Golf-Urlaub in Niedersachsen

Golf-Urlaub in Niedersachsen
Golf-Urlaub in Niedersachsen
(0) Bewertungen: 0

(Hannover) Im Urlaubsland Niedersachsen haben Golfspieler die Wahl: Auf der Anlage des Golf-Clubs Ostfriesland weht ein stetiger Wind, der die Flugbahn des fliegenden Balles gehörig beeinflussen kann und den besonderen Reiz der Anlage ausmacht. Aber neben der Nordseeküste bieten auch andere Ferienregionen in Niedersachsen interessante Spielstätten für einen Golf-Urlaub. Ein über 300 Jahre alter Baumbestand im Golfclub Herzogstadt Celle oder die Anpflanzungen von 70.000 weiteren Büschen und Bäumen im Golf-Club Burgwedel sorgen für zusätzliche natürliche Hindernisse in harmonischer Kulisse. In Bad Harzburg haben Pferde Vorfahrt: Einige Golfbahnen queren die Galopprennbahn.

Die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) stellt pünktlich zum Start der neuen Golf-Saison den neuen "Golf-Guide Niedersachsen" vor. In dem Magazin werden die schönsten Golfplätze des Landes vorgestellt, mit genauen Informationen zur Platzbeschaffenheit, sowie Tipps für Übernachtungsmöglichkeiten ganz in der Nähe der Golfanlagen.

Diese und mehr Informationen sind außerdem auf den Internetseiten www.golfland-niedersachsen.de zu finden, auf denen der "Golf-Guide", das ebenfalls neue Golf Imagemagazin Niedersachsen und die "Abschlagskarte" online zu bestellen sind, Alle drei Publikationen werden auch in englischer Sprache angeboten. Die neuen Printmedien sind außerdem unter der TMN-Hotline 0180 / 180 700 erhältlich (0,14 Euro/Min., Kosten für Anrufe aus den Mobilfunknetzen können abweichen), die Lieferung ist kostenlos.

Außerdem in den Urlaubs-News: Pferde, die beim Golfen Vorfahrt haben, prämierte Golfplätze, Deutschlands schnellste Platzreife, die Golf-Varianten Pitch & Putt, Swin-Golf sowie Disc-Golf in Niedersachsen.

Text: TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Datum: 28.04.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Reise, reise!
Unter diesem Titel beschreibt der Autor Dr. Peer Schmidt-Walther nach 75 Lebensjahren seine Reise durchs Leben. Sie führte ihn auf (fast) alle Meere der Welt, von der Antarktis bis an den Nordpol. Doch auch seine Reisen durch verschiedene Berufe sind lesenswert, wie sein Mailaccount beweist: Lehrer, promovierter Geograph, Schifffahrts- u. Reisejournalist (DJV, CTOUR) - Presseoffizier (Kapitänleutnant d.R.) - Buch- u. Filmautor - FH-Dozent für Seetouristik. Mit einem Wort: Peer Schmidt-Walther hat wohl jedem Leser etwas zu berichten.
25. Juister Gesundheitswoche
Die ostfriesische Insel Juist, auch Töwerland“ (Zauberland) genannt, hat es auf vielfältige Weise vermocht, ihre Gäste in den Bann zu ziehen. Eine Möglichkeit ist es, die sowieso schon gesunde Natur der Insel durch entsprechende Veranstaltungen aufzuwerten. Dazu gehört auch die diesjährige Jubiläums-Gesundheitswoche vom 18. bis 23. April 2021.
UN-Dekade der Ozeanforschung
Auch wenn es oft nicht im Blickpunkt des Urlauber ist: Die Nordsee ist Teil des Atlantischen Ozeans. Er ist, wie alle seiner Art, von unschätzbarer Bedeutung für die Klimaentwicklung auf der Erde. Grund genug für die Ozeanforschung auch vor der eigenen Haustür, im Nationalpark-Themenjahr „Wissenschaft im Wattenmeer“.