Wellness-Urlaub an der Nordsee

Fährhaus Sylt in Munkmarsch (Foto © Schleswig-Holstein / TASH)
Fährhaus Sylt in Munkmarsch (Foto © Schleswig-Holstein / TASH)

Besonders in der kalten Jahreszeit sind Wellness-Reisen bei Nordsee-Urlaubern beliebt. Neben den natürlichen „Anwendungen“ wie frische klare Meeresluft und die Atemwege befeuchtendes Brandungsaerosol bieten zahlreiche Kurbetriebe und Hotels Wellness-Anwendungen bis hin zur Thalasso-Therapie an.

(sh-na) Ein langer Strandspaziergang an Nordsee oder Ostsee mit frischer Meeresbrise oder eine entspannte Radtour durch das verwunschene Land zwischen den Meeren – das ist Wellness pur! Danach runden ein heißes Dampfbad mit aromatischen Ölen, warmer Nordseeschlick oder eine Ganzkörpermassage das Wohlfühlerlebnis in Schleswig-Holstein ab. Die abwechslungsreichen Verwöhnprogramme zu fairen Preisen können wahre Wunder bewirken.

Auf den nordfriesischen Ferieninseln jagt ein Genuss-Angebot das nächste. So können Gäste auf Pellworm eine Woche „Insel Urlaub für die besten Jahre“ mit Nordseeschlickbädern und Massagen genießen oder sich bei einem Amrum-Urlaub sogar bei Minusgraden im heißen Sandstrand aalen.

Auf Sylt locken von „Frische Brise“ bis „Windstärke 5“ verschiedenen Arrangements, bei denen Urlauber von Yoga bis Nordic Walking abschalten können. Den unverwechselbaren Charme Nordfrieslands genießen Gäste bei „Thalasso unter Reet“ hinterm Nordseedeich in die Husumer Bucht.

In Bad Bramstedt genießen Urlauber „beautiful days“, bei denen sie die verwunschene Landschaft des Holsteiner Auenlandes erkunden und sich von kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen können. Einen „Liebeszauber“ erleben Frisch- und Dauerverliebte in Glückstadt an der Elbe bei einem romantischen Candlelight-Dinner und einer verwöhnenden Ayurveda-Behandlung.

Text und Foto © Schleswig-Holstein (TASH)

Ferienhaus Schleswig-Holstein

Datum: 22.09.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Reise, reise!
Unter diesem Titel beschreibt der Autor Dr. Peer Schmidt-Walther nach 75 Lebensjahren seine Reise durchs Leben. Sie führte ihn auf (fast) alle Meere der Welt, von der Antarktis bis an den Nordpol. Doch auch seine Reisen durch verschiedene Berufe sind lesenswert, wie sein Mailaccount beweist: Lehrer, promovierter Geograph, Schifffahrts- u. Reisejournalist (DJV, CTOUR) - Presseoffizier (Kapitänleutnant d.R.) - Buch- u. Filmautor - FH-Dozent für Seetouristik. Mit einem Wort: Peer Schmidt-Walther hat wohl jedem Leser etwas zu berichten.
25. Juister Gesundheitswoche
Die ostfriesische Insel Juist, auch Töwerland“ (Zauberland) genannt, hat es auf vielfältige Weise vermocht, ihre Gäste in den Bann zu ziehen. Eine Möglichkeit ist es, die sowieso schon gesunde Natur der Insel durch entsprechende Veranstaltungen aufzuwerten. Dazu gehört auch die diesjährige Jubiläums-Gesundheitswoche vom 18. bis 23. April 2021.
UN-Dekade der Ozeanforschung
Auch wenn es oft nicht im Blickpunkt des Urlauber ist: Die Nordsee ist Teil des Atlantischen Ozeans. Er ist, wie alle seiner Art, von unschätzbarer Bedeutung für die Klimaentwicklung auf der Erde. Grund genug für die Ozeanforschung auch vor der eigenen Haustür, im Nationalpark-Themenjahr „Wissenschaft im Wattenmeer“.