Burhave

Das Nordseebad Burhave bietet als Zentralort der Gemeinde Butjadingen die besten Einkaufs- und Servicemöglichkeiten auf der Halbinsel.

Aber auch touristisch hat Burhave Einiges zu bieten. In unmittelbarer Strandnähe steht Europas größte Spielscheune für Kinder mit Trampolin und Autorennbahn, umgeben von weiteren Spielmöglichkeiten wie Bowlingbahn und einem Pferdehof.

Seit 2006 wurde der Strandbereich durch neue Attraktionen aufgewertet. 200 Meter weit erstreckt sich ein Seebrückensteg ins Watt. 2007 hat die ffn.Nordseelagune ihre erste erfolgreiche Saison absolviert. Dieser 1,8 Hektar große Salzwasserbadesee mit biologischer Reinigungsanlage und Sandstrand bietet ein von Ebbe und Flut unabhängiges Badeerlebnis. Besonders Kinder können sich im flachen Wasser und den zahlreichen umgebenden Spielmöglichkeiten erfreuen. Kletterburg und Wasserburg in großzügigen Dimensionen sowie eine Pirateninsel mitten in der Lagune lassen kaum Kinderwünsche offen. Ein eigener VIP-Bereich bietet verschiedene all-inclusive-Versorgungsmöglichkeiten in großen Luxus-Strandkörben. Wellness-Behandlungen, ambulante Badekuren und ein Bewegungsbad warten im Kurmittelhaus in Burhave.

Sieben renommierte deutsche Künstler schufen im Nordseebad Burhave eine Kunstpromenade mit zahlreichen Kunstwerken aus Holz, Marmor, Stein und Metall.
 
Foto: Uwe Steinbrich/pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Nacht am Strand
Es klingt für viele wie Romantik pur. Dennoch ist es nur an wenigen Stellen erlaubt – das Übernachten am Strand. Die Nordseeinsel Juist hat nun eine Initiative gestartet, um den Romantik-Liebhabern entgegenzukommen und gleichzeitig auf das kommende Jahr einzustimmen.
„Die Otter kommen“
Bei einem Urlaub an der nordfriesischen Nordseeküste gehört der Besuch des Multimar Wattforum in Tönning zu den „Pflichtaufgaben“, die aber kein Besucher bereuen wird. Es ist das größte Besucherzentrum für den Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer in Schleswig-Holstein und gilt als touristischer Leuchtturm der Westküste.
Naturschutz und Tourismus
Der Strand des Nordseeheilbads St. Peter-Ording ist einer der breitesten an der gesamten Nordseeküste und liegt als einziger an der Küste Schleswig-Holsteins innerhalb des Nationalparks Wattenmeer. Die bisher bestehende Sonderregelung für die Nutzung wurde jetzt erneuert.