Friesische Sportarten im Nordsee-Urlaub

Friesische Sportarten im Nordsee-Urlaub
Friesische Sportarten im Nordsee-Urlaub
(0) Bewertungen: 0

(Schortens) Es muss im Nordsee-Urlaub nicht immer Radfahren, Joggen oder Schwimmen sein. Wer sich im Urlaub aktiv betätigen möchte – und das auf ganz außergewöhnliche Art und Weise – für den ist die niedersächsische Nordsee genau richtig. Neben klassischen und modernen Sportmöglichkeiten warten auch ein paar ganz kuriose, urig-friesische Herausforderungen darauf, von den Nordseeurlaubern entdeckt zu werden. Egal, ob man sich beim Nordic-Walking mit Huskys einmal richtig auspowern möchte, oder den Wunsch hat, Blitzschach auf einer Sandbank mitten in der Nordsee zu spielen – die von der Nordsee GmbH vertretenen Urlaubsorte schaffen alle Möglichkeiten, damit der Urlaub am Meer zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Husky-Trekking in Wilhelmshaven
Ein einzigartiges Outdoor-Angebot mit tierischer Unterstützung gibt es ab sofort in Wilhelmshaven: Tierliebhaber und sportliche Urlauber können sich beim Husky-Trekking, Nordic-Walking oder Mountainbiking mit Huskys von der Lebensfreude der durchtrainierten Vierbeiner anstecken lassen. Begleitet von einem erfahrenen „Musher“ geht es nach einer kurzen Phase des gegenseitigen Beschnupperns zusammen mit dem Husky auf zu erlebnisreichen Touren. Wer sich den Wind um die Nase wehen lassen und das Gefühl von Freiheit und echtem Abenteuer erleben möchte, der sollte sich dieses Vergnügen nicht entgehen lassen.

Fischerspiele in Varel
Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich die traditionellen Fischerspiele am Vareler Hafen. Ziel des aus dem 16. Jahrhundert stammenden Spieles ist es, über einen mit Schmierseife eingeriebenen Rundbalken zu balancieren und einen Fisch, der am Ende des Balkens befestigt ist, trockenen Fußes an Land zu bringen. Diese kuriose Sportart, die am 17. Mai 2009 erneut ausgetragen wird, haben wir einem stark angetrunkenen Fischer aus dem Vareler Hafen zu verdanken, der 1537 die Fischerspiele nach vielen Grogs erfand.

SchachWatt in Büsum
Ein ungewöhnliches Schauspiel wird am 30. Juli 2009 vor Baltrum zu sehen sein: Auf einer Sandbank mitten in der Nordsee wird das mittlerweile 6. Internationale Blitzschachturnier „SchachWatt" ausgetragen. Der Spielort liegt in unmittelbarer Nähe eines Prieles, wo auf einer Sandbank Bänke, Tische, Schachbretter und Schachuhren aufgestellt werden. Die Spieler stehen unter enormen Druck, da die herannahende Flut die Turnierdauer begrenzt. Doch für die Siegerehrung, bei der alle Spieler eine Urkunde und einen Schnaps erhalten, bleibt anschließend noch genügend Zeit:

4. Spiekerooger Papierboot-Regatta
Ein Highlight der ganz besonderen Art findet am 19. August 2009 auf Spiekeroog statt: Bei der 4. Spiekerooger Papierboot-Regatta treten kleine und große Kapitäne in ihren aus Papier und Pappe selbst gebauten Booten gegeneinander an. Inmitten der maritimen Kulisse des Spiekerooger Hafens gilt es, den anspruchsvollen Parcours mit Stechpaddel und Schwimmweste bis zum Untergang zu meistern. Meisterhafte Spaßbootkonstruktionen und ausgelassene Stimmung sind bei diesem Ereignis für die ganze Familie garantiert. In Wilhelmshaven kommen die Papierboot-Kapitäne am 20. September 2009 zusammen, um sich in ihrer Sportart zu messen.

„Unsere Urlaubsorte haben für einen aktiven Frühjahrs- und Sommerurlaub aber noch viel mehr zu bieten“, so Oliver Melchert, Pressesprecher der Nordsee GmbH. „Jeder Ort und jede Insel bestechen jeweils durch ihren ganz eigenen Charme und bedienen so die unterschiedlichsten Bedürfnisse unserer Gäste. Sehr beliebt sind in jedem Jahr beispielsweise die klassischen Wassersportarten wie Segeln und Surfen. Aber auch für Radtouristen ist die niedersächsische Nordsee ein attraktives Reiseziel. Eines ist den Urlaubern in jeder Destination aber gleichsam gewiss: Sie können den Alltag vergessen und in ursprünglicher Natur richtig durchatmen.“

Text: TourismusMarketing Niedersachsen

Datum: 11.05.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Dithmarscher Kohltage im September
Die eigentlich unspektakuläre Landschaft Dithmarschen erstreckt sich entlang der Nordseeküste von der Halbinsel Eiderstedt im Norden bis zur Elbmündung im Süden. Das große Nordseebad Büsum ist Anziehungspunkt zu fast jeder Jahreszeit, während das küstennahe Hinterland besonders wegen der vielen Kohlfelder bekannt ist.
Wassersportfestival in Hvide Sande
Der Name erinnert wirklich an das naheliegende: Weißer Sand. Der erst 1931 gegründete Ort Hvide Sande liegt an der dänischen Nordseeküste auf der Nehrung Holmsland Klit, die den Ringkøbing Fjord vom offenen Meer trennt.
Neue Fährlinie zwischen Stade und Hamburg
Die Hansestadt Hamburg pflegt traditionell gute Beziehungen zu ihrem Umland. Elbabwärts gehört auch die Hansestadt Stade und das „Alte Land“ dazu. Seit dem 5. August 2019 gibt es noch bessere Möglichkeiten, die Region touristisch zu erschließen.