Familien-Urlaub im Nordseeheilbad Cuxhaven

Familienvergnügen im Nordseeheilbad Cuxhaven (Foto: Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH)
Familienvergnügen im Nordseeheilbad Cuxhaven (Foto: Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH)

Die Nordseeküste ist ideal für Familienurlaub: weite Sand- und Grünstrände, Baden im Meer oder Wattwürmer suchen, wenn die Nordsee sich gerade zurückzieht, und fast in jedem Seebad ein Naturschutz-Zentrum und Kinder-Spielhaus. Auch im niedersächsischen Nordseeheilbad Cuxhaven geht es sehr familienfeundlich zu. 

(Cuxhaven) Feiner Sand zum Spielen und flache Strände, die sich besonders für kleine Kinder zum gefahrlosen Baden anbieten: davon gibt es reichlich im Nordseeheilbad Cuxhaven. Neben den natürlichen Gegebenheiten sind es aber auch die zahlreich angebotenen Spiel-, Kreativ- und Bewegungsprogramme, die gute Voraussetzungen für erholsame Familienferien schaffen. Während der gesamten Saison kümmern sich die Kinderbetreuer vom "Fun-Team" um kleine Gäste. Und für große und kleine Wasserratten gibt es im "ahoi!"-Erlebnisbad Wellen, Riesenrutsche und Spaßbecken.

Kinder wollen spielen - und das auch im Urlaub. Kinderspielplätze gehören deshalb in Cuxhaven in allen Kurteilen zur Grundausstattung. Besonders vielseitig und abwechslungsreich: der Piraten-Abenteuerspielplatz im Kurpark. Im "Käpt´n Cux´s Hafen" kommt auch so schnell keine Langeweile auf. Trampoline, Rutschen und Klettergerüste in großer Anzahl stehen in der maritimen Spiel- und Themenlandschaft für Kinder bis 12 Jahren bereit. Toben erlaubt ist auch im "ahoi!"-Erlebnisbad, in dem sich das 28 bis 32 °C erwärmte Meerwasser regelmäßig in Brandungswellen verwandelt. Dazu gibt es Riesenrutsche und Außenbecken mit Strömungskanal sowie einen separaten Kleinkinder-Bereich.

Unter dem Motto "Piraten", "Hexen" oder "Eine Reise um die Welt" finden in Cuxhaven zwischen Juli und Oktober 2008 zahlreiche teils ganztägige Events speziell für Familien statt. In Begleitung der Eltern darf hier ausgiebig gezaubert, gebastelt und gespielt werden.

Ein weiterer Vorteil für Familienferien in Cuxhaven: die kinder- und familienfreundlichen Unterkünfte. Diese wurden von einer unabhängigen Bewertungskommission begutachtet und mit dem Prädikat "besonders familienfreundlich" versehen.

Mehr Informationen zu den Familienangeboten gibt es bei der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH und CUX-Tourismus GmbH, Cuxhavener Str. 92, 27476 Cuxhaven, Tel. (04721) 404-200, Fax (04721) 404-199, info@tourismus.cuxhaven.de, www.cuxhaven.de.

Text: Mundo Marketing, Foto: Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH

Datum: 04.06.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

An der Nordsee zuhause
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so lautet ein gängiger Spruch. Übersetzt in die heutige Zeit sind es bewegte Bilder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Das wissen auch die Touristiker an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, in Nordfriesland.
Die Flåmbahn im Winter
Das Nordende der Nordsee bei der norwegischen Küstenstadt Ålesund bietet ein Hinterland allererster Güte: die norwegischen Fjorde. Gerade der Kontrast zwischen Meereshöhe am Fjord und Gipfeln bis 2.000 Metern Höhe, die sogar im Sommer schneebedeckt sind, macht den Reiz dieser Landschaft aus.
Biikebrennen an der Nordsee 2020
Dieser Brauch an der nordfriesischen Nordseeküste geht auf frühere Seefahrerzeiten zurück. Biike bedeutet hochdeutsch Bake oder Feuerzeichen. Das Abbrennen von Feuern am Vorabend des St.-Petri-Tages (22.2.) beendete früher die schifffahrtslose Zeit und sollte gleichzeitig den Winter und böse Geister vertreiben.