Arrangement 'Tagträumer & Nachtschwärmer' in Westerland/Sylt

Arrangement 'Tagträumer & Nachtschwärmer' in Westerland/Sylt
Arrangement 'Tagträumer & Nachtschwärmer' in Westerland/Sylt

Für Nordsee-Urlauber auf Sylt bietet der Tourismus-Service Westerland in Zusammenarbeit mit dem Casino Westerland das Arrangement „Tagträumer & Nachtschwärmer“ an.

(sim) Sich tagsüber im Westerländer Day Spa Syltness Center verwöhnen lassen und abends im Casino Westerland Nervenkitzel beim Spiel erleben - dies ermöglicht das in Zusammenarbeit mit dem Casino Westerland und dem Tourismus-Service Westerland erstellte Angebot „Tagträumer & Nachtschwärmer“.

„Wir freuen uns, auf Basis der seit Jahren mit dem Tourismus-Service Westerland bestehenden Kooperation, Sylt-Gästen und Insulanern dieses besondere Erholungs- und Freizeitangebot machen zu können“, so Matthias Hein, Geschäftsführer des Casinos Westerland. „Während die in dem Paket enthaltenen Wellness-Anwendungen im Syltness Center wie z. B. eine angenehme Aromamassage mit pflegenden Ölen für Erholung und Ruhe sorgen, so kann am Abend bei Roulette, Poker oder Black Jack jede Menge Spannung aufkommen“, ergänzt Silke Marr, Leiterin für Werbung & Kommunikation des TSW.

Das Angebot „Tagträumer & Nachtschwärmer“ kostet 50 Euro pro Person und beinhaltet neben einer hochwertigen Wellness-Anwendung (Aromamassage, Hamam, Rasul oder Cleopatrapflege) im Syltness Center und dem Besuch des Westerländer Freizeitbades Sylter Welle inkl. Sauna den Eintritt in das Casino, ein Glas Sekt und eine Spieleinführung in lockerer Atmosphäre. Für den Besuch des Casinos ist eine Begleitperson gratis in dem Paket enthalten. Das Casino Westerland weist darauf hin, dass auf angemessene Kleidung zu achten und der Personalausweis mitzubringen ist.

Das Angebot ist vorerst begrenzt und ab sofort ausschließlich über die Buchungs- und Servicenummer 0180 / 500 99 80 (0,14 €/Min.) oder www.westerland.de buchbar.
 
Text: Tourismus-Service Westerland

Datum: 19.09.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Das Wattenmeer im Winter
Über den Scherz, dass an der Nordsee das Wasser ja nur selten zu sehen ist, lacht dort niemand mehr. Das Wattenmeer ist zu einem eigenständigen Sehenswürdigkeit geworden. Ist das aber auch im Winter so?
30 Jahre Nationalpark
Das Wattenmeer ist eine charakteristische Küstenregion der Nordsee, die sich vom dänischen Esbjerg bis zur niederländischen Provinz Friesland erstreckt. Sie ist in mehrere, zusammenhängende Nationalparke aufgeteilt. Vor 30 Jahren entstand der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.
Entdeckungen im Flutsaum
Gerade in der kalten Jahreszeit präsentiert sich die Nordsee von ihrer wilden Seite. Wer dann den Blick nicht nur auf die oft stürmische See richtet, sondern nach unten vor die Füße, wird überrascht sein, was der Flutsaum an Interessantem zu bieten hat.