Thalasso, Wellness, Kur - Gesundheitsurlaub Nordsee

Thalasso, Wellness, Kur - Gesundheitsurlaub Nordsee
Thalasso, Wellness, Kur - Gesundheitsurlaub Nordsee
(4.5) Bewertungen: 2

Thalasso, Wellness, Kur, Gesundheitsurlaub - diese Attribute stehen bei einem Urlaub and er Nordsee immer häufiger an erster Stelle bei Feriengästen, die sich für einen Urlaub an der Nordsee entscheiden. Die Nordsee mit ihrem Reizklima und dem gesundheitsförderndem Meerwasser bietet für die ganze Familie die besten Voraussetzungen für einen erholsamen Gesundheitsurlaub. Viele Nordseebäder haben sich auf die Nachfrage nach präventiven Urlaubsangeboten eingestellt und spezielle Angebote für Thalasso-Therapie und Wellness entwickelt. Einige Beispiele des Urlaubslands Schleswig-Holstein finden Sie im Folgenden.

(Kiel) Stress, schlechte Laune und verspannte Muskeln lösen sich bei einem heißen Bad auf wundersame Weise in Wohlgefallen auf. In Schleswig-Holsteins Heilbädern versüßen Kaiserbad, Luxuswannen für zwei, Bierbad oder Muschel-Floatarium frostige Wintertage. Königin Kleopatra schwor angeblich auf das Schönheits-Bad in Stutenmilch, die Inkas und Maja wussten bereits die wohltuende Wirkung von Kräutern als Badezusätze zu schätzen und die Römer entspannten in ihren Badehäusern. Im Land zwischen den Meeren Nordsee und Ostsee (Ostsee Hotels) versinken Gäste auch mal im Moor(bad) und genießen allein oder zu zweit wohl temperiertes, frisches Meereswasser.

Kaiserbad auf Amrum
Sechs Männer bräuchte es zum Anheben der massiven Bronze-Wanne mit den Löwenfüßen. Aber da das gute Stück einen festen Platz in der nostalgischen Badestube im Thalassozentrum Wittdün gefunden hat, ist das gar nicht notwendig. In früheren Zeiten war das Kaiserbad den Hoheiten vorbehalten, heute müssen Amrum-Urlauber nicht blaublütig sein, um das Wellnesserlebnis der Luxusklasse zu genießen. Durch die hohe Wärmeleitfähigkeit der Bronze können sich zugesetzte Kräuter, Essenzen und ätherische Öle besser entfalten. Je nach Zusätzen ergänzen oder potenzieren sich kosmetische, psychsiche und therapeutische Effekte. Das etwa 30minütige Bad stärkt das Immunsystem, baut Stress ab, fördert das Wohlbefinden und regt die Selbstheilungskräfte an. Das Kaiserbad kann allein oder zu zweit genossen und mit einem Glässchen Sekt stilvoll begossen werden (Hotels Amrum).

Bierbad in St. Peter-Ording
Was für Kleopatra die Stutenmilch ist für Nordfriesen der Gerstensaft: In St. Peter-Ording können Urlauber sich seit dem 1. Januar nach einem windzerzausten Marsch am 12 Kilometer langen Sandstrand in einem Bierbad aufwärmen. Das Bad in Neuzeller Klosterbräu wirkt feuchtigkeitsspendend für die Haut, Vitamine und Mineralstoffe regen den Stoffwechsel an. Ebenfalls ganz neu ist der Wellness-Genuss für Zwei in der Spa-Suite-Duo mit Meerwasserwannenbad, entspannender Rückenmassage und leckerem Wellnessdrink. In der Spa-Suite-Duo laden in edlem Ambiente zwei Wärmeliegen und eine große Meerwasserwanne mit Whirlpool und Unterwasserfarblicht ein (Hotels St. Peter-Ording).

In Bad Bramstedt im Moor versinken
Im Moor- und Sole-Heilbad Bad Bramstedt können Gäste gefahrlos im Moor versinken und die wohltuende Wärme des Heilmittels genießen. In dem 41 Grad warmen Bad ist viel Platz zum Sitzen, Liegen oder Bewegen. Ungefähr 5000 Jahre alt ist der Torf, der im Moor abgebaut wird und in Vermischung mit Wasser zu einem breiigen Bad wird. Das Moorbaden vor den Toren Hamburgs hat eine mehr als 75jährige Tradition. Heilmittel sind seit dem 15. Jahrhundert bekannt und bereits Napoleon förderte die Entstehung der ersten Moorbäder im deutschen Raum. Torf ist ein hervorragender Wärmespeicher und enthält unter anderen entzündungshemmende Substanzen – deshalb werden Moorbäder insbesondere bei Arthrose, Osteoporose und Rheuma empfohlen.

Thalasso auf Föhr
Im Aquaföhr können Gäste allein oder zu zweit in reinem Nordseewasser abtauchen. Die sanfte Entspannungsmusik im Hintergrund tut nicht nur den Ohren gut: Gesteuert vom Klang wirken unter Wasser Schall, Magnetfelder und Farblicht wohltuend auf Körper und Psyche ein. Ganz nach Tagesform und Bedürfnissen kann aus verschiedenen Badezusätzen aus natürlichen und ätherischen Ölen ausgewählt werden. Ein Gefühl wie an der Meeresbrandung und eine wahre Wohltat für geplagte Muskeln und gestresste Haut ist das Thalasso-Luftwhirlbad. Die durch Luft- und Wasserstrudel aufgewirbelte Aerosole versorgen die Atemwege und das integrierte Farblich nimmt positiven Einfluss auf die Psyche. Die Meerwasser-Wannenbäder können zum Preis von 23 Euro pro Person genossen werden, zu zweit kostet das Thalasso-Crystalbad 35 Euro (Ferienhaus Föhr).

Thalasso auf Pellworm
Auf der Nordseeinsel Pellworm sitzen Urlauber im wahrsten Sinne des Wortes an der Quelle für heilsame Thalasso-Bäder, die sich positiv auf Atemwegsbeschwerden und verschiedene Hauterkrankungen wie Neurodermitis auswirken. Ein Meerwassersolebad stärkt außerdem das Immunsystem und mobilisiert die Abwehrkräfte. Auf Wunsch werden kostbare Kräuter wie Lavendel oder Melisse hinzugegeben. Die Pflanzenkraft aus der Natur entwickelt im warmen Wasser ihre volle Wirkung und schenkt Wohlbefinden und innere Ruhe (Ferienwohnung Pellworm).

Text: Heilbäderverband Schleswig-Holstein e.V.

Foto: © Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording

Datum: 08.02.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Harte Schale – weiche Tiere
Sie sind eng miteinander verwandt. Sie haben eine harte Schale, sind doch Weichtiere und gehören zu den bekanntesten Bewohnern des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer hat nicht schon einmal von einem Ausflug an den Strand oder ins Watt eine Muschel oder das Gehäuse einer Schnecke mitgebracht? Grund genug, Muscheln und Schnecken zu den Hauptakteuren des Nationalpark-Themenjahres 2018 zu küren.
Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.