Barrierefreier Nordsee-Urlaub in Westerland / Insel Sylt

Barrierefreier Nordsee-Urlaub in Westerland / Insel Sylt
Barrierefreier Nordsee-Urlaub in Westerland / Insel Sylt

Das Nordseeheilbad Westerland möchte seinen Urlaubern mit Handicap ein möglichst angepasstes Umfeld bieten. Ein weiterer Schritt hierzu ist die Ausrüstung der behindertengerechten Toiletten mit Schließzylindern, die lediglich durch den Euroschlüssel zu öffnen sind.

(Westerland) Barrierefreie Strandübergänge, behindertengerechte Toiletten und Strandrollstühle für mehr Mobilität – der Tourismus-Service Westerland ist kontinuierlich bestrebt, den Urlaubsaufenthalt für Gäste mit eingeschränkter Mobilität so unproblematisch wie möglich zu gestalten.

Ein weiterer Schritt in diese Richtung ist der Einbau sogenannter Eurozylinder in die behindertengerechten WC-Anlagen des Tourismus-Service Westerland (TSW). Damit schließt sich nun auch der TSW so wie bereits seit längerem die Stadt Westerland einem europaweiten Servicegedanken an, der dafür garantiert, dass tatsächlich nur behinderte Menschen Zugang zu den WC' s haben und diese nicht durch unberechtigte Personen besetzt sind. Zudem werden dadurch Sauberkeit und Hygiene gewährleistet sowie Beschädigungen durch Vandalismus vermieden.

Inzwischen gibt es europaweit mehr als 6.700 behindertengerechte, öffentliche Toiletten, die sich nur mit dem Euroschlüssel öffnen lassen. Wie diese sind auch die umgerüsteten WC' s des Tourismus-Service Westerland mit einem entsprechenden Aufkleber gekennzeichnet.

Viele Menschen mit Handicap verfügen bereits über einen solchen Euroschlüssel. Diejenigen, die nicht im Besitz des entsprechenden Schlüssels sind, können diesen z.B. über den Darmstädter Verein „Club Behinderter und Ihrer Freunde, Darmstadt und Umgebung e.V. (CBF)“durch Zusendung einer Kopie ihres Schwerbehindertenausweises bestellen. Die Kosten für einen Euroschlüssel betragen derzeit 15 €. Detaillierte Informationen dazu sind unter der Telefonnummer des CBF Darmstadt e.V. 06151/ 81 22 0 oder im Internet unter www.cbf-da.de erhältlich.

Text: Tourismus-Service Westerland

Datum: 17.09.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ins Watt mit dem Rollstuhl
Die Küste der Nordsee, ob Sandstrand, Grünstrand oder Watt, ist nach wie vor ein beliebter Anziehungspunkt für Urlauber und Tagesgäste. Seit Jahren schon denken die Küstenorte und deren Akteure immer mehr auch an Menschen, mit Mobilitätseinschränkungen wie Rollstuhlfahrer, wie das Beispiel Nordstrand zeigt.
Dithmarscher Kohltage im September
Die eigentlich unspektakuläre Landschaft Dithmarschen erstreckt sich entlang der Nordseeküste von der Halbinsel Eiderstedt im Norden bis zur Elbmündung im Süden. Das große Nordseebad Büsum ist Anziehungspunkt zu fast jeder Jahreszeit, während das küstennahe Hinterland besonders wegen der vielen Kohlfelder bekannt ist.
Wassersportfestival in Hvide Sande
Der Name erinnert wirklich an das naheliegende: Weißer Sand. Der erst 1931 gegründete Ort Hvide Sande liegt an der dänischen Nordseeküste auf der Nehrung Holmsland Klit, die den Ringkøbing Fjord vom offenen Meer trennt.