Husumer Kulturnacht lädt in die 'graue Stadt' an der Nordsee

Husumer Kulturnacht lädt in die 'graue Stadt' an der Nordsee
Husumer Kulturnacht lädt in die 'graue Stadt' an der Nordsee

Nicht nur einmal im Jahr, aber ganz besonders zur Husumer Kulturnacht geht es in der „grauen Stadt am Meer“, wie Husum an der Nordsee gern genannt wird, alles andere als „grau“ zu. Nordsee-Urlauber sind eingeladen, die „bunten“ Seite Husums zu erkunden.

(sh-na) Theodor Storm setzte seiner Heimatstadt Husum ein literarisches Denkmal mit dem Gedicht "Die Stadt" ("graue Stadt am Meer") und der weltbekannten und in zahlreiche Sprachen übersetzten Novelle „Der Schimmelreiter“. Die bunte "Kulturmetropole" an der schleswig-holsteinischen Westküste überrascht ihre Gäste darüber hinaus mit einer eindrucksvollen Museums- und Kulturlandschaft, die in einer Stadt dieser Größenordnung ihresgleichen sucht.

Horst Janssen und seinen Künstlerfreunden begegnen, Kochen à la Jamie Oliver, Barockmusik genießen, musikalischen Theodor-Storm-Interpretationen des preisgekrönten Dragseth Duos lauschen, beim maritimen Kabarett „Nagelritz singt Ringelnatz“ einen singenden Seemann kennenlernen oder sich in die Tanz-Stile der Renaissance entführen lassen: Während der Husumer Kulturnacht am 12. Juli 2008 präsentieren rund 20 Kultureinrichtungen der Stadt bis Mitternacht den Gästen ein zauberhaftes und eindrucksvolles Programm.

Ab 19.00 Uhr gibt es Musik von Klassik bis Jazz, Malerei, Führungen, Maritimes, Musical, Theater, historische Tänze, Literatur und vieles mehr für große und kleine Kulturschwärmer, für Husumer und ihre Gäste aus allen Himmelsrichtungen. Im Preis von 5 Euro / Erwachsene und 2,50 Euro / Jugendliche von 12 – 17 Jahren ist der Eintritt in alle Häuser sowie der Shuttle-Service zwischen den Veranstaltungsstätten im historischen Postbus inbegriffen. Für Kinder ist der Eintritt frei. Um 18.00 Uhr feiert die 6. Husumer Kulturnacht im Schloss vor Husum ihre Eröffnung durch den Landrat Nordfrieslands Dieter Harrsen und das Westcoast Orchestra.

Informationen, Karten und das Kulturnacht-Programm sind erhältlich bei der Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH, Großstraße 27, 25813 Husum, Tel. 04841/89870, info@husum-tourismus.de, www.husum-tourismus.de.

Das vollständige Programm steht auch unter www.husumer-kulturnacht.de zum
Download bereit.

Text: Nordsee-Tourismus-Service GmbH/Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH

Datum: 11.07.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nachwuchszeit bei den Seehunden
Seehunde gehören zur Familie der Hundsrobben und leben in Atlantik und Pazifik. An europäischen Küsten werden 90.000 Seehunde geschätzt. Sie sind bedeutend kleiner als die Kegelrobben in der Ostsee. Die Tiere sind beliebte Ziele bei Schiffsausflügen.
Erlebniszentrum „Naturkraft“ an der dänischen Nordsee
Im Vergleich mit der eher „zahmen“ Ostsee entwickelt das Wasser an der Nordseeküste deutlich mehr Kraft, ob bei Sturmfluten oder durch ständige Erosion der Küsten. Die Gezeiten machen ebenfalls den Unterschied, obwohl das Wasser dadurch nicht immer „da“ ist.
Endlich wieder an die Dänische Nordsee
Die lange und abwechslungsreiche Nordseeküste Dänemarks reicht von Kap Skagen im Norden bis zur Insel Rømø im Süden. Sie ist sehr vielgestaltig und seit Jahren bei deutschen Urlaubern beliebt. Das alles ist ab 15. Juni wieder möglich.