Beachvolleyball Cuxhaven

Beachvolleyball Cuxhaven
Beachvolleyball Cuxhaven
(5) Bewertungen: 2

Beachvolleyball hat sich unter Nordsee-Urlaubern längst zum Trendsport entwickelt und darf bei keinem Aktiv-Urlaub fehlen. An kaum einem Nordseestrand fehlen die Volleyball-Netze noch. Dabei bietet die Nordsee auch mehrmals im Jahr den passenden Rahmen für nationale und internationale Meisterschaften und Turniere im Beachvolleyball, wie zum Beispiel in diesem Sommer in Cuxhaven für den SEAT Beachvolleyball-Cup, der bereits zum 20. Mal ausgetragen wird. Beachvolleyball am Nordseestrand bringt Spaß und Fitness für die ganze Familie (Hotels Cuxhaven). Während sich die kleinen Nordsee-Urlauber darüber freuen, den Ball überhaupt über das Netz werfen zu können, erwacht bei älteren oftmals der Ehrgeiz, mit Geschick und Schnelligkeit den Volleyball übers Netz zu spielen. Feriengäste, die es ruhiger angehen möchten, unterstützen ihr Team vom Spielfeldrand aus. So kann die ganze Familie auf schöne Urlaubserlebnisse zurückblicken. Übrigens freuen sich auch die Profis bei den Beachvolleyball-Turnieren am Nordseestrand über reichlich Fan-Unterstützung und Anfeuerungsrufe.

Das weltweit größte Beachvolleyball-Turnier, das sogar einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde hat, findet an der Ostsee statt. Gastgeber ist jedes Jahr im Juli das Ostseebad Karlshagen auf der Insel Usedom (Ferienwohnung Karlshagen).

(Cuxhaven) Beachvolleyball ist ein Publikumsmagnet. Die einstige Fun-Sportart aus den USA, seit 1996 auch fester Bestandteil des olympischen Wettkampfprogramms, ist für Zuschauer attraktiv und spannend zugleich. Im einzigen befestigten Center-Court an der deutschen Nordseeküste - im Stadion am Meer in Cuxhaven - finden im Sommer zahlreiche Großveranstaltungen in Beachvolleyball statt. Dann lockt der rasante Kampf der Zweierteams um die begehrten Treffer im gegnerischen Feld die Zuschauer auf die Tribünenplätze direkt am Meer.

Diesjähriges Highlight ist der 20. SEAT Beachvolleyball-Cup, eines der größten Beachvolleyball-Turniere in Deutschland. Gespielt wird auf 38 Feldern und 3 Profi-Courts im Cuxhavener Stadion am Meer. Dieses bietet bis zu 1.220 Plätze und für Urlauber mit gültiger Kurkarte zu allen Turnieren freien Eintritt.

Das Stadion am Meer in Cuxhaven-Duhnen ist 2010 erstmalig auch Austragungsort des Beach-Finals des Niedersächsischen Volleyballverbands. Dabei treten die Besten aus der niedersächsischen Rangliste an, die zuvor in mehr als 200 Turnieren Punkte gesammelt und sich qualifiziert haben. Das Final-Turnier findet vom 27. bis 29. August 2010 statt.

Aber nicht nur die Profispieler treffen an den Stränden Cuxhavens auf gute Bedingungen. Für alle, die in ihrem Urlaub Beachvolleyball ausprobieren möchten, bietet das Nordseeheilbad Cuxhaven, in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Volleyballverband, von Ende Juni bis Ende August 2010 Beachvolleyball-Training für Erwachsene, Kinder und Jugendliche an. Jede Woche kann man sein Können mit anderen Spielern beim traditionellen Kurgast-Volleyballturnier testen.

Text: Mundo Marketing

Foto: © Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH

Datum: 11.06.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Wattführungen sind wieder möglich
Es gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Nordseeurlaubs. Der Gang durch das Watt ist zunächst eine Mischung aus Abschreckung und Anziehung. Wer dann jedoch einige Meter, natürlich barfuß, durch den „Matsch“ gelaufen ist, wird sich vollständig den Informationen des Wattführers widmen, der zahlreiche unbekannte Fakten zu dieser einzigartige Naturerscheinung mitzuteilen hat.
Multimar-Wattforum wieder geöffnet
Nach zweimonatiger Schließung hat das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum am 13. Mai wieder seine Türen geöffnet – allerdings mit Einschränkungen und Regeln für die Besucherinnen und Besucher.
Vorschläge des DEHOGA Niedersachsen
Die Branchenorganisation des Tourismus, der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA), Landesverband Niedersachsen, hat ein schnellstmögliches verantwortungsbewusstes Wiederhochfahren des Hotel- und Gaststättengewerbes gefordert.