Grüne Woche in Berlin: 'Schleswig-Holstein is(s)t lecker'

Grüne Woche in Berlin: 'Schleswig-Holstein is(s)t lecker'
Grüne Woche in Berlin: 'Schleswig-Holstein is(s)t lecker'

Vom 18. bis 27. Januar 2008 findet die „Internationale Grüne Woche“ in Berlin. Das Urlaubsland Schleswig-Holstein, eingebettet zwischen Ostsee und Nordsee gelegen, präsentiert sich u.a. von seiner kulinarischen Seite.
 
(sh-na) Dass Schleswig Holstein lecker is(s)t, davon können sich die Besucher der Internationalen Grünen Woche überzeugen. Touristiker und Gastronomen des Landes haben ein Schlemmer-Programm mit typisch norddeutschen Spezialitäten und Reiseangeboten zusammengestellt. Für Planung und Durchführung des Messeauftritts zeichnet sich die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) gemeinsam mit dem Hotel- und Gaststättenverband Schleswig-Holstein e.V. (DEHOGA) und dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume verantwortlich.

Die Showküche serviert frische, regionale Gerichte vom Schwein, am Abend werden Cocktails mit Lokalkolorit gemixt. Am Schleswig-Holstein-Stand (Halle 22a, Stand 112) lernen die Besucher nicht nur die typischen regionalen Spezialitäten kennen, sondern auch die schönen Urlaubsangebote des Landes. Was sie in Deutschlands nördlichstem Urlaubsland alles erleben und entdecken können, präsentieren ihnen die Arbeitsgemeinschaft Nordsee und der Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Auf der Internationalen Grünen Woche 2008 in Berlin werden kulinarische Gaumenfreuden ebenso wie touristische Anziehungspunkte und Veranstaltungen präsentiert. Freuen können sich die Besucher auf die täglichen Kochvorführungen in der Showküche. Köche und Tourismus-Akteure des Landes sorgen für Aktion und Unterhaltung. Besonderer Wert wird dabei auf frische regionale Produkte von höchster Qualität gelegt.

„Am Schleswig-Holstein-Stand können sich die Gäste von norddeutscher Lebensart und unseren leckeren Spezialitäten überzeugen und sich so direkt auf den Urlaub einstimmen“, so Armin Dellnitz, Geschäftsführer der TASH. „Wir inspirieren die Besucher und geben ihnen aktuelles Informationsmaterial an die Hand.“

Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) hat beim Messeauftritt auf der Grünen Woche 2008 die beiden Bereiche „Gastronomie“ und „Urlaub“ selbstverständlich verknüpft. Am Stand sind die Landesregierung, der DEHOGA Hotel- und Gaststättenverband Schleswig-Holstein und die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein vertreten. Das Projekt ist auf Initiative des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume entstanden.

„Schleswig-Holstein is(s)t lecker“ finden Sie auf der Grünen Woche 2008 in Halle 22a, Stand 112.

Text: Schleswig-Holstein (TASH)

Ihre Ferienwohnung in Schleswig-Holstein finden Sie bei uns!

Oder soll es lieber
Urlaub an der Ostsee sein?

Datum: 14.01.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ostern auf Juist
Das Osterfest bildet traditionell den ersten Auftakt für das Sommerhalbjahr, wartet aber oft noch mit Temperaturen auf, die nur Hartgesottene an ein erfrischendes Bad in der Nordsee denken lässt. Umso wichtiger ist es, die langsam aufblühende Natur zu genießen. Die Insel Juist hat darin viel Übung.
An der Nordsee zuhause
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so lautet ein gängiger Spruch. Übersetzt in die heutige Zeit sind es bewegte Bilder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Das wissen auch die Touristiker an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, in Nordfriesland.
Die Flåmbahn im Winter
Das Nordende der Nordsee bei der norwegischen Küstenstadt Ålesund bietet ein Hinterland allererster Güte: die norwegischen Fjorde. Gerade der Kontrast zwischen Meereshöhe am Fjord und Gipfeln bis 2.000 Metern Höhe, die sogar im Sommer schneebedeckt sind, macht den Reiz dieser Landschaft aus.