Nordseeinsel Sylt: Anreise per Flugzeug sehr beliebt

Nordseeinsel Sylt: Anreise per Flugzeug sehr beliebt
Nordseeinsel Sylt: Anreise per Flugzeug sehr beliebt

Rekordergebnis für den Flughafen Sylt: Noch nie kamen so viele Menschen per Flieger auf die Insel
Die Insel Sylt ist bei Nordsee-Urlaubern ein beliebtes Reiseziel. In den letzten Jahren nutzten die Gäste verstärkt die An- und Abreise per Flugzeug erreicht.

(Westerland) Erneut Rekordzahlen für die Sylter Flughafengesellschaft! Nachdem im Jahr 2006 bereits ein Passagier-Zuwachs von über 100 Prozent zu verzeichnen war, konnte der Flughafen dieses Ergebnis im vergangenen Jahr abermals um über 16 Prozent steigern und mit insgesamt knapp 133.000 Fluggästen sogar die eigenen Prognosen noch deutlich übertreffen.

Besonders erfreut zeigt sich der Geschäftsführer des Sylter Flughafens, Peter Douven, über die Tatsache, „dass wir zwar die Anzahl der Passagiere deutlich steigern, die Flugbewegungen insgesamt allerdings abermals verringern konnten.“ Diesbezüglich sei ein anhaltender Trend auszumachen, weil bereits 2006 die Anzahl der Flieger um 8 Prozent zurückgegangen war: „Diese Entwicklung widerlegt alle Annahmen, dass mit zusätzlichen Fluganbindungen auch zwangsläufig ein vermehrter Flugverkehr einhergeht.“

Nachdem es vor einem Jahr zunächst viel Wirbel um die Kooperation mit den „großen Airlines“ Lufthansa, Air Berlin und TUIfly gegeben hatte, scheint sich die Zielrichtung, durch höhere Sitzplatzkapazitäten der größeren Flugzeuge sowie gute Auslastungsquoten die Anzahl der Starts und Landungen insgesamt deutlich zu senken, zu bewähren.

Besonderes Lob fand diese Kooperation unlängst auch in einer Veröffentlichung der „New York Times“, die die Insel Sylt in einem Ranking der besten Reiseziele 2008 auf einen hervorragenden 13. Platz setzte. Amerikas größte Tageszeitung begründete diese Platzierung nämlich auch damit, dass man die Insel inzwischen dank der neuen Fluganbindungen von vielen europäischen Flughäfen direkt erreicht.

So können nicht nur die Verantwortlichen der Sylter Flughafen GmbH, sondern auch die beteiligten Airlines äußerst zuversichtlich in das Jahr 2008 blicken und neben den regulären Verbindungen des Sommerflugplans abermals Sonderflugpläne für die insularen Highlights zusammenstellen, wie Peter Douven versichert: „Die positiven Erfahrungen der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass es sich lohnt, zu speziellen Urlaubsterminen wie etwa Ostern, Pfingsten oder Weihnachten zusätzliche Flieger einzusetzen. Dieses Konzept werden wir dementsprechend auch im anstehenden Jahr verfolgen, um dem weiter anhaltenden Trend zu Kurztrips gerecht zu werden“.

Text: Tourismus-Service Westerland

Ihr Ferienhaus auf Sylt finden Sie bei uns!

Datum: 14.01.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

An der Nordsee zuhause
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so lautet ein gängiger Spruch. Übersetzt in die heutige Zeit sind es bewegte Bilder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Das wissen auch die Touristiker an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, in Nordfriesland.
Die Flåmbahn im Winter
Das Nordende der Nordsee bei der norwegischen Küstenstadt Ålesund bietet ein Hinterland allererster Güte: die norwegischen Fjorde. Gerade der Kontrast zwischen Meereshöhe am Fjord und Gipfeln bis 2.000 Metern Höhe, die sogar im Sommer schneebedeckt sind, macht den Reiz dieser Landschaft aus.
Biikebrennen an der Nordsee 2020
Dieser Brauch an der nordfriesischen Nordseeküste geht auf frühere Seefahrerzeiten zurück. Biike bedeutet hochdeutsch Bake oder Feuerzeichen. Das Abbrennen von Feuern am Vorabend des St.-Petri-Tages (22.2.) beendete früher die schifffahrtslose Zeit und sollte gleichzeitig den Winter und böse Geister vertreiben.