24. Juister Gesundheitswoche vom 19. – 24. April 2020

24. Juister Gesundheitswoche vom 19. – 24. April 2020
24. Juister Gesundheitswoche vom 19. – 24. April 2020

Die kleine Nordseeinsel Juist, die sich selbst auch als „Töwerland“ (Zauberland) bezeichnet, ist Anziehungspunkt für besonders Gesundheitsbewusste, oder solche, die es werden wollen. Beste Möglichkeiten bietet die alljährliche Gesundheitswoche im Frühjahr, auf die wir bereits jetzt verweisen wollen.
Wo haben Sie schon mal die Möglichkeit 30 Minuten in aller Ruhe mit einem Gesundheitscoach, mit einer Physiotherapeutin oder einer Sport- und Fitnessberaterin über Ihre persönlichen Dinge zu sprechen? Bei der Juister Gesundheitswoche ist das möglich. Hannah Steinkemper, B.A. Sportwissenschaft im Schwerpunkt Prävention und Therapie gibt Tipps für einen rückengerechten Alltag.
Weitere Angebote sind:
Heilpraktische Gesundheitsberatung und Gesundheitsvorsorge mit Andrea Kornfeld. Physiotherapeutische Gesundheitsberatung, Bewegung und Ernährung. In einem individuellen Beratungsgespräch werden Kenntnisse zur gesunden, ausgewogenen Ernährung vermittelt. Yanet Ramos, Sporttrainerin und Fitnesscouch, gibt wertvolle Tipps, die Sie in Ihren Alltag umsetzen können.
In der Zeit von 08.30 – 09.15 Uhr finden Frühmorgenkurse statt. Starten Sie fit und entspannt in den Tag mit Gymnastik Workout am Strand oder Morgen-Qigong am Strand. Für alle Teilnehmenden an den Kursen der Gesundheitswoche ist dieses Angebot kostenfrei.
Gymnastik-Workout am Strand, Montag, 20. April - Freitag, 24. April 2020
08.30 bis 09.15 Uhr
Treffpunkt: Strand, Roter Rettungsturm bei jedem Wetter
Was gibt es schöneres, als sich am Juister Strand sportlich zu bewegen? Erleben Sie die frische Brise der Nordsee in einem ganzheitlichen Sportprogramm. Starten Sie mit Bewegung und Spaß in den Tag. Das morgendliche Workout bietet Ihnen Herz-Kreislauf-Training sowie Kräftigungs- und Dehnungsübungen. Eben genau das Richtige, um fit in den Tag zu starten. Das Training eignet sich für Anfänger als auch Fortgeschrittene.
Kostenfrei für alle Teilnehmende an der Gesundheitswoche.
Für Gäste 5,-- € pro Veranstaltung

Kurverwaltung Juist / nordlicht verlag

Foto: © Kurverwaltung Juist

Datum: 08.01.2020

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Das Wattenmeer im Winter
Über den Scherz, dass an der Nordsee das Wasser ja nur selten zu sehen ist, lacht dort niemand mehr. Das Wattenmeer ist zu einem eigenständigen Sehenswürdigkeit geworden. Ist das aber auch im Winter so?
30 Jahre Nationalpark
Das Wattenmeer ist eine charakteristische Küstenregion der Nordsee, die sich vom dänischen Esbjerg bis zur niederländischen Provinz Friesland erstreckt. Sie ist in mehrere, zusammenhängende Nationalparke aufgeteilt. Vor 30 Jahren entstand der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.
Entdeckungen im Flutsaum
Gerade in der kalten Jahreszeit präsentiert sich die Nordsee von ihrer wilden Seite. Wer dann den Blick nicht nur auf die oft stürmische See richtet, sondern nach unten vor die Füße, wird überrascht sein, was der Flutsaum an Interessantem zu bieten hat.