Die schönsten Thalasso-Ziele an der Nordsee

Entspannen und die Ostsee genießen - das iat auch Thalasso-Therapie (Foto: Die Deutschen Seebäder/Cathrin Christoph PR & Text)
Entspannen und die Ostsee genießen - das iat auch Thalasso-Therapie (Foto: Die Deutschen Seebäder/Cathrin Christoph PR & Text)

Thalasso-Therapie ist an der Nordsee, wie an allen anderen Küsten auch und wie der Name eben bereits sagt (thalassa = griech.: das Meer), nur in unmittelbarer Nähe zum Meer gegeben. Dabei ist jeder Urlaub an der Nordsee und jeder Strandspaziergang in reiner Luft bereits Teil der Thalasso-Therapie.

(Butjadingen) Schwimmen im salzigen Meerwasser, den rauen Wind auf der Haut spüren, Meerluft atmen, Massagen und Packungen mit Schlick und Algen – all das ist Thalasso. Für Betroffene von Krankheiten wie Allergien, Asthma oder Neurodermitis ist Thalasso eine anerkannte Heilmethode. Für alle anderen ist es einfach die pure Entspannung, der Urlaub vom Alltag. Auf der Website www.die-deutschen-seebaeder.de stellt die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Seebäder die schönsten Thalasso-Ziele an Nord- und Ostsee online vor.

Unter www.die-deutschen-seebaeder.de finden alle Erholungssuchenden Informationen zu den einzelnen Seebädern und zu Thalasso allgemein, außerdem aktuelle Pauschalangebote für Thalasso-Reisen. Auch individuelle Buchungsanfragen sind möglich. Die einzelnen Thalasso-Angebote unterscheiden sich von Seebad zu Seebad. Unverzichtbare Bestandteile aber sind verschiedene Meerwasserbäder, Massagen und Packungen mit Schlick, Algen, Muschelkalk, Kreide oder Meersalz.

„Mit unseren Thalasso-Angeboten reaktivieren wir die Schätze, die an unseren Küsten ohnehin vorhanden sind. Mit unserer guten Luft und dem Meerwasser haben wir tolle Angebote direkt vor der Haustür. Daher lautet unser Motto ‚Thalasso hat ein Zuhause’“, so Johannes Cassens, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Seebäder. Im Jahre 2005 schlossen sich 29 Seebäder an Nordsee und Ostsee zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammen. Ziel ist es, „die Stärken, Produkte und Heilkräfte der Region stärker in der Öffentlichkeit zu positionieren“, so Johannes Cassens. Durch gemeinsame Marketingaktivitäten und einheitliche Qualitätsstandards soll der Tourismus in den Seebädern in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein angekurbelt werden. Alle teilnehmenden Seebäder haben neben ihrer Lage an einer der deutschen Küsten eins gemeinsam, nämlich ein umfangreiches Thalasso-Angebot.

Text und Foto: Die Deutschen Seebäder/Cathrin Christoph PR & Text 

Datum: 21.05.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Reise, reise!
Unter diesem Titel beschreibt der Autor Dr. Peer Schmidt-Walther nach 75 Lebensjahren seine Reise durchs Leben. Sie führte ihn auf (fast) alle Meere der Welt, von der Antarktis bis an den Nordpol. Doch auch seine Reisen durch verschiedene Berufe sind lesenswert, wie sein Mailaccount beweist: Lehrer, promovierter Geograph, Schifffahrts- u. Reisejournalist (DJV, CTOUR) - Presseoffizier (Kapitänleutnant d.R.) - Buch- u. Filmautor - FH-Dozent für Seetouristik. Mit einem Wort: Peer Schmidt-Walther hat wohl jedem Leser etwas zu berichten.
25. Juister Gesundheitswoche
Die ostfriesische Insel Juist, auch Töwerland“ (Zauberland) genannt, hat es auf vielfältige Weise vermocht, ihre Gäste in den Bann zu ziehen. Eine Möglichkeit ist es, die sowieso schon gesunde Natur der Insel durch entsprechende Veranstaltungen aufzuwerten. Dazu gehört auch die diesjährige Jubiläums-Gesundheitswoche vom 18. bis 23. April 2021.
UN-Dekade der Ozeanforschung
Auch wenn es oft nicht im Blickpunkt des Urlauber ist: Die Nordsee ist Teil des Atlantischen Ozeans. Er ist, wie alle seiner Art, von unschätzbarer Bedeutung für die Klimaentwicklung auf der Erde. Grund genug für die Ozeanforschung auch vor der eigenen Haustür, im Nationalpark-Themenjahr „Wissenschaft im Wattenmeer“.