Sail Bremerhaven 2010

Sail Bremerhaven 2010
Blick über den Neuen Hafen und Kaiserhafen I in Bremerhaven
(4.5) Bewertungen: 4

Die Sail Bremerhaven wird auch 2010 wieder ein Höhepunkt und Ausflugsziel erster Güte für Feriengäste der Nordseestadt Bremerhaven und der Ferienregionen im Umland Bremerhavens. Die Sail Bremerhaven lädt vom 25. bis 29. August 2009 zum Windjammer-Festival, zu dem sich bereits einige der bekanntesten Windjammer und Großsegler angemeldet haben. Für „Seeleute“ wird es die Möglichkeit zum Mitsegeln geben, für „Sehleute“ bietet neben den einmaligen Fotomotiven auch eine Flaniermeile für kurze Weile in Bremerhaven. Feriengäste, die zur Sail Bremerhaven ihren Urlaub an der Nordsee planen, finden bei uns das passende Hotel Bremerhaven oder die Ferienwohnung Nordsee.

(Bremerhaven) Die Vorbereitungen für die Sail Bremerhaven 2010 vom 25. bis 29. August 2010 laufen auf Hochtouren. Und das mit Erfolg: Die Bundeskanzlerin ist Schirmherrin, die Bark „Gorch Fock“ der Marine wieder das Flaggschiff und die ersten Zusagen von attraktiven Großseglern liegen auch schon vor.

Diverse Großsegler wie die russische Viermast-Bark „Krusenstern“ (1926 in Bremerhaven gebaut) haben sich angemeldet, der Lokalmatador, die Bremerhavener Bark „Alexander von Humboldt“, wird dabei sein, die russische Viermast-Bark „Sedov" oder auch das polnische Vollschiff „Dar Mlodziezy“.

Die BIS Bremerhaven Touristik wird wieder eine kleine Flotte attraktiver Windjammer einchartern, um anzubieten, was sich im letzten Jahr besonders bewährt hat: Mitsegeln für Jedermann. Und auch das steht schon fest: Am Montag, 23. August 2010, haben einige hundert Windjammer-Fans die Chance in Amsterdam und Ijmuiden an Bord zu gehen und bei einem mehrtägigen Segeltörn von der „Sail Amsterdam“ zur „Sail Bremerhaven“ dabei zu sein.

Der Neue Hafen, das Zentrum der „Sail 2010“, der Alte Hafen, der Kaiserhafen I, die Seebäderkaje und der Schlepper-Pier auf der Weser sind Schauplatz für die große Windjammer-Tradition aus der Seestadt Bremerhaven. Und natürlich gibt es auch 2010 wieder ein großes Begleitprogramm an Land, zu Wasser und in der Luft, das kaum einen maritimen Wunsch offen lässt.

Text: TourismusMarketing Niedersachsen

Foto: © Karin Höll

Datum: 27.11.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ostern auf Juist
Das Osterfest bildet traditionell den ersten Auftakt für das Sommerhalbjahr, wartet aber oft noch mit Temperaturen auf, die nur Hartgesottene an ein erfrischendes Bad in der Nordsee denken lässt. Umso wichtiger ist es, die langsam aufblühende Natur zu genießen. Die Insel Juist hat darin viel Übung.
An der Nordsee zuhause
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so lautet ein gängiger Spruch. Übersetzt in die heutige Zeit sind es bewegte Bilder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Das wissen auch die Touristiker an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, in Nordfriesland.
Die Flåmbahn im Winter
Das Nordende der Nordsee bei der norwegischen Küstenstadt Ålesund bietet ein Hinterland allererster Güte: die norwegischen Fjorde. Gerade der Kontrast zwischen Meereshöhe am Fjord und Gipfeln bis 2.000 Metern Höhe, die sogar im Sommer schneebedeckt sind, macht den Reiz dieser Landschaft aus.