Karneval im Ausflugsziel Multimar Wattforum

Karneval im Ausflugsziel Multimar Wattforum
Karneval im Ausflugsziel Multimar Wattforum
(5) Bewertungen: 1

Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning gehört mit zu den lehrreichsten Ausflugszielen an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Im Multimar Wattforum können Feriengäste hautnah erleben, die das Wattenmeer aufgebaut ist und funktioniert, welche Tiere und Pflanzen in diesem weltweit einmaligen Ökosystem leben und welche Überlebensstrategien sie entwickelt haben. Durch seine interaktive Ausstellung können Nordsee-Urlauber jedes Alters etwas entdecken und lernen, so dass das Multimar Wattforum ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie ist (Ferienhaus St. Peter-Ording). Jetzt lädt das Multimar Wattforum zum Karneval der Tiere nach Tönning. Man könnte fast meinen, der Nagelrochen auf dem Foto hat sich als Gespenst verkleidet...

(Tönning) Am Samstag, den 5. März 2011 lädt das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning von 14.00 bis 17.00 Uhr zum „Karneval der Meerestiere“ ein. Das Motto „Tarnen und Täuschen im Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer“ ist Programm: Kinder in Begleitung von Erwachsenen können beim “Tanz der Meerestiere“ majestätisch schweben wie die Nagelrochen oder sich im Schwarm bewegen wie die Heringe. Sie können auch Seesterne und Schweinswale basteln und am närrischen Tiere-Raten oder Kinderquiz teilnehmen. Die Gewinner erhalten Multimar-Jahreskarten oder andere attraktive Preise.

Die Tiere im Weltnaturerbe und Nationalpark Wattenmeer kennen keine närrischen Tage. Sie „verkleiden“ sich aber schon mal ganz gerne. Schollen, Seezungen und andere Plattfische wechseln in kurzer Zeit die Farbe und passen sich dem Untergrund an. Auch Seespinnen und Seeigel schmücken sich mit Algen, um nicht so schnell entdeckt zu werden. Für sie gilt: Wer sich vor Feinden unsichtbar machen kann, hat viele Vorteile.

Andere Fische hingegen zeigen sich bunt und tragen zeitweise hübsche „Hochzeitskleider“. Bei den männlichen Seehasen etwa färbt sich der Bauch im Frühjahr zur Laichzeit orangerot. Kuckuckslippfische gehen noch weiter. Sie wechseln mit der Farbe gleich auch noch das Geschlecht, denn sie sind Zwitter.

Kinder, die in Meerestierkostümen zum „Karneval der Meerestiere“ erscheinen, erhalten einen ermäßigten Eintrittspreis.

Text: Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein

Foto: © Hecker / LKN-SH

Datum: 25.02.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Harte Schale – weiche Tiere
Sie sind eng miteinander verwandt. Sie haben eine harte Schale, sind doch Weichtiere und gehören zu den bekanntesten Bewohnern des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer hat nicht schon einmal von einem Ausflug an den Strand oder ins Watt eine Muschel oder das Gehäuse einer Schnecke mitgebracht? Grund genug, Muscheln und Schnecken zu den Hauptakteuren des Nationalpark-Themenjahres 2018 zu küren.
Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.