Nordseeküste präsentierte sich auf der CMT

Nordseeküste präsentierte sich auf der CMT
Nordseeküste präsentierte sich auf der CMT

Die Nordsee hat als Urlaubsziel für fast jeden Reisenden etwas zu bieten: Familien-Urlaub, Aktiv-Urlaub, Wellness-Urlaub gepaart mit zahlreichen Aktivitäten wie Fahrrad-Touren, Nordic-Walking, Sandburgen-Bauen oder Kultur-Genüssen, das ganzen im Reizklima der Nordsee, sind nur einige Möglichkeiten, die schönste Zeit des Jahres zu verbringen. Die Nordsee GmbH als Vertreterin der niedersächsischen Nordseeküste stellt diese Vorzüge jetzt auf der Stuttgarter CMT dar.

(Schortens) Kürzlich fand in Stuttgart die Freizeit- und Touristikmesse CMT statt. Die Veranstaltung gilt als die erste wichtige Messe des Jahres und dient der Reisebranche als Trendmonitor. Auch die Nordsee GmbH war mit einem eigenen Stand vertreten und präsentierte den rund 200.000 Besuchern die Vorzüge eines Nordseeurlaubs.

Wie bereits in den Jahren zuvor, galt die CMT auch in 2009 als wichtige und erfolgreiche Messe für die Nordsee GmbH. Die Reiselust der Deutschen scheint auch in den Zeiten der Finanzkrise und den damit einhergehenden Planungsunsicherheiten ungebrochen. Nach einer Umfrage der Dresdner Bank und der Kieler Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reise e. V. stehen im Jahr 2009 europäische und innerdeutsche Ziele ganz oben auf der Liste der Reiseziele.

Barbara Elter, Projektmanagerin für Messen und Veranstaltungen bei der Nordsee GmbH, kann diesen Trend nur bestätigen: „Während der vielen Gespräche an unserem Stand ist vor allem eines zum Ausdruck gekommen: Die Urlauber haben wenig Lust auf lange Wartezeiten am Check-In-Schalter oder bei der Gepäckkontrolle. Sie wollen einfach ihre sieben Sachen packen und losfahren, um sich ein paar Tage vom Alltag zu lösen und mal wieder so richtig durchzuatmen. Genau das bietet ihnen die niedersächsische Nordsee.“

Mit den Besucherzahlen konnte die Messe nicht nur an den Erfolg des letzten Jahres anknüpfen, sondern auch ihr Einzugsgebiet erweitern. Nach Aussage des Messe-Geschäftsführers Roland Bleinroth, hat die CMT ihre Rolle als „Neuheiten-Schaufenster für den gesamten süddeutschen Raum weiter ausgebaut“. Besonders gefragt waren Materialien zum Thema Wellness, Camping & Caravaning - zwei Themen, denen auch die Nordsee GmbH in 2009 eine besondere Rolle zugewiesen hat. „An unserem Stand gab es keine Sammler. Die Messebesucher fragten gezielt nach bestimmten Themen und Broschüren“ fügt Barbara Elter hinzu. Insgesamt gingen am Stand der Nordsee GmbH über 10.000 Broschüren über den Tisch, darunter 3000 Nordsee Magazine und 7000 Ortsprospekte. Ein guter Start in die Messesaison 2009.

Text: Die Nordsee GmbH

Datum: 28.01.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

An der Nordsee zuhause
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so lautet ein gängiger Spruch. Übersetzt in die heutige Zeit sind es bewegte Bilder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Das wissen auch die Touristiker an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, in Nordfriesland.
Die Flåmbahn im Winter
Das Nordende der Nordsee bei der norwegischen Küstenstadt Ålesund bietet ein Hinterland allererster Güte: die norwegischen Fjorde. Gerade der Kontrast zwischen Meereshöhe am Fjord und Gipfeln bis 2.000 Metern Höhe, die sogar im Sommer schneebedeckt sind, macht den Reiz dieser Landschaft aus.
Biikebrennen an der Nordsee 2020
Dieser Brauch an der nordfriesischen Nordseeküste geht auf frühere Seefahrerzeiten zurück. Biike bedeutet hochdeutsch Bake oder Feuerzeichen. Das Abbrennen von Feuern am Vorabend des St.-Petri-Tages (22.2.) beendete früher die schifffahrtslose Zeit und sollte gleichzeitig den Winter und böse Geister vertreiben.