Multimar Wattforum Malwettbewerb

Multimar Wattforum Malwettbewerb
Multimar Wattforum Malwettbewerb
(5) Bewertungen: 1

Das Multimar Wattforum in Tönning auf der Nordsee-Halbinsel Eiderstedt ist ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel für Feriengäste, die ihren Nordsee-Urlaub in Nordfriesland oder Dithmarschen verbringen. Das Multimar Wattforum informiert auf anschauliche Weise über den weltweit einmaligen Lebensraum des Wattenmeeres sowie über seine Bewohner und den Schutz der Meerestiere. Jetzt feiert der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer seinen 25. Geburtstag. Das Multimar Wattforum in Tönning lädt alle Kinder, egal ob Feriengäste oder Einheimische, zu einem Malwettbewerb ein. Das Thema ist natürlich das Wattenmeer an der Nordsee (Ferienwohnung Nordsee Schleswig-Holstein).

(Tönning) Anlässlich des 25. Geburtstags des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer veranstaltet das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum einen Sommer-Malwettbewerb für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren.

Im Nationalpark gibt es viele verschiedene Pflanzen und Tiere. Die einen sind groß, die anderen klein, manche können fliegen, andere im Meerwasser leben. Wer sein gemaltes oder gezeichnetes Bild von Tieren und Pflanzen aus dem Nationalpark im Format DIN A3 bis Mitte September 2010 im Multimar Wattforum abgibt oder dorthin schickt, kann ein Nationalpark-Wochenende für die ganze Familie bei dem Nationalpark-Partner „Seaside Ponyland Norddeich“ gewinnen. Die Siegerehrung und die Ausstellung der schönsten Arbeiten finden Ende September 2010 beim Nationalpark-Partner Hotel Miramar in Tönning statt. Die Teilnahmebedingungen sind unter www.multimar-wattforum.de nachzulesen.

Text: Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum

Foto: © Multimar Wattforum Tönning

Datum: 27.07.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Erlebniszentrum „Naturkraft“ an der dänischen Nordsee
Im Vergleich mit der eher „zahmen“ Ostsee entwickelt das Wasser an der Nordseeküste deutlich mehr Kraft, ob bei Sturmfluten oder durch ständige Erosion der Küsten. Die Gezeiten machen ebenfalls den Unterschied, obwohl das Wasser dadurch nicht immer „da“ ist.
Endlich wieder an die Dänische Nordsee
Die lange und abwechslungsreiche Nordseeküste Dänemarks reicht von Kap Skagen im Norden bis zur Insel Rømø im Süden. Sie ist sehr vielgestaltig und seit Jahren bei deutschen Urlaubern beliebt. Das alles ist ab 15. Juni wieder möglich.
Wattführungen sind wieder möglich
Es gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Nordseeurlaubs. Der Gang durch das Watt ist zunächst eine Mischung aus Abschreckung und Anziehung. Wer dann jedoch einige Meter, natürlich barfuß, durch den „Matsch“ gelaufen ist, wird sich vollständig den Informationen des Wattführers widmen, der zahlreiche unbekannte Fakten zu dieser einzigartige Naturerscheinung mitzuteilen hat.