Greetsiel & Region Krummhörn

Greetsiel Greetsiel

Als Krummhörn mit dem Urlaubsort Greetsiel wird die gesamte westliche „Ecke“ Ostfrieslands bezeichnet, die heute die gleichnamige Gemeinde bildet. Das Gebiet besteht ausschließlich aus knapp über dem Meeresspiegel liegendem Marschland, welches durch Deiche geschützt und durch Siele entwässert werden muss. Am Auslauf des Greetsieler Siels befindet sich der kleine Hafen Greetsiel.

„Die Krummhörn“, wie die Region auch genannt wird, bietet zahlreiche zum Teil einzigartige Sehenswürdigkeiten. So steht in Pilsum der kleinste (13 Meter) und in Campen der größte Leuchtturm (65 Meter) an der deutschen Nordseeküste. Der Pilsumer Turm, auch bekannt durch den Film „Otto der Außerfriesische“, steht für Hochzeiten zur Verfügung. Der Campener Turm ist ein für Leuchttürme untypischer Stahlfachwerkbau und kann zu bestimmten Zeiten besichtigt werden.

In der Nähe von Campen befindet sich der Trockenstrand von Upleward, ein künstlich angelegter Sandstrand hinter dem Deich mit vielen Aktionsmöglichkeiten. An die Zeit der ostfriesischen Häuptlinge erinnert die Manningaburg in Pewsum, dem Hauptort der Gemeinde Krummhörn.

Touristisches Zentrum ist der Hafenort Greetsiel. Durch eine Schleuse wird das Hafenbecken von der Nordsee getrennt, so dass der Hafen mit immerhin 28 traditionellen ostfriesischen Krabbenkuttern tidenunabhängig zu erreichen ist. Unabhängig von Wetter und Jahreszeit hält die Gesundheitsoase Greetsiel ein umfangreiches Wohlfühlangebot bereit: Schwimmbad mit 30 Grad Wassertemperatur, finnische Saunalandschaft, Tepidarium, Luftsprudelliegen, Planschbecken und Kinderspielbereich, Wellness-Abteilung mit Cleopatrabad und verschiedenen Schlammpackungen lassen kaum Urlauberwünsche offen.

Die Krummhörn mit dem Hafenort Greetsiel bietet ideale Bedingungen für einen Aktivurlaub mit Wandern, Nordic Walking, Fahrrad-Touren oder per Kanu. Ein sehr beliebtes Fotomotiv sind die Zwillingsmühlen von Greetsiel.
 
 

Foto: © Günter Hommes / pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Herbst in Friesland
Die Friesen besiedeln bis heute weite Teile der Nordseeküste. Während Nordfriesland und Ostfriesland in Deutschland liegen, gibt es auch in den Niederlanden eine Provinz Friesland, zusammen mit den westfriesischen Inseln.
Advent und Weihnachten in Cuxhaven
Eines der größten deutsche Seebäder, das Nordseeheilbad Cuxhaven, hebt sich nicht nur durch eine vielgestaltige Infrastruktur, sondern auch durch ein vielfältiges Veranstaltungsangebot hervor. Die gleichzeitig maritim, urban und touristisch geprägte Stadt kündigt jetzt ihr Programm für Adventszeit und Jahreswechsel an.
„Die Sieben Wattwunder“
Bereits Anfang 2019 berichteten wir über die grenzübergreifende Initiative Watten-Agenda. Sie wird nun mit einer Content Marketing Kampagne „Die Sieben Wattwunder“ fortgesetzt, in deren Mittelpunkt eine Videoserie steht.