Middelkerke

Westendestrand von Middelkerke Westendestrand von Middelkerke

Die Stadt mit knapp 20.000 Einwohnern liegt etwa in der Mitte der belgischen Nordseeküste. Sie verfügt über den längsten Strand (neun Kilometer) und die meisten Sonnenstunden in Belgien und hat sich als Badeort für die ganze Familie profiliert.
Middelkerke präsentiert sich als Mischung von Strandurlaub, Ausflugsmöglichkeiten in das Poldergebiet des Hinterlands, modernen Zweckbauten unmittelbar an der Promenade und historischen Gebäuden im Stil früherer Badeorte. Das moderne Casino sieht sich als kultureller Mittelpunkt. Ein Museum zur Geschichte der Küste informiert mit modernsten Mitteln über die Lebensverhältnisse und die Küstennatur früherer Tage. Der Klettergarten „Adventurepark“ erfüllt die Ansprüche von Groß und Klein. Ein besonderer Augenschmaus ist der künstlich angelegte 2.500 Quadratmeter große Japanische Garten mit einem Teich und Wasserfällen.

Foto: © Wikimedia / Marc Ryckaert CC BY-SA 4.0

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Beliebtes Reiseziel
Die niedersächsische Nordseeküste bleibt eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Sie umfasst nicht nur die sieben ostfriesischen Inseln, sondern auch eine Küstenregion mit großer Vielfalt.
Sommer-Hits in Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven zwischen Weser-und Elbemündung weist eine an Deutschlands Küsten einmalige Kombination von städtischem, maritimem und Kurortflair auf, was sich auch in einer Vielzahl von Urlaubsgästen widerspiegelt. Alleine der Blick auf die Ozeanriesen bringen die Gäste dazu, längere Zeit an der Küstenspitze zu verweilen. Das touristische Programm hat seinen Schwerpunkt vor allem im Ortsteil Duhnen.
20 Jahre Multimar Wattforum
Über mangelnde Aufmerksamkeit konnte sich das Nationalparkzentrum des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer in Tönning von Anfang an nicht beklagen. Schon die moderne Architektur sorgte für Schlagzeilen.