Ferienunterkunft Hohenkirchen

Ferienhaus für 6 Personen in Hohenkirchen
Hohenkirchen
Ferienhaus | Schlafzimmer 2 | Max. Gäste 6
Angelmöglichkeit Nichtraucherzimmer Terrasse TV Waschmaschine
Min. Nächte: 7
Ab 37 EUR / Nacht
Ferienhaus für 9 Personen in Hohenkirchen
Hohenkirchen
Ferienhaus | Schlafzimmer 5 | Max. Gäste 9
Kamin Internetanschluss Nichtraucherzimmer Terrasse Waschmaschine
Min. Nächte: 7
Ab 77 EUR / Nacht
Ferienhaus für 6 Personen in Hohenkirchen
Ferienhaus | Schlafzimmer 3 | Max. Gäste 6
Nichtraucherzimmer Terrasse TV Internetanschluss Waschmaschine Kamin Kühlschrank

Hohenkirchen Urlaub

Angebote für Hotel oder Ferienhaus zur Miete sowie Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten.

Zuerst die Unterkunft in Hohenkirchen: Wer eine Hotelunterkunft oder eine vergleichbare Ferienwohnung oder einen Campingplatz sucht, der ist auf www.nordsee-netz.de richtig angekommen: Vorgestellt werden Kurzfrist-Unterkünfte, meistens mit der Möglichkeit, direkt beim Gastgeber günstig zu mieten. Dazu kommen Ausflugstipps rund um Hohenkirchen und Vorschläge für die Gestaltung der Freizeit. So kann man die lokalen Sehenswürdigkeiten und Urlauber-Attraktionen am Ort und in dem Gebiet von Niedersachsen auf eigene Faust erkunden. Alle Angebote in Hohenkirchen praktisch online buchen.

Preisgünstige Unterkunft und viele Ausflüge für Hohenkirchen, Niedersachsen

Unterkunft in Hohenkirchen: Hotel oder Ferienhaus?
  Ferienhaus Hohenkirchen einfach mieten
Nützliches und Wissenswertes zu Hohenkirchen

Unterkunft in Hohenkirchen: Hotel oder Ferienhaus?

Die Unterkunft: Ein Hotel in Hohenkirchen buchen, ein Ferienhaus mieten oder eine andere Unterkunftsmöglichkeit finden? www.nordsee-netz.de gibt eine Übersicht über Komplettpreise und Belegung der veröffentlichten Ferienunterkünfte sowie Bewertungen der Feriendomizile durch Urlauber. Weitere Urlaubswohnungen in der Umgebung entdeckt man über die Umkreissuche oder unter Urlaub Niedersachsen und Urlaub Friesland.

Ferienhaus Hohenkirchen einfach mieten

Lastminute Angebote je nach freien Betten für den Urlaub im Sommer oder die Weihnachtsferien oder spezielle Saisonzeiten wie Weihnachten oder Silvester, Ostern oder Pfingsten. Die Angebote für Selbstversorger-Ferienimmobilien in Hohenkirchen werden veröffentlicht von Privatvermietern und Agenturen. www.nordsee-netz.de ist nicht Vermieter oder Vermittler. Preise können in der Übersicht nebeneinander verglichen werden.

Hohenkirchen Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Hohenkirchen

3 Objekte in Hohenkirchen
Ab 259 EUR pro Woche

Ein Ferienhaus vermieten? Ferienvillen können Sie leicht vermieten - einfach als Vermieter registrieren. www.nordsee-netz.de ist deshalb kein Vermieter, Agent oder Reiseveranstalter – alle Reservierungen kommen per E-Mail an den Inserenten.

Hotel- und Ferienwohnung- Bewertungen: Bewertungen und Erlebnisse im Hotel sind nützlich, wenn sie belegt sind. www.nordsee-netz.de veröffentlicht überprüfte Bewertungen auch für Objekte für Hohenkirchen.

Nützliches und Wissenswertes zu Hohenkirchen

Urlaubstipps für Hohenkirchen: Das Land bietet nicht nur Ferienunterkünfte sondern außerdem tolle Ausflüge und Möglichkeiten Hinweise zur Gestaltung der Freizeit. Ob Ferienreise, Kurzurlaub, Verwandtenbesuch oder Geschäftsreise – für die Zeit nach Feierabend stehen unterschiedliche Freizeitangebote zur Auswahl.

