Yoga-Seminarhaus in Horumersiel geplant

Yoga-Seminarhaus in Horumersiel geplant
Yoga-Seminarhaus in Horumersiel geplant

Ein Nordsee-Urlaub, egal ob Aktivurlaub, Gesundheitsurlaub oder Wellnessurlaub, bedeutet immer Entspannung und Wohlbefinden für Körper und Geist. Um diesen Effekt noch zu steigern, bieten viele Nordseebäder entsprechende Kurse und Anwendungen an. Im Nordseeheilbad Horumersiel wird zur Saison 2009 ein Yoga-Seminarhaus eröffnet, das seinen Gästen neben der Unterkunft auch Kurse, Weiterbildungen und Anwendungen in den Bereichen Yoga, Meditation und Ayurveda bietet.

(openPR) - Wangerland-Horumersiel. Bald könnte das Heilbad Horumersiel nicht nur für frische Nordseeluft, schöne Strände, Urlaub und Erholung stehen, sondern auch für fernöstliche Gesundheitsangebote – für Yoga und Ayurveda. Wangerland erhält ein Yoga-Seminarhaus.

Der Verein Yoga Vidya aus dem lippischen Bad Meinberg (NRW) hat die ehemalige Pension Cramer erworben und richtet dort ein Seminarhaus ein. Die Eröffnung ist für März 2009 geplant. Volker Bretz, Vorsitzender von Yoga Vidya, rechnet mit rund 12.000 Übernachtungen jährlich und Gästen aus weiten Teilen Mittel- und Nordeuropas. Er strebt eine enge Kooperation mit der Gemeinde, der Wangerland-Touristik GmbH und anderen Akteuren an.

Das Yoga-Zentrum bietet seinen Gästen Ferien- und Erholungsaufenthalte und dient als Seminarhaus. Das Aus- und Weiterbildungsprogramm umfasst beispielsweise Einführungen und Aufbaukurse in Yoga und Meditation, Yoga Wellness-Wochenenden, Yogalehrer-Fortbildungen, Ausbildungen für Meditationskursleiter und Angebote im Bereich der Ayurveda-Massagen und der Ayurveda-Küche. Diese Workshops werden nicht nur Hausgästen offenstehen sondern auch interessierten Urlaubern und Bewohnern der Region, betont Volker Bretz.

Yoga Vidya betreibt bereits zwei Yoga-Seminarhäuser in Bad Meinberg und Oberlahr im Westerwald, sowie rund 50 Kooperationscenter in Deutschland und Österreich. Die Angebote in Bad Meinberg und Oberlahr häufig ausgebucht, sodass der Verein sich nach einem neuen Yoga-Seminarhaus umsah. Dabei dachten die Verantwortlichen von vornherein an die Nordseeküste. Bretz: „In einem ‚Haus Yoga Vidya Nordsee’ lassen sich Yoga und Meditation hervorragend verbinden mit der belebenden Kraft des Meeres und der typischen Nordseeluft – eine ideale Kombination.“

Bei der Suche nach einer geeigneten Immobilie wurde Yoga Vidya in Horumersiel fündig. Die ehemalige Pension mit ihren 37 Zimmern wird nun für die spezielle Nutzung als Seminarhaus umgebaut. Noch vor dem offiziellen Betriebsbeginn, wird der Verein sich und sein neues Zentrum mit einem Tag der offenen Tür vorstellen. Dieser wird am 14. Dezember stattfinden.

Bretz ist überzeugt davon, dass das Yoga-Seminarhaus der Region viele Vorteile bringen werde. „Wir schaffen nicht nur rund 15 Vollzeitarbeitsplätze und beschäftigen zusätzlich Honorarkräfte. Durch das Haus und unsere Gäste werden auch der heimische Einzelhandel, die Gastronomie und das örtliche Handwerk profitieren.“ Die Kurse von Yoga Vidya erweiterten ferner das touristische Angebot in Wangerland, würden neue Gästegruppen erschließen und seien vor allem saisonunabhängig.

Yoga ist ein ganzheitliches Übungssystem für Gesundheit, Entspannung und Persönlichkeitsbildung. Es hat seine Ursprünge in Indien und ist vor allem für Vorsorge und Rehabilitation von großer Bedeutung. Derzeit erlebt Yoga einen Boom. Rund 3-4 Millionen Deutsche betreiben die Übungen regelmäßig.

Text: Yoga Vidya e.V., www.openpr.de

Datum: 16.10.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Dithmarscher Kohltage im September
Die eigentlich unspektakuläre Landschaft Dithmarschen erstreckt sich entlang der Nordseeküste von der Halbinsel Eiderstedt im Norden bis zur Elbmündung im Süden. Das große Nordseebad Büsum ist Anziehungspunkt zu fast jeder Jahreszeit, während das küstennahe Hinterland besonders wegen der vielen Kohlfelder bekannt ist.
Wassersportfestival in Hvide Sande
Der Name erinnert wirklich an das naheliegende: Weißer Sand. Der erst 1931 gegründete Ort Hvide Sande liegt an der dänischen Nordseeküste auf der Nehrung Holmsland Klit, die den Ringkøbing Fjord vom offenen Meer trennt.
Neue Fährlinie zwischen Stade und Hamburg
Die Hansestadt Hamburg pflegt traditionell gute Beziehungen zu ihrem Umland. Elbabwärts gehört auch die Hansestadt Stade und das „Alte Land“ dazu. Seit dem 5. August 2019 gibt es noch bessere Möglichkeiten, die Region touristisch zu erschließen.