erkennen und auf das wachsende Marktsegment des Tagungstourismus setzen.

Als Ort für Konferenzen und Tagungen jeder Art und Dimension ist erfahrungsgemäß eine Kombination von räumlicher und technischer Ausstattung und persönlichen Annehmlichkeiten besonders interessant. Entspannung in der Natur oder dem Wellness-Center am Abend eines anstrengenden Tages findet immer größeres Interesse.

Die Nutzung der Hotels und gastronomischen Einrichtungen an der Nordsee für Events und Feiern aller Art gehört zu ihrer natürlichen Zweckbestimmung. Höhepunkt im Wortsinne ist, sich das Ja-Wort im Urlaub auch an außergewöhnlichen Orten – zum Beispiel auf einem Leuchtturm - zu geben.

Foto: S. Hofschlaeger/pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Lesungen im Multimar Wattforum
Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning hat sich in den zwei Jahrzehnten seines Bestehens zu einem echten Anziehungspunkt nicht nur für Naturliebhaber entwickelt. Auch vielfältige andere Veranstaltungen laden dorthin ein. Jüngstes Beispiel sind gleich drei Autorenlesungen, wovon eine musikalisch und eine andere schauspielerisch untermalt wird.
Heiraten auf Juist
Die – nach Westen hin – vorletzte ostfriesische Insel Juist kann trotz der geringen Größe auf ein sehr vielseitiges Veranstaltungsprogramm verweisen und hat sich eine wachsende Zahl von Stammurlaubern erarbeitet. Nun wartet ab 2020 die nächste Attraktion – Heiraten am Nordseestrand.
Herbst in Friesland
Die Friesen besiedeln bis heute weite Teile der Nordseeküste. Während Nordfriesland und Ostfriesland in Deutschland liegen, gibt es auch in den Niederlanden eine Provinz Friesland, zusammen mit den westfriesischen Inseln.