Vereinte Anlaufstelle für Sylt-Urlauber

Vereinte Anlaufstelle für Sylt-Urlauber
Vereinte Anlaufstelle für Sylt-Urlauber

Nordsee-Urlaubern auf der Insel Sylt steht künftig die neu gegründete Sylt Tourismus-Service GmbH mit Rat und Tat zur Verfügung. Die Sylt Tourismus-Service GmbH entstand durch die Zusammenlegung der bisher selbständig arbeitenden Touristinformationen in Westerland, Rantum und den fünf Friesendörfern Archsum, Keitum, Morsum, Munkmarsch und Tinnum.

(Insel Sylt/we). Wer in den kommenden Tagen eine Touristinfo in Westerland, Rantum oder in den fünf Friesendörfern anruft, wird mit einem neuen Slogan begrüßt: „Guten Tag, hier ist der Sylt Tourismus-Service…“ Die drei bislang selbständigen touristischen Betriebe sind als Folge der Fusion der Stadt Westerland und der Gemeinden Rantum und Sylt-Ost - mit ihren fünf Dörfern Archsum, Keitum, Morsum, Munkmarsch und Tinnum - unter ein Dach geschlüpft. Die neue Gesellschaft heißt Sylt Tourismus-Service GmbH. Alleiniger Gesellschafter ist die Gemeinde Sylt.

Die neue Sylt Tourismus-Service GmbH ist für ihre Aufgaben gut gerüstet. Sie verfügt über einen Personalstamm von ca. 180 festangestellten Mitarbeitern, der im Sommer mit Saisonpersonal aufgestockt wird. Die Gemeinde Sylt erwartet in diesem Jahr 500.000 Gäste mit 4,3 Millionen Übernachtungen.

Sylt-Urlauber werden die organisatorischen Veränderungen hinter den Kulissen kaum bemerken, denn die drei touristischen Marken – Westerland, Rantum und die fünf Friesendörfer – bleiben bestehen. Doch profitieren die Gäste auf der Insel von verbesserten touristischen Leistungen und einem optimierten Service. „Noch mehr Effizienz und mehr Qualität sind das Leitmotiv für die neue Organisation“, betont Peter Douven, Geschäftsführer der neuen GmbH. Im ersten Schritt sollen die Informations- und Buchungsmöglichkeiten in allen Ortsteilen erweitert sowie in Keitum eine neue Touristinfo eingerichtet werden. Die Gastspiele “Musik am Meer“ werden auf die fünf Friesendörfer und Rantum ausgedehnt. In Morsum erhält das Morsum-Hüs durch ein neues Konzept neues Leben. Und der Rantumer Campingplatz wird modernisiert.

Text: Sylt Tourismus-Service GmbH

Ferienwohnung Sylt

Datum: 23.01.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

An der Nordsee zuhause
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so lautet ein gängiger Spruch. Übersetzt in die heutige Zeit sind es bewegte Bilder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Das wissen auch die Touristiker an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, in Nordfriesland.
Die Flåmbahn im Winter
Das Nordende der Nordsee bei der norwegischen Küstenstadt Ålesund bietet ein Hinterland allererster Güte: die norwegischen Fjorde. Gerade der Kontrast zwischen Meereshöhe am Fjord und Gipfeln bis 2.000 Metern Höhe, die sogar im Sommer schneebedeckt sind, macht den Reiz dieser Landschaft aus.
Biikebrennen an der Nordsee 2020
Dieser Brauch an der nordfriesischen Nordseeküste geht auf frühere Seefahrerzeiten zurück. Biike bedeutet hochdeutsch Bake oder Feuerzeichen. Das Abbrennen von Feuern am Vorabend des St.-Petri-Tages (22.2.) beendete früher die schifffahrtslose Zeit und sollte gleichzeitig den Winter und böse Geister vertreiben.