Horumersiel-Schillig

Einkaufsbummel im Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig (Foto: Wangerland Touristik GmbH) Einkaufsbummel im Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig (Foto: Wangerland Touristik GmbH)

An der nordöstlichen Ecke Ostfrieslands liegt das Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig als Teil der Feriengemeinde Wangerland. Den Anfang der Entwicklung zum Badeort verdankt Horumersiel einer Sturmflut, die 1856 alle Bewohner der nahegelegenen Insel Wangerooge zur Evakuierung nach Horumersiel zwang.

Besonders nach 1945 bekam die touristische Entwicklung von Horumersiel, das heute fast mit dem Ortsteil Schillig zusammengewachsen ist, ein rasantes Tempo. Eine grundlegende Ortsumgestaltung und die Aufspülung des Deichvorlandes in den 1960er und 1970er Jahren führte dazu, dass das Nordseebad Horumersiel-Schillig mit 6.000 Gästebetten und 1,2 Millionen Übernachtungen zu einem der größten deutschen Seebäder wurde. Vor allem Familien fühlen sich hier wohl, denn für sie gibt es ein sehr breites und differenziertes Angebot, das schon mit dem kinderfreundlichen Strand und den Kinderspielhäusern beginnt.

Das Kurmittelhaus bietet Solewasser für verschiedene Anwendungen, die 2000 entstandene Friesland-Therme ist ganzjähriger Anziehungspunkt, eine Mutter-Kind-Klinik nutzt ebenfalls die ausgezeichneten natürlichen Bedingungen des Nordseeheilbades Horumersiel-Schillig.

Zwischen beiden Ortsteilen erstreckt sich unmittelbar am Wasser vor dem Deich, also mit freiem Seeblick aus dem Wohnwagen, der größte Campingplatz Deutschlands. Die Promenade zwischen Campingplatz und Wasser ermöglicht den Blick auf den Schifffahrtsweg nach Wilhelmshaven und Bremerhaven. Vielfältige Freizeitangebote für Jung und Alt befinden sich auf dem Gelände des Campingplatzes. Nördlich von Schillig geht der Grün- in Sandstrand über.

Gelegenheit zum Bummeln und Einkaufen findet sich reichlich im gepflegten Zentrum von Horumersiel, während das Kino hinter dem Deich von Schillig eröffnet wurde. Der neu angelegte Sielhafen von Horumersiel bietet neben Anlegern für Sportboote auch Ausflugsfahrten nach Sylt, Helgoland und Amrum. Neun ausgeschilderte Routen zwischen zwei und 13 Kilometern Länge umfasst der Nordic Fitness Sports Park® Horumersiel in Richtung Schillig und Minsen.
 
Foto: Wangerland Touristik GmbH

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Cuxhavener Küstenheiden
Wer in den Urlaub an die Nordsee (oder an die Ostsee) fährt, der hat Strand- und Badeurlaub im Sinn – und ist damit auf der sicheren Seite. Erst auf den zweiten Blick erkennen viele den Wert des küstennahen Hinterlandes, ob als Wanderziel oder als Sehenswürdigkeit der Natur.
Nachwuchszeit bei den Seehunden
Seehunde gehören zur Familie der Hundsrobben und leben in Atlantik und Pazifik. An europäischen Küsten werden 90.000 Seehunde geschätzt. Sie sind bedeutend kleiner als die Kegelrobben in der Ostsee. Die Tiere sind beliebte Ziele bei Schiffsausflügen.
Erlebniszentrum „Naturkraft“ an der dänischen Nordsee
Im Vergleich mit der eher „zahmen“ Ostsee entwickelt das Wasser an der Nordseeküste deutlich mehr Kraft, ob bei Sturmfluten oder durch ständige Erosion der Küsten. Die Gezeiten machen ebenfalls den Unterschied, obwohl das Wasser dadurch nicht immer „da“ ist.