Orgel-Konzerte Ostfriesland 2010

Orgel-Konzerte Ostfriesland 2010
Orgel-Konzerte Ostfriesland 2010
(0) Bewertungen: 0

In Ostfriesland kommen Nordsee-Urlauber und Einheimische, die sich für klassische Musik interessieren, wieder voll auf ihre Kosten. Einige Kirchengemeinden in Ostfriesland, darunter Sillenstedt, Norden und Dornum, veranstalten Orgelkonzerte mit klassischer Musik. Jever lädt zu Schlosskonzerten in den Audienzsaal des Schloss Jever und bei den Konzerten zum „Musikalischen Sommer“ reicht das Musikrepertoire von Klassik bis Jazz. Die Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen in Ostfriesland sind bei Feriengästen, die ihren Urlaub an der ostfriesischen Nordküste oder im Binnenland verbringen, eine beliebte Abwechslung zum Strandleben oder den Unternehmungen im Aktiv-Urlaub. Was gibt es Schöneres, als einen erlebnisreichen Urlaubstag an einem lauen Sommerabend mit einem Konzert zu beschließen (Ferienhaus Ostfriesland)?

(Leer) Quasi mit Pauken und Trompeten startet der ostfriesische Musiksommer im Juni 2010 mit mehreren Konzertreihen: Der Orgelsommer Sillenstede eröffnete bereits am 05. Juni 2010 seine Pforten für Orgelfans. Bis zum 11. September werden in 15 Konzerten Werke von mehr als 30 Komponisten gespielt, darunter die Klassiker wie Johann Sebastian Bach und Diedrich Buxtehude.

In Jever beginnen die Schlosskonzerte am 16. Juni 2010 mit der Hamburger Ratsmusik und Musik am Hofe Elisabeth I. Bis zum 11. August finden immer mittwochs um 20 Uhr die hochkarätigen Konzerte statt, stilvoll im Audienzsaal. Die Schlosskonzerte wechseln sich im 14-tägigen Turnus mit den Sommerlichen Orgelstunden in der Stadtkirche Jever ab, die am 23. Juni starten. Krönender Abschluss der Jeverschen Konzerte ist das Wandelkonzert am 20. August 2010: Dann verwandelt sich das Schlossmuseum in einen riesigen Musiksaal mit mehreren Ensembles. Das Repertoire reicht von Klassik bis Klezmer.

Ebenfalls am 16. Juni 2010 starten die Sommerkonzerte in der Ludgerikirche in Norden. An der Arp-Schnitger-Orgel wird bis 01. September immer mittwochs ab 20 Uhr gespielt.

Am 25. Juni 2010 öffnen die „Nachtorgelkonzerte bei Kerzenschein“ in Dornum ihre Pforten für Orgelfreunde. Bis zum 27. August lädt die St.-Bartholomäus-Kirche freitags ab 21 Uhr zu Orgelklängen bei romantischem Kerzenlicht. An der Gerhard-von-Holy-Orgel von 1710/11 spielen herausragende internationale Solisten und Konzertorganisten.

Das bedeutendste Musik-Highlight im Nordwesten und den nördlichen Niederlanden beginnt im Juli: Am 16. Juli 2010 findet das Auftaktkonzert des Musikalischen Sommers - ausnahmsweise - in der Norder Ludgeri-Kirche statt. Klassik und ein bisschen Jazz, ungewöhnliche Spielorte wie Gulfhöfe und eine Vielzahl an Weltklassemusikern haben den Musikalischen Sommer in Ostfriesland in den vergangenen 26 Jahren zu einem musikalischen Leuchtturm werden lassen. Der Musikalische Sommer dauert bis zum 08. August 2010.

Toll für Interessierte, die gerne mal reinschnuppern wollen in die Welt der Orgelmusik: Der Orgelsommer Sillenstede und in Leer bieten die Konzerte gratis an. In Sillenstede gibt es im Anschluss an die Konzerte eine Führung durch die St.-Florians-Kirche.

Text: Ostfriesland Tourismus GmbH

Foto: © Ostfriesland Tourismus GmbH

Datum: 09.06.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Das Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt
Deutschlands nördlichste Insel Sylt ist nicht nur ein Touristenmagnet ersten Ranges, sondern auch Schauplatz von Naturgewalten vor allem in Form von Küstenveränderungen durch das Wirken von Wasser und Wind. Das Erlebniszentrum Naturgewalten in List präsentiert deren Wirken.
Naturverträglicher Tourismus in Ostfriesland
Wie in allen Urlaubsregionen sind auch in Ostfriesland an der niedersächsischen Nordseeküste die Interessen von Natur und Tourismus nicht immer deckungsgleich. Hier einen tragfähigen und nachhaltigen Kompromiss im Sinne der Gäste zu finden, ist das Anliegen aller Beteiligter.
Kultur und Geschichte an der dänischen Nordseeküste
Die dänische Nordseeküste gehört zu den faszinierendsten Landstrichen an Europas Küsten. Zwischen Kap Skagen im Norden und der deutschen Grenze verläuft fast durchgängig ein breiter Dünenstreifen mit zum Teil atemberaubenden Klippen, ehe die Küste südlich von Esbjerg den nördlichsten Teil des Wattenmeeres bildet.