Flugverbindung nach Sylt in der Saison 2008

Flugverbindung nach Sylt in der Saison 2008
Flugverbindung nach Sylt in der Saison 2008

Am schnellsten ist die Nordseeinsel Sylt per Flugzeug erreichbar. Zunehmend mehr Nordsee-Urlauber nutzen diese Reisemöglichkeit. Die kontinuierlich wachsende Zahl der Flugreisenden verdeutlicht diese Entwicklung, die 2007 in einer neuerlichen Steigerung um 16 Prozent auf mehr als 133.000 Passagieren gipfelte. Die renommierten Fluggesellschaften, die Sylt mit deutschen Metropolen verbinden, tragen diesen positiven Zahlen Rechnung: Drei von ihnen – "Lufthansa", "TUIfly" und "Air Berlin" – bieten für die Saison 2008 attraktive Flugverbindungen an.

So schlägt die "Lufthansa" zwischen April und Oktober 2008 eine (Luft-)Brücke von und nach Berlin-Tegel, Düsseldorf, München und Stuttgart. In diesem Zeitraum werden Linienflüge jeden Sonnabend und Sonntag angeboten. Zusätzlich können von Ende Juli bis Anfang September 2008 jeden Donnerstag Flüge von und nach Berlin und Stuttgart sowie jeden Donnerstag und Freitag von und nach Düsseldorf gebucht werden.

Mehr noch: An den Feiertagen zu Ostern, Pfingsten und Fronleichnam starten "Lufthansa"-Sonderflüge: Von Berlin-Tegel, Düsseldorf, München und Stuttgart heben die Maschinen am Karfreitag Richtung Sylt ab und fliegen Ostermontag retour. Von München aus wird die Nordseeinsel darüber hinaus auch am Gründonnerstag angeflogen. Am Pfingstwochenende sind Flüge am Freitag, Sonnabend und Sonntag von Düsseldorf nach Sylt terminiert. An Fronleichnam werden ab Düsseldorf von Donnerstag bis Sonntag gleich vier Linienflüge angeboten, ab Stuttgart gibt es am Donnerstag einen zusätzlichen Flug.

Auch "TUIfly" nimmt 2008 wieder Kurs auf Deutschlands populärste Urlaubsinsel: Zwischen April und Oktober 2008 geht es jeden Dienstag, Freitag und Sonntag vom Flughafen Köln-Bonn nach Sylt. Von Stuttgart aus wird die Insel zwischen Ende Juli und Anfang September jeweils freitags und montags angeflogen.

"Air Berlin" verbindet Sylt in der Saison 2008 mit den Städten Berlin, Düsseldorf, München und Stuttgart. Von Anfang Mai bis Ende Oktober 2008 heben die Maschinen auf dem Berliner Flughafen jeden Dienstag, Freitag, Sonnabend und Sonntag ab. Im selben Zeitraum wird Sylt von München aus sonnabends und sonntags angesteuert, von Düsseldorf aus sogar täglich. Eine Flugverbindung von und nach Stuttgart gibt es jeden Sonnabend, von Ende Juli bis Anfang September zusätzlich dienstags und donnerstags.

Detaillierte Informationen über die genannten Angebote sind beim Flughafen Sylt unter T (0 46 51) 92 06 12 oder www.flughafen-sylt.de erhältlich.

Text: Tourismus-Service Westerland

Wir haben das passende Ferienhaus auf Sylt für Sie!

Datum: 05.02.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

An der Nordsee zuhause
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so lautet ein gängiger Spruch. Übersetzt in die heutige Zeit sind es bewegte Bilder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Das wissen auch die Touristiker an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, in Nordfriesland.
Die Flåmbahn im Winter
Das Nordende der Nordsee bei der norwegischen Küstenstadt Ålesund bietet ein Hinterland allererster Güte: die norwegischen Fjorde. Gerade der Kontrast zwischen Meereshöhe am Fjord und Gipfeln bis 2.000 Metern Höhe, die sogar im Sommer schneebedeckt sind, macht den Reiz dieser Landschaft aus.
Biikebrennen an der Nordsee 2020
Dieser Brauch an der nordfriesischen Nordseeküste geht auf frühere Seefahrerzeiten zurück. Biike bedeutet hochdeutsch Bake oder Feuerzeichen. Das Abbrennen von Feuern am Vorabend des St.-Petri-Tages (22.2.) beendete früher die schifffahrtslose Zeit und sollte gleichzeitig den Winter und böse Geister vertreiben.