Emmis Blaue Stunde III auf der Landesgartenschau Schleswig

Emmis Blaue Stunde III auf der Landesgartenschau Schleswig
Emmis Blaue Stunde III auf der Landesgartenschau Schleswig

Nordsee-Urlauber, die den 16. Juli 2008 für einen Tagesausflug auf die Landesgartenschau 2008 in der Schleswig-Schleiregion nutzen, sollten ihren Ausflug unbedingt in die Abendstunden verlängern.  Ab 20.00 Uhr lädt "Emmi" zusammen mit Herrn Willnowsky und prominenten Gästen zur 3. „Blauen Stunde“, der "etwas anderen Talkshow" .

(Schleswig) Gäste bei der dritten Folge: Michael Krebs ( Schmidt Theater Hamburg/Quatsch Comedy Club) und Sascha Korf (Schillerstraße), Tattoo-Andy (Talkshowlegende in Bezug auf Tätowieren) sowie ein Türsteher- und Sicherheitsbeamter.

Durch die Nacht in dieser Republik. Skurile Gestalten, laute Musik und heiße Flirts. Das ist das, was die Lichter der Großstadt versprechen, doch wie sieht eine Nacht in einer Kleinstadt aus? Schleswig, seit der Landesgartenschau mit Recht der Nabel des Nordens, bittet am Mittwoch, 16. Juli um 20 Uhr zum dritten Mal zum unerbittlichen Talk im NOSPA-Festpavillon auf der Landesgartenschaufläche.

Sehr erfolgreich und unglaublich lebendig (mitten in der Woche, in Schleswig, zur Abendzeit und dann noch ansprechende Comedy) waren die ersten beiden Shows. Nun laden die Gastgeber und Comedylegenden Emmi und Herr Willnowsky (Quatsch Comedy Club, Schmidt Theater Hamburg) erneut zum „gemütlichen“, mit Sangeseinlagen untermaltem Schnack auf’s Sofa ein. „Durch die Nacht“ mit den regionalen Gästen Tattoo-Andy und Peter Brodde, beide bereits talkshowerfahren. Der eine als Dauergast auf allen Kanälen ( Boulevard Bio etc.), der andere in Ausübung seiner Tätigkeit als Sicherheitsmann. Ob es für den Ganzkörpertätowierten nach seinem Wegzug aus der Großstadt ruhiger geworden ist? Wie es sich lebt als permanenter Blickfang? Ob Türsteher wirklich nur ein Job ist? Und ob sich die beiden Herren vielleicht schon einmal begegnet sind? Diese und weitere Fragen werden spannend und schmackhaft serviert.

Prominente Gäste sind diesmal Michael Krebs und Sascha Korf. Der Exilschwabe Krebs spielt sich seit mehreren Jahren in die Herzen des Publikums der gesamten Republik. Sein erstes Solo „Vom Wunderkind zum Spätentwickler“ erreichte überall Rekordbesucherzahlen und brachte ihm ein Treffen mit seinem Musikalischen Idol Richard Clayderman sowie eine Tour mit Alfred Biolek ein. Der zweite Gast ist Improvisationskünstler und Dauergast der „Schillerstraße“ (Sat 1) und „Frei Schnauze“ (RTL). Seine Interpretation bei der Grand Prix Gala von und mit Thomas Hermanns erntete überragende Kritiken. Der Name Sascha Korf steht für gelebte Freude am Spiel mit den Zuschauern.

Text: Landesgartenschau 2008 Schleswig-Schleiregion

Datum: 14.07.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Endlich wieder an die Dänische Nordsee
Die lange und abwechslungsreiche Nordseeküste Dänemarks reicht von Kap Skagen im Norden bis zur Insel Rømø im Süden. Sie ist sehr vielgestaltig und seit Jahren bei deutschen Urlaubern beliebt. Das alles ist ab 15. Juni wieder möglich.
Wattführungen sind wieder möglich
Es gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Nordseeurlaubs. Der Gang durch das Watt ist zunächst eine Mischung aus Abschreckung und Anziehung. Wer dann jedoch einige Meter, natürlich barfuß, durch den „Matsch“ gelaufen ist, wird sich vollständig den Informationen des Wattführers widmen, der zahlreiche unbekannte Fakten zu dieser einzigartige Naturerscheinung mitzuteilen hat.
Multimar-Wattforum wieder geöffnet
Nach zweimonatiger Schließung hat das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum am 13. Mai wieder seine Türen geöffnet – allerdings mit Einschränkungen und Regeln für die Besucherinnen und Besucher.