Kulinarische Karte für den Nordsee-Urlaub

Kulinarisches im Nordsee-Urlaub (Foto ©MLUR / Jens König)
Kulinarisches im Nordsee-Urlaub (Foto ©MLUR / Jens König)

Die Nordsee-Küste hat ihren Urlaubern neben zahlreichen touristischen Attraktionen auch viel Kulinarisches zu bieten. In der druckfrischen Kulinarischen Karte „genusswelten*“ finden Nordsee-Urlauber (und auch Reisende an der Ostsee) Adressen zu Restaurants und Café sowie Einkaufstipps in Hofläden, Meiereien und Räuchereien.

(sh-na) Fangfrischer Fisch, zartes Deichlamm, delikate Meeresfrüchte, würziger Käse oder duftender Apfelkuchen– die druckfrische Kulinarische Karte „genusswelten*“ führt Genießer zu Schleswig-Holsteins lebendiger Esskultur. Die auf der Karte verzeichneten Restaurants, Bauernhofcafés, Meiereien, Räuchereien und Hofläden vermitteln ganz unmittelbar den Genuss regionaler und saisonaler Produkte, frisch vom Feld, aus Meer und Seen oder raffiniert zubereitet. Die Karte führt ebenso zu gut gehüteten kulinarischen Schätzen wie zu echten regionalen Klassikern, von historischen Kartoffelsorten, Edelpilzen, handgeschöpfter Schokolade, Rosenmarmelade über Gallowayfleisch bis zu Wildkräutern.

Was viele nicht wissen: Schleswig-Holstein ist ein echtes Käseland, das schon Ende des 16. Jahrhunderts zum wichtigen Käse-Exporteur Europas aufstieg. Die Kulinarische Karte verrät, in welchen Meiereien Käseliebhaber die mehr als 100 verschiedenen Käsesorten probieren und kaufen können. Auch eine der letzten Räucherkaten, die seit 1663 den delikaten Holsteiner Katenschinken auf Buchenholz räuchert, ist für Feinschmecker in der Karte verzeichnet. Wer sich von Schleswig-Holsteins Köchen verwöhnen lassen möchte, findet auf der Karte ganz nach seinem Geschmack einen rustikalen Landgasthof, lässiges Strandbistro, elegantes Restaurant mit Meerblick oder ein idyllisches Hofcafé.

Die Kulinarische Karte genusswelten* kann ab sofort kostenlos bei der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein unter Tel. 01805 – 600604 (0,14 € / Min. – bei Anrufen aus Mobilfunknetzen sind abweichende Preise möglich) bestellt werden. Weitere Informationen finden Genießer unter www.sh-genusswelten.de.

Text: Schleswig-Holstein (TASH), Foto ©MLUR / Jens König

Wir haben Ihr Nordsee-Ferienhaus!

Datum: 10.11.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Das Wattenmeer im Winter
Über den Scherz, dass an der Nordsee das Wasser ja nur selten zu sehen ist, lacht dort niemand mehr. Das Wattenmeer ist zu einem eigenständigen Sehenswürdigkeit geworden. Ist das aber auch im Winter so?
30 Jahre Nationalpark
Das Wattenmeer ist eine charakteristische Küstenregion der Nordsee, die sich vom dänischen Esbjerg bis zur niederländischen Provinz Friesland erstreckt. Sie ist in mehrere, zusammenhängende Nationalparke aufgeteilt. Vor 30 Jahren entstand der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.
Entdeckungen im Flutsaum
Gerade in der kalten Jahreszeit präsentiert sich die Nordsee von ihrer wilden Seite. Wer dann den Blick nicht nur auf die oft stürmische See richtet, sondern nach unten vor die Füße, wird überrascht sein, was der Flutsaum an Interessantem zu bieten hat.