Urlaubsregion Friesland: Für den Feriengast findet sich Hohenkirchen in der Tourismusregion "Friesland". Für die Verwaltung liegt dieses Reiseziel in Friesland, Niedersachsen, Deutschland.

Ausflugsziel Nordsee-Spielstadt Wangerland: Freizeitparks wie der Nordsee-Spielstadt Wangerland (Indoorpark) gehören zu den Besonderheiten im Urlaub mit Kind.
Ausflug mit Kindern:
* Nordsee-Spielstadt Wangerland - Indoorpark, reservierung@dorfwangerland.de, www.nordsee-spielstadt-wangerland.de

Sehenswürdigkeiten Hohenkirchen: Ausflugstipps zu historischen, kulturellen und architektonischen Sehenswürdigkeiten. Den Ort und die Umgebung erkunden auf eigene Faust. Top 5 der Sehenswürdigkeiten (ab Stadtzentrum):
* Nordsee-Spielstadt Wangerland (Freizeitpark), 0.48 km
* Nationalpark-Haus Wangerland Minsen (Nationalparkhaus), 5.64 km
* Goldene Linie (Trennlinie), 7.64 km
* Buddelschiff-Museum Wittmund (Museum), 8.03 km
* Cliner Quelle Solehallenbad (Hallenbad), 8.07 km
* Spielzeugmuseum Dat Ole Hus van (Museum), 8.1 km
* Sielhafenmuseum (Museum), 8.11 km
* Nationalpark-Haus Carolinensiel (Nationalparkhaus), 8.23 km
* Sielhafenmuseum Carolinensiel (Museum), 8.24 km
* Fährhafen Harlesiel (Fährhafen), 8.41 km

Anreise: Die meisten Urlaubsgäste werden mit dem dem Familienauto anfahren. Informationen zur individurellen Anreise mit dem eigenen Auto, dem Fernbus, der Bahn oder dem Flugzeug. Unabhängig ist man am Zielort auch mit einem Mietwagen.

Anreise mit dem Flugzeug: Für die An- und Abreise nach Hohenkirchen kann sich das Flugzeug aufdrängen. Der nächste Flughafen ist „Flughafen Bremen“. Bei Ankunft findet man auch ein Taxi oder eine Mietwagenvermittlung für die für die letzten Kilometer. Alternative Flughäfen in der Umgegend:
* Flughafen Bremen (IATA: BRE), 89.19 km

Anreise mit der Eisenbahn: Zielbahnhof für die bequeme Reise mit der Eisenbahn ist “Haltepunkt Harle“. Weitere Bahnhöfe in der Umgegend:
* Haltepunkt Harle, 8.74 km
* Bahnhof Vereinigung, 10.46 km
* Hauptbahnhof Wangeroode, 13.76 km

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kultur und Geschichte an der dänischen Nordseeküste
Die dänische Nordseeküste gehört zu den faszinierendsten Landstrichen an Europas Küsten. Zwischen Kap Skagen im Norden und der deutschen Grenze verläuft fast durchgängig ein breiter Dünenstreifen mit zum Teil atemberaubenden Klippen, ehe die Küste südlich von Esbjerg den nördlichsten Teil des Wattenmeeres bildet.
Kostenfreie Schnuppertage im Multimar Wattforum
Das Wattenmeer gehört zu den weltweit markantesten Naturregionen und erstreckt sich von Dänemark bis Holland. Eine der interessantesten Präsentationen zu diesem Naturraum ist das Multimar Wattforum in Tönning an der Mündung der Eider.
Küste statt Kamelle: Kontrastprogramm für Karnevalsflüchtlinge
Ebenso wie der jährliche Run auf den rheinischen Karneval hat sich die Alternative dazu seit Jahren etabliert: Küste statt Kamelle, „Moin“ statt „Helau“ und „Alaaf“. Unter diesem Motto bietet die niedersächsische Nordseeküste ihr Kontrastprogramm für Karnevalsflüchtlinge.