Fotowettbewerb UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer

Fotowettbewerb UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer
Fotowettbewerb UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer
(5) Bewertungen: 5

Welterbe – Natur vom Feinsten. Unter diesem Motto geht es in den Endspurt des Fotowettbewerbs zum Foto-Festival „Nationalpark Wattenmeer“. Die Nordsee, die küstennahe Landschaft, das Wattenmeer und natürlich die zahlreichen tierischen Bewohner der Nordsee-Region sind jedes Jahr die schönsten Motive auf unzähligen Urlauberfotos. Passionierte Hobbyfotografen können sich auch dieses Jahr wieder am Fotowettbewerb beteiligen. Im Mittelpunkt steht das UNESCO Weltnaturerbe: das Wattenmeer (Ferienhaus Nordsee).

(Husum) Am 29. April 2011 startet das vierte Foto-Festival Nationalpark Wattenmeer mit Vorträgen, Workshops und einem Fotowettbewerb in der Stormstadt Husum.
Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist eines der letzten großen Wildnisgebiete in Europa und wurde 2009 zusammen mit dem Wattenmeer vor der niedersächsischen und der niederländischen Küste in die UNESCO-Liste der Weltnaturerbestätte aufgenommen.

Aufgrund seiner einzigartigen Natur, die vom täglichen Spiel von Ebbe und Flut geformt ist, ist das Wattenmeer natürlich ein Eldorado für Fotofreunde. Das Festival lädt deshalb auch in diesem Jahr wieder zu einem Fotowettbewerb ein, der thematisch passend das Weltnaturerbe Wattenmeer als Ausschreibungsmotto hat.
Gesucht werden die schönsten, stimmungsvollen und aussagekräftigsten Fotos, die die Einmaligkeit dieses Lebensraumes wiedergeben. Dabei kommt es vor allem auf die individuelle Sichtweise dieses Weltnaturerbes an. Die Teilnehmer sollen die Vielfältigkeit dieser Landschaft entdecken und deren Wildnis, Schönheit, Tier- und Pflanzenwelt mit all ihren verborgenen Details fotografisch festhalten.

Den Gewinnern winken interessante Sachpreise wie ein Warengutschein im Wert von 500,- € von AC-Foto, ein Fotoflug über das Wattenmeer, ein Fotoseminar mit dem GEO-Fotografen Heinz Teufel sowie ein Wochenende auf der Insel Pellworm (Ferienwohnung Pellworm). Die prämierten Bilder des Wettbewerbes werden vom 11. Juni bis 24. Juli 2011 im Biohotel Miramar in Tönning und vom 27.8. bis 9.10. im Haus des Kurgastes in Friedrichskoog in einer eigenen Ausstellung präsentiert. Die Teilnahme ist selbstverständlich gebührenfrei. Einsendeschluss ist der 31. März 2011. Informationen und Teilnahmeunterlagen einfach hier unter „Fotowettbewerb“ downloaden: http://www.foto-festival-nationalpark-wattenmeer.de

Text: Dr. Katrin Schäfer/Foto-Festival Nationalpark Wattenmeer

Foto: © Martin Stock

Datum: 15.03.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Unterwegs nach Norderoog
Die nur neun Hektar große Hallig nimmt unter ihresgleichen wiederum eine Sonderstellung ein. Sie befindet sich unmittelbar östlich vor der viel größeren Sandbank Norderoogsand, und westlich der Insel Pellworm. Nur im Sommerhalbjahr wohnt ein Vogelwart dort, auch das Betreten ist strengen Regeln unterworfen.
Reise, reise!
Unter diesem Titel beschreibt der Autor Dr. Peer Schmidt-Walther nach 75 Lebensjahren seine Reise durchs Leben. Sie führte ihn auf (fast) alle Meere der Welt, von der Antarktis bis an den Nordpol. Doch auch seine Reisen durch verschiedene Berufe sind lesenswert, wie sein Mailaccount beweist: Lehrer, promovierter Geograph, Schifffahrts- u. Reisejournalist (DJV, CTOUR) - Presseoffizier (Kapitänleutnant d.R.) - Buch- u. Filmautor - FH-Dozent für Seetouristik. Mit einem Wort: Peer Schmidt-Walther hat wohl jedem Leser etwas zu berichten.
25. Juister Gesundheitswoche
Die ostfriesische Insel Juist, auch Töwerland“ (Zauberland) genannt, hat es auf vielfältige Weise vermocht, ihre Gäste in den Bann zu ziehen. Eine Möglichkeit ist es, die sowieso schon gesunde Natur der Insel durch entsprechende Veranstaltungen aufzuwerten. Dazu gehört auch die diesjährige Jubiläums-Gesundheitswoche vom 18. bis 23. April 2021.