Weltbeste Windsurfer beim Colgate Cup Sylt

Weltbeste Windsurfer beim Colgate Cup Sylt
Weltbeste Windsurfer beim Colgate Cup Sylt

In Westerland auf der Nordsee-Insel Sylt treffen sich vom 21. bis 30. September 2007 die weltbesten Windsurfer zum Colgate Cup Sylt. Es geht um die Weltmeistertitel im Slalom 42 und im Freestyle.

(sh-na) Die Wogen des Longboard-Festivals an Kampens Buhne 16 auf der Nordsee-Insel Sylt sind kaum geglättet, da steht bereits der nächste Surf-Event vor der Tür. Vom 21. – 30. September 2007 treffen sich in Westerland die weltbesten Windsurfer zum Colgate World Cup Sylt, erwartet werden mehr als 180.000 Besucher. Vergeben werden die Weltmeistertitel im Slalom 42 und Freestyle sowie ein Preisgeld von insgesamt 105.000 Euro. Auch im Wellenreiten könnte es auf der Nordsee-Insel bereits zur weltmeisterlichen Vorentscheidung kommen, da Sylt in dieser Disziplin die vorletzte Station der Welt-Tournee ist.

Bereits zum 24. Mal lädt der Colgate World Cup Sylt zum Showdown der besten Windsurf-Profis. Mit dabei ist auch der Grand Seigneur des Windsurfens, Björn Dunkerbeck. Der mit 35 Weltmeistertiteln erfolgreichste aktive Profisportler der Welt strebt in diesem Jahr seinen zehnten Sieg auf Sylt an. Ihn und alle anderen Top-Stars der Windsurf-Szene können die Besucher hautnah in der so genannten "Free Magazin Boxengasse" erleben. Auf dieser 70 Meter langen Flaniermeile am Brandenburger Strand präsentieren sich die Windsurf-Rennställe mit ihren Top-Fahrern und den Materialtrends für 2008.

Neben den sportlichen Höchstleistungen auf dem Wasser bietet der Colgate World Cup Sylt auch ein gar weltmeisterliches Rahmenprogramm an Land. Wie in jedem Jahr beginnen die Abende nach den Wettkämpfen im hundert Meter langen Veranstaltungszelt auf der Westerländer Strandpromenade. An den beiden Wochenenden geht es freitags und samstags in der Bahnhofshalle von Westerland mit der „N-JOY Nachtschicht“ weiter. Auch aktive und ehemalige Windsurfer, so zum Beispiel Michi Schweiger und Kevin Pritchard, heizen ordentlich ein und zeigen, dass sie nicht nur auf dem Board, sondern auch an den Plattentellern eine gute Figur machen.

Weitere Informationen zum Wettkampf auf der Nordsee-Insel Sylt und zum Rahmenprogramm gibt es auf www.worldcupsylt.de.

Text: Nordsee-Tourismus-Service GmbH/Sylt Marketing GmbH, Foto: Manfred Boelke/pixelio.de 

Datum: 12.09.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Reise, reise!
Unter diesem Titel beschreibt der Autor Dr. Peer Schmidt-Walther nach 75 Lebensjahren seine Reise durchs Leben. Sie führte ihn auf (fast) alle Meere der Welt, von der Antarktis bis an den Nordpol. Doch auch seine Reisen durch verschiedene Berufe sind lesenswert, wie sein Mailaccount beweist: Lehrer, promovierter Geograph, Schifffahrts- u. Reisejournalist (DJV, CTOUR) - Presseoffizier (Kapitänleutnant d.R.) - Buch- u. Filmautor - FH-Dozent für Seetouristik. Mit einem Wort: Peer Schmidt-Walther hat wohl jedem Leser etwas zu berichten.
25. Juister Gesundheitswoche
Die ostfriesische Insel Juist, auch Töwerland“ (Zauberland) genannt, hat es auf vielfältige Weise vermocht, ihre Gäste in den Bann zu ziehen. Eine Möglichkeit ist es, die sowieso schon gesunde Natur der Insel durch entsprechende Veranstaltungen aufzuwerten. Dazu gehört auch die diesjährige Jubiläums-Gesundheitswoche vom 18. bis 23. April 2021.
UN-Dekade der Ozeanforschung
Auch wenn es oft nicht im Blickpunkt des Urlauber ist: Die Nordsee ist Teil des Atlantischen Ozeans. Er ist, wie alle seiner Art, von unschätzbarer Bedeutung für die Klimaentwicklung auf der Erde. Grund genug für die Ozeanforschung auch vor der eigenen Haustür, im Nationalpark-Themenjahr „Wissenschaft im Wattenmeer“.