Cuxhaven präsentiert sich als vielseitiges Urlaubsziel an der Nordsee

Cuxhaven präsentiert sich als vielseitiges Urlaubsziel an der Nordsee
Cuxhaven präsentiert sich als vielseitiges Urlaubsziel an der Nordsee

Das Nordsee-Heilbad Cuxhaven ist mit seiner besonderen Lage an der Elbmündung gen Osten und der freien Nordsee gen Nordwesten an sich eine Attraktion für Nordsee-Urlauber. „Pötte gucken“ an der einen Seite, Grünstrand und Watt an der anderen. Und dazu jede Menge interessante Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung locken jedes Jahr Tausende Urlauber und Tagesgäste nach Cuxhaven.

(Cuxhaven) Im Meer baden und dabei die dicken Pötte am Horizont vorbei fahren sehen: Cuxhavens Lage am Weltschifffahrtsweg macht´s möglich. Aufgereiht wie an einer Perlenschnur ziehen sie dahin und verleihen der Stadt an der Elbmündung ihre unverwechselbare maritime Kulisse. Und wo sonst findet man in unmittelbarer Strandnähe einen belebten Hafen, Flaniermeilen mit Cafés, Museen und Einkaufsmöglichkeiten.

Im Kutterhafen bietet sich die Gelegenheit, Krabben fangfrisch zu kaufen. Wer gerne Fisch isst, kann dies in kleinen Imbisshallen tun, die sich überall im Hafengebiet befinden. Von März bis Oktober lässt sich der Hafen auch von der Seeseite erleben. Dann werden u. a. Mini-Kreuzfahrten zu den Seehundsbänken, verbunden mit einer großen Hafenrundfahrt angeboten.

Ein besonderes Erlebnis im Nordseeheilbad Cuxhaven ist ein Besuch von Steubenhöft und Hapag-Hallen. In der historischen und weltweit einzigen noch in Betrieb befindlichen Auswanderungsanlage werden heute die großen Kreuzfahrtschiffe abgefertigt. Die Ausstellung "Abschied nach Amerika" erinnert an die Zeit, als Tausende von Auswanderer von hier aus in die Neue Welt aufbrachen.

Darüber hinaus reicht das maritime Angebot in Cuxhaven von der Faszination des Wattenmeers mit der Erlebniszone Sand- und Grünstrand bis hin zur blühenden Küstenheide und einer weiten Marschlandschaft. Nicht zu vergessen das gesunde Nordseeklima, das geprägt ist von der weit ins Meer hinein reichenden Lage der Stadt.

Weitere Informationen gibt es bei der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH und CUX-Tourismus GmbH, Cuxhavener Str. 92, 27476 Cuxhaven, T (0 47 21) 404-200, F (0 47 21) 404-199, mailto:info@tourismus.cuxhaven.de, www.cuxhaven.de.

Text: Mundo Marketing

Datum: 09.11.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

An der Nordsee zuhause
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so lautet ein gängiger Spruch. Übersetzt in die heutige Zeit sind es bewegte Bilder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Das wissen auch die Touristiker an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, in Nordfriesland.
Die Flåmbahn im Winter
Das Nordende der Nordsee bei der norwegischen Küstenstadt Ålesund bietet ein Hinterland allererster Güte: die norwegischen Fjorde. Gerade der Kontrast zwischen Meereshöhe am Fjord und Gipfeln bis 2.000 Metern Höhe, die sogar im Sommer schneebedeckt sind, macht den Reiz dieser Landschaft aus.
Biikebrennen an der Nordsee 2020
Dieser Brauch an der nordfriesischen Nordseeküste geht auf frühere Seefahrerzeiten zurück. Biike bedeutet hochdeutsch Bake oder Feuerzeichen. Das Abbrennen von Feuern am Vorabend des St.-Petri-Tages (22.2.) beendete früher die schifffahrtslose Zeit und sollte gleichzeitig den Winter und böse Geister vertreiben.