Regionale Nordsee-Spezialitäten auf dem Niedersachsen-Teller

Regionale Nordsee-Spezialitäten auf dem Niedersachsen-Teller
Regionale Nordsee-Spezialitäten auf dem Niedersachsen-Teller

An der Nordsee gibt es für Urlauber viele kulinarische Köstlichkeiten zu entdecken. Krabben und Ostfriesentee sind dabei wohl die Bekanntesten. Damit Nordsee-Urlauber in Niedersachsen auch die anderen regionalen Spezialitäten kennen lernen, haben die Köche vor Ort den „Niedersachsenteller“ ins Leben gerufen.

(Hannover) Dass regionale Küche im Trend liegt, haben auch mehr als 80 Gastronomen in Niedersachsen erkannt. Sie zeigen im „Wegweiser für Gastlichkeit“ ihre Begeisterung für regionale Kochkunst. Grünkohl mit Pinkel, Spargel, Hochzeitssuppe, fangfrischer Fisch und Krabben Ostfriesentee, Heidschnuckenbraten, Buchweizentorte – diese und viele weitere regionale Spezialitäten werden in den Restaurants und auf dem Niedersachsenteller angeboten.

Jedes Restaurant präsentiert auf dem Niedersachsenteller mindestens ein regionaltypisches Gericht zum Preis von elf Euro. Kurze Lieferwege sind der Garant für Frische, und die Köche legen Wert auf die Verwendung von regionalen Produkten.

Die Gäste können sich mit dem Wegweiser auf eine kulinarische Rundreise durch Niedersachsen begeben. Besuchen sie in zwölf Monaten mindestens zwölf teilnehmende Restaurants und genießen dort die regionale Küche, erhalten sie eine kostenlose Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen gratis. Zum Nachweis dient ein Stempelpass in der Broschüre.

Die Broschüre mit allen beteiligten Restaurants sowie weitere Informationen gibt es beim DEHOGA Niedersachsen, Tel. 0511/3370626, www.niedersachsenteller.de.

Text: DEHOGA Niedersachsen

Datum: 06.02.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ostfriesische Inseln „for Future“
Die sieben Inseln vor der ostfriesischen Nordseeküste sind schon immer etwas Besonderes gewesen – durch ihre exponierte Lage und den natürlichen Reiz. Um all das möglichst lange zu erhalten, haben sich die Touristiker der Inseln zusammengeschlossen, um „for Future“ gewappnet zu sein. Diesem Anliegen auch optischen Eindruck zu verschaffen, dient seit einiger Zeit ein Zeichen am Himmel.
Erste Sterneninseln Deutschlands in der Nordsee
Hier geht es nicht um die Klassifizierungssterne für touristischen Standard, sondern um richtige Sterne am richtigen Himmel. Denn diese sind längst nicht mehr von allen Punkten der Erde nachts so deutlich wie früher zu erkennen.
Beruhigende Landschaft
Die Fjord-Landschaft in Norwegen oder kurz Fjord Norwegen genannt, ist bekannt für ihre atemberaubende Landschaft mit tiefblauen, von der UNESCO geschützten Fjorden, herabstürzenden Wasserfällen, massiven Gletschern und hohen, schneebedeckten Bergen. Nur wenige Menschen, die diesen Teil Norwegens besuchen, bleiben unberührt. Es ist eine Region zum Nachdenken und Aufladen.