20. Internationales Filmfest Emden-Norderney ehrt Iris Berben

20. Internationales Filmfest Emden-Norderney ehrt Iris Berben
20. Internationales Filmfest Emden-Norderney ehrt Iris Berben
(5) Bewertungen: 2

In Ostfriesland findet vom 10. bis 17. Juni 2009 das 20. Internationale Filmfest Emden-Norderney statt. In diesem Jahr erhält die Schauspielerin Iris Berben den Ehrenpreis des Internationalen Filmfestes Emden-Norderney und wird damit für ihre schauspielerischen Leistungen, aber auch für ihr soziales Engagement geehrt.

(Ostfriesland) Iris Berben erhält in diesem Jahr den Ehrenpreis des Internationalen Filmfestes Emden-Norderney. Mit diesem Preis und einer filmischen Hommage ehrt das ostfriesische Festival die beliebte Schauspielerin, die aus diesem Anlass vom 12. -14. Juni 2009 in Ostfriesland zu Gast sein wird.

Gemeinsam mit Iris Berben haben die beiden Filmfest-Macher Rolf Eckard und Silke Santjer aus einem beeindruckenden Gesamtwerk von über hundert Produktionen fünf Filme aus den letzten Jahren ausgewählt, die im Rahmen der Hommage aufgeführt werden. Neben herausragenden Fernsehproduktionen wie „Duell in der Nacht“ von Matti Geschonneck und einer aktuellen Folge der Krimiserie „Rosa Roth“, in der Berben eine der erfolgreichsten deutschen Fernsehkommissarinnen verkörpert, darf natürlich auch ihr jüngster Kinoerfolg „Buddenbrooks“ nicht fehlen. Zu einigen Vorführungen wird Iris Berben persönlich anwesend sein. Im Rahmen der Preisverleihungsgala am Sonntag, dem 14. Juni 2009, wird sie dann den Ehrenpreis entgegennehmen.

„Wir möchten mit Iris Berben einerseits eine unglaublich vielseitige Schauspielerin ehren, die mit ihrem Können und ihrem Charme ein großes Publikum begeistert“, so Rolf Eckard. „Dass Iris Berben sich darüber hinaus in wichtigen gesellschaftlichen Bereichen engagiert, etwa für Toleranz, Zivilcourage und die Aussöhnung mit Israel, möchten wir mit diesem Preis ebenfalls würdigen.“

Iris Berben war bereits 1998 zu Gast beim Filmfest. Bisherige Emder Ehren-Preisträger waren Maximilian Schell, Sönke Wortmann und 2008 posthum Ulrich Mühe. Bereits zum vierten Mal unterstützen die in der Emder Hafenförderungsgesellschaft engagierten Betriebe der Hafenwirtschaft diese besondere Ehrung.

Text: TourismusMarketing Niedersachsen

Datum: 09.06.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Deutsch-dänischer Küstenschutz
Gerade angesichts der bevorstehenden Klimaveränderungen und des damit verbundenen Meeresspiegelanstiegs nimmt der Küstenschutz international einen immer höheren Stellenwert ein. Auch Experten aus Deutschland und Dänemark widmen sich grenzübergreifend dieser Aufgabe.
Lesungen im Multimar Wattforum
Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning hat sich in den zwei Jahrzehnten seines Bestehens zu einem echten Anziehungspunkt nicht nur für Naturliebhaber entwickelt. Auch vielfältige andere Veranstaltungen laden dorthin ein. Jüngstes Beispiel sind gleich drei Autorenlesungen, wovon eine musikalisch und eine andere schauspielerisch untermalt wird.
Heiraten auf Juist
Die – nach Westen hin – vorletzte ostfriesische Insel Juist kann trotz der geringen Größe auf ein sehr vielseitiges Veranstaltungsprogramm verweisen und hat sich eine wachsende Zahl von Stammurlaubern erarbeitet. Nun wartet ab 2020 die nächste Attraktion – Heiraten am Nordseestrand.