Mittsommernachts-Hochzeit im Otto-Turm

Mittsommernachts-Hochzeit im Otto-Turm
Mittsommernachts-Hochzeit im Otto-Turm

Es gibt viele schöne Orte, um sich das Ja-Wort zu geben. Besonders beliebt sind an der Nordseeküste die Leuchttürme. Die Standesbeamten des Pilsumer Leuchtturm reagieren – glücklicherweise - sehr offen auf die Wünsche heiratswilliger Paare…

(Pilsum) Klein, aber oho: Der Pilsumer Leuchtturm ist zwar der winzigste, dafür aber einer der meistfotografierten Leuchttürme Deutschlands. Hochzeiten im 14 Meter hohen Turm haben sich in den vergangenen Jahren zu einem Renner entwickelt. Paare aus ganz Deutschland, aber auch aus Österreich, der Schweiz, Frankreich und sogar Australien reisten in die Gemeinde Krummhörn.

Dass der rotgelb geringelte Leuchtturm ein beliebter Anziehungspunkt für Verliebte ist, beweist diese Zahl: Seit 2004 gaben sich hier mehr als 700 Paare das Ja-Wort. Der kleine Ort Pilsum gilt als das Las Vegas des Nordens – auch wenn die vielen kleinen Wasseradern eher an Venedig erinnern.

Was es in Pilsum nicht alles schon gegeben hat: Eine Mittsommernachts-Hochzeit, ein Candlelight-Dinner im Turm und einmal ließ Ostfrieslands berühmter Komiker Otto Waalkes es sich nicht nehmen, als erster Gratulant aufzutauchen. Er hatte den Turm in seinem Film bekannt gemacht.

Die Touristik GmbH Krummhörn-Greetsiel leistet ihren Beitrag, den schönsten Tag im Leben zu einem Traum werden zu lassen; selbst für außergewöhnlichste Ideen sind die Hochzeitsprofis aus dem nordwestlichsten Zipfel der Republik zu haben. Wenn sich ein Paar urplötzlich entschließen sollte, im „Otto-Turm“ zu heiraten – womöglich kann sein Wunsch innerhalb weniger Stunden in Erfüllung gehen: Selbst Spontan-Hochzeiten haben die Standesbeamten bereits organisiert.

Auch wer seine Flitterwochen im Schatten des Turmes verbringen will, ist in der Ferien-, Kunst- und Kulturlandschaft Krummhörn am richtigen Fleck. An der Nordseeküste, wo man den gesunden Salzgeschmack des Meeres auf den Lippen und den weißblauen ostfriesischen Himmel über sich hat, gibt es eine Reihe von Hochzeits-Arrangements.

Weitere Informationen erhalten Heiratswillige bei der Touristik GmbH Krummhörn-Greetsiel, Rathausstraße 1, 26736 Krummhörn, Tel.: (0 49 23) 91 61 53, www.greetsiel.de.

Text: TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Datum: 01.07.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ostern auf Juist
Das Osterfest bildet traditionell den ersten Auftakt für das Sommerhalbjahr, wartet aber oft noch mit Temperaturen auf, die nur Hartgesottene an ein erfrischendes Bad in der Nordsee denken lässt. Umso wichtiger ist es, die langsam aufblühende Natur zu genießen. Die Insel Juist hat darin viel Übung.
An der Nordsee zuhause
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so lautet ein gängiger Spruch. Übersetzt in die heutige Zeit sind es bewegte Bilder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Das wissen auch die Touristiker an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, in Nordfriesland.
Die Flåmbahn im Winter
Das Nordende der Nordsee bei der norwegischen Küstenstadt Ålesund bietet ein Hinterland allererster Güte: die norwegischen Fjorde. Gerade der Kontrast zwischen Meereshöhe am Fjord und Gipfeln bis 2.000 Metern Höhe, die sogar im Sommer schneebedeckt sind, macht den Reiz dieser Landschaft aus.