Radwandern an der Nordsee

Kaum eine andere Region ist so durch die natürlichen Gegebenheiten prädestiniert für das Radfahren wie die Nordseeküste mit ihrem Hinterland. Allein das Fehlen „störender“ Berge und Hügel sind oft Motivation genug, sich diese Art von Aktivurlaub per Fahrrad auszusuchen. Kilometerlange asphaltierte Deichwege bieten eine ideale Kombination von Naturerleben und Gesunderhaltung des Körpers auch bei geringer Kondition. Radwandern an der Nordsee bedeutet auf ausgeschilderten Strecken die gesunde Luft zu genießen. Die gesamte deutsche Nordseeküste kann ganz grob in zwei Abschnitte geteilt werden: Die Westküste Schleswig-Holsteins bis zur Elbe, also Nordfriesland und Dithmarschen, sowie das sich daran westlich anschließende Gebiet vom Unterlauf der Elbe über Cuxhaven über Ostfriesland bis an die holländische Grenze. Der Charakter der Landschaft ist im wesentlichen einheitlich: weite Ebenen, wenig windschützender Wald, dafür lange Deichstrecken, mit Blick auf die Inseln und Halligen. Die zahlreichen asphaltierten Straßen und Wege teilen sich die radwanderer an der Nordsee mit Wanderern, Skatern und zum Teil mit Autofahrern, die Deichwege in der Regel auch mit Schafen. Radwandern an der Nordsee ist die ideale Kombination von Entspannung, Naturerleben und Gesunderhaltung, bedeutet auf ausgeschilderten Strecken entlang, auf den Deichen oder zur Nordseeküste zu fahren.
Unsere Hinweise für Radwandern an der Nordsee sollen Ihnen bei der Tourenwahl helfen.

Tipps & Erlebnisse

Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen Beispiele für Radtouren entlang der Nordseeküste, verbunden mit Tipps für...

Anbieter für Fahrrad-Urlaub

Immer mehr Hotels, Pensionen und Ferienwohnungsvermieter an der Nordsee stellen sich auf die Liebhaber des Radurlaubs oder einfach des Radfahrens...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Das Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt
Deutschlands nördlichste Insel Sylt ist nicht nur ein Touristenmagnet ersten Ranges, sondern auch Schauplatz von Naturgewalten vor allem in Form von Küstenveränderungen durch das Wirken von Wasser und Wind. Das Erlebniszentrum Naturgewalten in List präsentiert deren Wirken.
Naturverträglicher Tourismus in Ostfriesland
Wie in allen Urlaubsregionen sind auch in Ostfriesland an der niedersächsischen Nordseeküste die Interessen von Natur und Tourismus nicht immer deckungsgleich. Hier einen tragfähigen und nachhaltigen Kompromiss im Sinne der Gäste zu finden, ist das Anliegen aller Beteiligter.
Kultur und Geschichte an der dänischen Nordseeküste
Die dänische Nordseeküste gehört zu den faszinierendsten Landstrichen an Europas Küsten. Zwischen Kap Skagen im Norden und der deutschen Grenze verläuft fast durchgängig ein breiter Dünenstreifen mit zum Teil atemberaubenden Klippen, ehe die Küste südlich von Esbjerg den nördlichsten Teil des Wattenmeeres bildet.